Studio gesucht

Wir wollen dann mal in's Studio, 5-Track-EP, Vinyl, Digi-Versionen online.
Instrumentaler Post-Death/Black.
Drums, Bass, Rythmusgitarre sind soundtechnisch ziemlich straight, bloß die Leadgitarre hat halt ein 1qm-Bord mit Tretern, da wird Fummelei starten.
Am liebsten würde ich ja falschrum aufnehmen, also erst die Leadgitarre, dann den Rhythmus-Sound dazusuchen und recorden, dann den Bass und am Schluß die passend gestimmten Drums.

Priorität hat, neben einem guten Drum-Raum, der Mensch, der die ganze Chose bedient. Sollte halt ein Ohr für Sounds haben, experimentier- und fummelfreudig sein.
Wohnen tun wir in Mittelhessen, ist aber eigentlich egal.

Irgendjemand Erfahrungen oder sonst 'nen Tipp?

Hier mal ein Demo (ja, ist ziemlich basslos)
 
Zuletzt bearbeitet:

ISI

Well-Known Member
Bassix
ß13.880
Eine befreundete Band nimmt auch immer im Soundlodge-Studio auf, hier mal eine Aufnahme:

Dann gibts noch das Kohlekeller Studio für Metal:
http://www.kohlekeller.de/

Angebote gibt es viele, allerdings kann ich dir sagen, das günstige Angebote in der Regel nicht gut sind. Die beiden oben genannten Studios liegen im unteren Preisbereich, auch wenn 250 Euro am Tag erstmal viel ist für eine Hobbyband. Wenn du über eine Neve oder SSL Console aufnehmen willst, zahlst du 500 Euro pro Tag ohne Techniker...
 

Radunt

Well-Known Member
Bassix
ß18.275
Soundcave (.de) in Hamburg-Bergedorf hat einen Wolfgang, der nicht nur ein gutes Ohr für Sounds und Mischung hat, sondern auch mit schwierigen Musikern gut klarkommt
 
Hi, Danke für die Antworten bisher!
Kohle ist schon auf dem Plan, ist ja auch bekannt.
Allerdings muß ich sagen, daß mich bislang von den anderen genannten Studios keines anhand der Referenzsongs überzeugt, hauptsächlich die Klickerdrums nerven mich persönlich, abgesehen von den teilweise dünnen Gitarrensounds, was aber auch daran liegt, daß die Bands keine Hintergrundspuren abgeliefert haben, da steckt der "Produzent" halt mal schweigend die Kohle ein. Liegt natürlich auch am Geschmack der Bands und der Mucke, logo.
Das Katzbach-Dingen hat ja mal gar keine Infos, haben die das nicht nötig? Für was der Godi letztendlich verantwortlich zeichnet, steht ja auch nirgends, der hat laut Liste immer nur mitgemacht.
 

ISI

Well-Known Member
Bassix
ß13.880
Es ist immer eine Frage des Geldes, beim Kohlekeller oder bei Soundlodge bekommt man für sein Geld ein ordentliches Ergebnis. Ich würde persönlich lieber eine richtig gute Liveaufnahme machen, in einem High End Studio. Da nimmt man drei Tage auf, bezahlt soviel wie in den oben genannten Studios in 14 Tagen.
Aber das Ergebnis entspricht dann wirklich dem Live Sound der Band. Zum Liveeinspielen braucht man natürlich sehr gute Musiker oder man darf nicht so pingelig sein. Außerdem fummelt einem keiner in den Songs herum, manche wollen das, ich mag das persönlich nicht.
 

big_thomas

Well-Known Member
Bassix
ß13.185
Moin....

Empire Studio in Bensheim.
Rolf macht das gut....also echt gut. Einfach anrufen und mal einen Termin machen zum kennen lernen, dann läuft das

Gruß
 

SuperFour

Member
Bassix
ß8.362
Moin....

Empire Studio in Bensheim.
Rolf macht das gut....also echt gut. Einfach anrufen und mal einen Termin machen zum kennen lernen, dann läuft das

Gruß
Kann man unterschreiben. Der hat viele Jahre Erfahrung in Metalbands und genauso viele in der Produktion von Alben.
Uns hat er beim letzten Album top unterstützt. Sehr zu empfehlen.

Edit:
Hier der Link: http://www.empire-studios.de/
 
Oben Unten