Suche gute Dokus & Musikfilme

Trikky

Active Member
Bassix
ß6.622
Guten Morgen,

ich suche gute Dokus & Musikfilme. Gerne im Bereich Rock, Punk, Grunge usw.
Hier mal kurz was ich habe, inkl. kleiner Bewertung :D

Walk The Line Film - einer meiner fav.
The Doors Film - noch nicht gesehen
Metallica Through The Never - schwach
Metallica Some Kind of Monster - interessant
Lemmy Doku - noch nicht gesehen

Auf der Liste stehen bis jetzt

Jaco The Film
Foo Fighters Sonic Highways

Reine Konzerte interessieren mich eher weniger. Ich mag eher hinter die Kulissen schauen, und einen guten Film wie Walk The Line bin ich nicht abgeneigt. Noch ne Idee was ich in den Warenkorb packen könnte ?
 

Ralf

qay'be'
Bassix
ß21.622
Mir fallen drei nicht ganz ernst gemeinte Musikfilme ein, also eher Musikkomödien:
This is Spinal Tap (ein Klassiker)
Leningrad Cowboys go America
Leningrad Cowboys meet Moses
(die beiden Filme sind stellenweise etwas "abgedreht")
 
Film:
Afropunk
American Hardcore
Anvil - The Story Of Anvil
Crass - There is no authority but yourself
Descendents - Filmage
Dr. Feelgood - Oil City Confidential
Fugazi - Instrument
Heavy Metal in Baghdad
Hotel California - LA from the Byrds to the Eagles
Iron Maiden - The Early Days
Judas Priest - Dream Deceivers (Doku über den Prozess)
Mr. Dynamite - The Rise of James Brown
Muscle Shoals
Nile Rodgers - The Hitmaker
Red Hot Chili Peppers - Funky Monks
Rush - Beyond The Lighted Stage
Roboter essen kein Sauerkraut
Sex Pistols - The Filth And The Fury
Social Distortion/Youth Brigade - Another State of Mind
Sound City
Standing in The Shadows of Motown
Thrash, Altenessen
Until The Light Takes Us
Wattstax

TV-Serien:
BBC - I'm in a Rock'n'Roll Band
BBC - Punk Britannia
BBC - How The Brits Rocked America
BBC - Seven Ages Of Rock
NoFX - BAckstage Passport
Pop 2000
VH1 - Classic Albums
Metal Evolution
 

soul 24-7

Well-Known Member
Bassix
ß30.957
Ich finde die Doku über Anvil sehr interessant und berührend. Gut gefallen hat mir auch die über Rush. Sehenswert die mehrteilige Serie von Burns über die Geschichte des Jazz.
Unverzichtbar (und schon genannt): Standing in the Shadows of Motown!

Edit: Die Doku über Ziggy Stardust ist auch interessant - wird bestimmt dieser Tage irgendwo im Fernsehen gezeigt.

Ach ja: Die Reihe über die Makings of klassischer Alben (zB Dark Side of the Moon oder Aja) ist auch super.
 

Toronado

Ein bisschen Bass muss sein
Bassix
ß4.527
Metal Evolution wurde ja auch schon genannt, aber ergänzend dazu noch mehr von Sam Dunn, der echt tolle Dokus gemacht hat:

- Metal: a headbangers journey
- Global Metal
- Iron Maiden - Flight 666
- Rush - Beyond The Lighted Stage


Ansonsten fällt mir noch ein:

Woodstock
Gimme Shelter
Almost Famous (einer meiner Lieblingsfilme!)
Pearl Jam - Twenty (von Cameron Crowe!)
Buena Vista Social Club
Hype!
 
Zuletzt bearbeitet:

Hen

Well-Known Member
Bassix
ß42.050
Almost Famous - trotz Hollywood recht ehrlich und tiefgründig.

Fleisch ist mein Gemüse - leider zu ehrlich.

Helge Schneiders Jazzclub - übertrieben ehrlich.

Ronald der Babar - kein richtiger Musikerfilm aber einer, in dem das Thema (und andere) gut parodiert werden.

Gruß Hen
 

der_knorker

Precifizierter
Bassix
ß11.136
Zwar nicht aus dem Rock/Metal Bereich, aber meines Erachtens auch sehr sehenswert:
auf ARTE gab's mal eine mehrteilige Serie über Soul Train...weiß leider nicht, ob die irgendwo erhältich ist.
 

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß13.201
Helge Schneiders Jazzclub - übertrieben ehrlich.
jawohl. drei jobs, den ganzen tag wird geschuftet, zudem scheint teddy der einzige im ganzen film zu sein, der überhaupt etwas arbeitet - und alles nur für eine handvoll musik, die keiner hören will. für mich der über-film überhaupt. so melancholisch.
"eines tages, eines tages wir werden spielen mit earl mobile"
"komm steinberg, sag noch mal jazz"
"jazz, jazz, jazz"
"das ist schön. sag noch mal"

wenn es schwarz sein darf mit ordentlich black power:
wattstax (im vergleich ist woodstock ein ziemlicher scheiß)
soul power (gibt verschiedene dokus dieses namens, ich meine eine über zaire 74)
 

TheSinner

Unangepasster Maximalverwirrter
Bassix
ß11.015
Wacken fand ich langweilig, liegt aber auch daran, dass die Atmo irgendwie nicht richtig rüberkommt. Muss man eben selbst erlebt haben.

Ein Film, den ich jüngst sah und ganz gut fand, obwohl er schlecht bewertet wird: Stoned... über Brian Jones
 
Oben Unten