Squier Jazz-Bass neck in J&D Bass-Body

Quayle

Quayle

Well-Known Member
Beiträge
250
Bassix
ß7.458
Hallo,

weiß einer von euch,

ob ein Squier Jazz-Bass Neck in a J&D Bass-Body passt?

Passt es von der Halstasche?

LG Quayle
 
An meinem Classic Vibe Jazz Bass hat der Hals folgende Maße:
16ter Bund: 61mm
20ter Bund: 63,8mm
Wenn Du jetzt passenderweise den Korpus hast, kannst Du ja gegenmessen.

Wie es mit der Rundung am Halsfuß ist, weiß ich allerdings auch nicht. Das müsste man dann zur Not mit einem zum Hals passenden Pickguard kaschieren.
 
Hey,

danke für deinen Post.
Müsste wohl spezifischer werden.
Am 16. Bund habe ich 60,7mm
und am Ende 63,57mm.

Wollte einen weißen Body.

Ein J&D-Body wäre okay.
Oder ein Body vom Squier contemporary Bass, auch in white. Hier war leider einer bei den Ebay-Kleinanzeigen schneller.

Es kann auch ein komplett anderer Body sein. 2 MM Fräsungen wären cool. Werde auch mal auf Aliexpress gucken.

Holz ist mir momentan nicht so wichtig. Wollte da gute Pickups einsetzen. (Bin da recht offen und verwende oft, was es halt einigermaßen günstig in Ebay gebraucht gibt.)

Und ein Preamp entweder vom Helix verwenden oder einen einbauen. Mal sehen.

Habe genug Instrumente und wollte etwas rumexperimentieren.

Best Quayle
 

Anhänge

  • squier bass 1.jpe
    squier bass 1.jpe
    88,2 KB · Aufrufe: 71
  • squier bass 2.jpe
    squier bass 2.jpe
    59,7 KB · Aufrufe: 82
  • squier bass 3.jpe
    squier bass 3.jpe
    83,5 KB · Aufrufe: 76
Wenn du noch keinen Body hast, und die Maße vom Halsfuß kennst, isses ja eigentlich kein Problem.

Die Maße der Halstasche gibt Dir sicherlich auf Nachfrage jeder Verkäufer, wenn Du dann einen Korpus gefunden hast, der Dir gefällt.
 
Wenn du noch keinen Body hast, und die Maße vom Halsfuß kennst, isses ja eigentlich kein Problem.

Die Maße der Halstasche gibt Dir sicherlich auf Nachfrage jeder Verkäufer, wenn Du dann einen Korpus gefunden hast, der Dir gefällt.
Danke für deine Antworten.

Gibt es hier einen Thread, in dem die Hals-Maße angegeben sind und die Maße von der Hals-Tasche? Nennt man das so auf Deutsch Hals-Tasche?

Bässt Quyale
 
Der Contemporary-Korpus ist wieder da:

Ist aber (zumindest für mich) ein ganz schöner Anker... 😲

Wenn Du grob 1.200g für den Hals mit Tunern und Saiten dazurechnest, dann hast Du ein Kampfgewicht von 4,5-4,6kg - das geht schon in Richtung Anker ;-)
 
Der Contemporary-Korpus ist wieder da:

Ist aber (zumindest für mich) ein ganz schöner Anker... 😲
Wenn Du grob 1.200g für den Hals mit Tunern und Saiten dazurechnest, dann hast Du ein Kampfgewicht von 4,5-4,6kg - das geht schon in Richtung Anker ;-)
ich mag Anker


Hier ist ein anderer Anker:-)

 
Zuletzt bearbeitet:

Mein 83er G&L L 2000 hat 4,75kg - fühlt sich am Gurt aber an wie andere Bässe mit 4,2kg. Da hab ich auch kein Problem damit, dass er ein Anker ist ;-)

Die Erfahrung hab ich komischerweise auch gemacht.
Ibanez Blazer mit 4,5 kg fühlt sich fast genauso gut an wie einer anderer Preci mit 4,2 Kilo.
Häng ich mir aber den HB Preci 25th Anniversary mit 4,4 kg um zieht der total unangenehm an der linken Schulter.
Liegt das an der Jazzbassform im Allgemeinen?
Oder ist es einfach unangenehmer, wenn es an der linken Schulter mehr zieht als an der rechten?
Oder ist es gar individuell? 🤔
 
Die Erfahrung hab ich komischerweise auch gemacht.
Ibanez Blazer mit 4,5 kg fühlt sich fast genauso gut an wie einer anderer Preci mit 4,2 Kilo.
Häng ich mir aber den HB Preci 25th Anniversary mit 4,4 kg um zieht der total unangenehm an der linken Schulter.
Liegt das an der Jazzbassform im Allgemeinen?
Oder ist es einfach unangenehmer, wenn es an der linken Schulter mehr zieht als an der rechten?
Oder ist es gar individuell? 🤔
ich persönlich finde, dass das größere Horn etwas länger sein sollte und der Bass an sich mittig hängen sollte.
Wie oft spielt man etwas eher in den tieferen Bereichen? Bis zum 5. oder 7. Bund vielleicht?
Einige Bässe sind zwar schwer, hängen aber irgendwie mittiger. Aber es hängt auch glaube ich auch an dem Body-Shape und der Ergonomie von dem Bass an sich ab.
Habe auch einen schweren 6-Saiter. Da tut mir die linke Schulter weh, nach 4 Stunden spielen und auch bekommen ich danach Kopf- und Nackenschmerzen.
 
Der Contemporary-Korpus ist wieder da:

Ist aber (zumindest für mich) ein ganz schöner Anker... 😲
So, habe den Anker in meinem Besitz.
Wiegt zwar etwas, aber mein selbstgebauter Bass aus Mahagoni wiegt einiges mehr.
Außerdem gefällt mir wie der Bass anliegt und die Ergonomie mag ich sehr.

Danke für den Tipp.

Der Body kam ohne Hals-Schrauben und Platte, also habe ich eine schwarze Halsplatte von Göldo bei Thomann bestellt.
Schwarze Schrauben gab es auch dazu. Das war richtig nett von Mr. Göldo.

Da der Body auch ohne Gurtpins kam, kaufte ich mir welche von Harley Benton.

So werde ich die Strap-Locks modden :




Denke mal mit schwarzen Gummi-Dichtungen passt es farblich noch besser

Soweit bin ich schon einmal.

Aus strukturellen Gründen folgen die Fotos gleich im nächsten Post.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zurück
Oben Unten