Suche einen guten/variablen PHASER

bass_ennyday

Active Member
Bassix
ß9.509
Moin,

"eigentlich" bin ich gerade dabei mein FX-Equipment drastisch zu reduzieren. Nun ist es aber so dass wir in der Stonerrock-Kapelle keinen Sänger mehr haben und wir den Fokus daher auf instrumental-psychodelischen Stonerrock legen ... damit der Bass-Sound in den längeren "Flow"-Teilen nicht langweilig wird, habe ich mal den Phaser von meinem Zoom MS60-B aktiviert ... yeahhh, super, ABER ich möchte einen besseren und variableren Phaser, muss nicht zwingend ein spezifischer Bass-Phaser sein, da ich immer einen Clean-Blender im Einsatz habe. Der Phaser sollte gut mit verzerrten Bass-Signalen umgehen können ... jemand eine Empfehlung? Danke.
 

alex_de_luxe

www.groovedruids.ch
Bassix
ß33.977
Haha, gleich kommt Noble und heult :D

Ich hab einmal (mit Gitarre leider) den Empress Phaser angespielt. Hat mich ziemlich beeindruckt, aber etwas teuer für dass ich das Teil so wenig brauche. Hat unglaublich clevere Features. Ziemlich kompliziert.
 
Zuletzt bearbeitet:

bass_ennyday

Active Member
Bassix
ß9.509
aha, sehe gerade MXR Phase 99 ... 2 Phaser in einem Pedal


Edit: der Quasar Phaser hört sich ja geil an, besonder in Kombination mit Fuzz/Distortion ... preislich leider ausserhalb meines Limits.
 
Zuletzt bearbeitet:

subsonic777

Well-Known Member
Bassix
ß43.274
Diese Soundbeispiele nerven manchmal. Beim Phaser muss man doch erst mal sowas spielen und dann durch die Settings....:D

Ein guter alter Maestro...klingt schon fast ein bisschen nach Flanger.



Sorry mal wieder fürs OT.:II;-)
 

Basspekoe

...schon ein bißchen bassverrückt ;)
Bassix
ß95.771
Probier mal den Electro Harmonix Small Stone Phaser aus. Kostet ca 58,-€ und hat mit besser gefallen als der MXR Phase 90. Und er hat einen true bypass.....
 
 

Oben Unten