Suche Mesa Boogie M6 carbine oder M9

demon in me

Member
Bassix
ß1.604
Hallo
Suche dringend M6 oder M9 Carbine.
Ohne Case da es eh ins Rack kommt.
Bitte realistische Preisvorstellungen.
(Eventuell auch auch defekte Carbine´s)
Einfach mal anbieten......
Mfg,
André
 

chrisie

Well-Known Member
Bassix
ß15.258
Servus André,

ich hab selbst jahrelang einen M6 gespielt und bin vor einiger Zeit auf den M3 "zurückgestiegen". Ein Rückstieg war's aber in keinem Fall, ganz im Gegenteil. Der M3 ist eigentlich ein M5, weil er dem M6 in der wahrgenommenen Leistung nicht viel nachsteht. Dafür ist der Lüfter angenehm leise und er läasst sich dank eines lineareren Volumepotis auch bei Zimmerlaustärke betreiben. Der Abverkaufspreis bei Station Music ist auch sehr interessent - EUR 899,- in der großek Kiste, die du auch noch verhökern kannst, wenn du ihn dir ins Rack schraubst. Echte Abstriche machst du eigentlich nur bei den Sound-Presets, die ich aber beim M6 aber nie wirklich gebraucht habe, weil der Grundsound bei M3 wie beim M6 einfach schon wirklich gut ist. Ich hab die M3 Short Head und bin absolut zufrieden, zumal das Ding auch noch ein akzeptables Gewicht hat. Wenn du also nicht gerade mit 2 Ohm Boxenwänden ein Station beschallen möchtest kann ich dir den M3 sehr ans Herz legen... neu wahrscheinlich sogar billiger als ein gebrauchter M6. Nur so ein Tipp...

Schöne Grüße,
chrisie
 

DeBone

Well-Known Member
Bassix
ß15.119
ich kann da chrisie nur zustimmen. hab den M6 und den M3. In sachen Lautstärke nehmen die sich nicht viel. Einzige "abstufung" beim M3: keine voicings, nicht 2 Ohm Tauglich, Keine Aktiv/Passiv Switch sondern muss mit dem Gain geregelt werden, kein Speakon sondern Klinke als Boxenausgang.
Falls die das alles nicht so wichtig is kann ich dir auch den M3 nur wärmstens empfehlen, besonders bei dem Momentanen Preisen.
 

MisterFox

Member
Bassix
ß1.481
@ demon in me:
Hallo,
das Thread ist zwar schon n gutes Jahr alt, aber dennoch die Frage: bist du noch auf der Suche? Ich habe aktuell einen M6 zu verkaufen, ohne Case wie gewünscht und sogar mit 4 Fußschaltern um die Voicings zu schalten, die auf diese Weise sogar gemischt werden können, was ohne Fußschalter ja nicht möglich ist.
Interesse?
Gruß
 

MisterFox

Member
Bassix
ß1.481
Servus FunkyPunky,
das sind "stinknormale" Einkanal-Fußschalter von Hughes&Kettner. Am Backpanel des M6 - und des M9 meines Wissens nach auch - sind ja 4 Klinkeneingänge, um die Voicings auch per Fuß schalten zu können. Riesenvorteil gegenüber dem Drehpoti vorne am Amp: per Drehpoti kann nur ein Voicing speziell gewählt werden, wenn man aber mehrere Fußschalter angeschlossen hat kann man auch tatsächlich mehrere Voicings gleichzeitig aktivieren. Ich hatte oft Voicing 2 und 4 gleichzeitig aktiviert und so zusätzlich zum Tiefenboost auch nen Mittenboost dabei, hat für gewisse Songs mega gut gepasst. Und die H&K-Fußschalter haben sogar ne LED zur Statusanzeige (on-off) damit man immer weiß welches Voicing gerade aktiv ist.
Ich hab mich halt mittlerweile musikalisch umorientiert und brauche zudem Platz im Proberaum, daher gehen mein M6 und die Fußschalter weg.
Irgendjemand hier Interesse?
 

Mitglieder jetzt online

Oben Unten