Steinberger L und XL-Thread?

low-blow

Member
Bassix
ß1.086
Hatte, hatte - Zuckerwatte, so was gibt ma doch nicht einfach wech. Na ja,zumindest keinen Steinberger.
Ich hab mal auf einem Spirit gespielt, das war dann leider doch kein Vergleich, aber die Carbon-Paddel beerdigen sowieso fast alles andere in Sachen Sound.
Die Hohner kenn' ich halt nicht und allzu oft sieht ma die ja auch nicht; was spielste denn jetzt?
 

Metalfist

schnell und böse
Jetzt spiel ich Warwick, G&L, Squier und ein paar Cheapos.

Der Hohner B2A Professional war aus Holz gebaut mit 2 Humbucker und 2band EQ.

Klanglich war der echt fein und vor allem konnte man damit echt alles spielen, da der EQ sehr gut eingriff.

Dann hatte ich noch einen Hohner Jack Bass Custom 5Saiter.
Der war auch sehr fein, aber der Saitenabstand gefiel mir nicht so.


Ich hab dann leider beide verkauft, da mir die Beschränkung bei der Saitenauswahl auf die Nerven ging. Aber ich hatte damals auch zuviele Bässe.:D

Erst Jahre später hab ich gelesen, dass man die Saiten auch mit Lüsterklemmen fixieren kann.:-(
 

EdGunpoint

MeMyself&I
Bassix
ß963
... Moin ... Bin glücklicher Besitzer eines Synapse 5-string, den ich echt günstig geschossen habe. Das Ding war zwar als gebraucht verkauft, wurde aber nie gespielt. Es klebte gar noch Folie auf dem E-Fach ... ... ...
 

subsoniq

Member
Bassix
ß100
Wir Steinberger Player sind ziemlich selten geworden. Ich besitze noch einen XM4 und einen XQ5. Bin froh das ich sie noch besitze. Hier könnt ihr den XQ5 mit C-Saite hören:
 
Oben Unten