Suhr

pedro_pantalon

pedro_pantalon

Active Member
Bassix
ß4.170
Na, [url="http://www.youtube.com/watch?v=O_VIub6YZ-0#t=1m08s"]schlecht werden sie nicht sein[/url].
Denke, Pensa Suhr spielt in der gleichen Liga wie Sadowsky, Atelier Z und wie sie alle heißen. In dem Marktsegment kommt es, so denke ich, hauptsächlich auf persönliche Vorlieben an, denn qualitätiv sind die Instrumente alle auf einem hohen Niveau angesetzt.
Also: am besten selber anspielen
 
Zuletzt bearbeitet:
Bassbernd99

Bassbernd99

Well-Known Member
Bassix
ß36.106
Coole Teile! Laut der diversen Videos klingen sie modern jazzy, aber mit mehr Charakter als Sadowskys. Habe leider keinen gespielt, als ich das letzte Mal bei Station war.
Das Chic-Video ist der Hammer![:-P]
 
pedro_pantalon

pedro_pantalon

Active Member
Bassix
ß4.170
Zitat:Original erstellt von: Bronco

@pedro: Danke für das funky Video!

Gerne [:-)]

Zitat:Original erstellt von: Bassbernd99

Coole Teile! Laut der diversen Videos klingen sie modern jazzy, aber mit mehr Charakter als Sadowskys. Habe leider keinen gespielt, als ich das letzte Mal bei Station war.
Das Chic-Video ist der Hammer![:-P]

Jaja, der gute Jerry Barnes am Bass ist schon ne Hausnummer. Bin ja nicht so der Freund des Slappens aber seinen Stil mag ich. Und Nile Rogers ist neben Johnny Guitar Watson (übrigens genauso wie Bernard Edwards 1996 auf Tour in Japan an Herzversagen gestorben ... wenn sie da mal nicht zwei verabredet haben) einer der funkigsten Gitarristen, die ich kenne. Dann noch Omar Hakim an den Drums ... was soll da noch schiefgehen.
 
Tiefstleistung

Tiefstleistung

New Member
Bassix
ß0
@pedro

bist du dir sicher, dass das ein reiner suhr bass ist? aufgrund der form des headstock würde ich eher auf pensa, bzw. pensa/suhr tippen. weist du welches baujahr der bass ist?
 
Semigradler

Semigradler

ja mei
Bassix
ß7.629
Wenn es für Dich nicht zu weit ist, würde ich Dir auch Station-Music empfehlen. Vorher anrufen ob Lothar da ist.
 
F@B!AN

F@B!AN

New Member
Bassix
ß0
Zitat:Original erstellt von: Tiefstleistung

@pedro

bist du dir sicher, dass das ein reiner suhr bass ist? aufgrund der form des headstock würde ich eher auf pensa, bzw. pensa/suhr tippen. weist du welches baujahr der bass ist?

In der Videobeschreibung steht auch was von Pensa Suhr....
 
Paulito

Paulito

Well-Known Member
Hallo,

habe vor ca 1 Jahr bei Station Music ein paar Suhr Bässe angespielt.
Die waren alle sehr gut. Eher moderne Jazz Bass Interpretationen, aber auf sehr hohen Niveau. Absolut empfehlenswert! Haben mir besser als Sadowsky gefallen. Leider baut Suhr anscheinend keine 5 Saiter, schade.

Ich habe mein Jazz Bass GAS ja endlich mit einem Kristall Steady V befriedigen können. Hier der Link zum Review / Thread:
https://www.bassic.de/forum/topic.asp?TOPIC_ID=14812567


Buuuummmm,
Paul
 
Tornadone

Tornadone

Mein Hochtöner heißt 15L
Bassix
ß67.895
Ich sach nüscht. Hab meinen Traumbass beim Station vom Boden aufgehoben(ungelogen, der lag da) und war geflasht. Jepp Sandberg war`s aber halt verdammt anders...irgendwie...... bis Lothar sagte: da sind Suhr-PUs drin........
Was soll ich sagen? Es ist das Instrument dem es als erstes vergönnt war mit mir zu verschmelzen. Ist mein Sandberg Cali JJ mit Ebenholz GB und eben Suhr Noiseless PUs. Hat mitlerweile ne GloKla 3-Band drin und ich kenn nix bessres (und genau das ist die Verschmelzung)..........bis auf Weiteres was noch kommen mag.....man weiß nie.......
 
oxblood

oxblood

op. 44
Bassix
ß37.531
sorry wenn ich das hier ausgrabe, aber hat denn hier jemand erfahrungen mit den suhr bässen mit 3 band eq und kann etwas zu frequenzen und tauglichkeit berichten?
 
Rqt

Rqt

Well-Known Member
Bassix
ß13.103
sorry wenn ich das hier ausgrabe, aber hat denn hier jemand erfahrungen mit den suhr bässen mit 3 band eq und kann etwas zu frequenzen und tauglichkeit berichten?
Irre, dass du den Beitrag gefunden hast:bier:, kann dir aber leider nicht weiterhelfen. War mal aug einem Workshop, ein Kollege hatte einen Suhr Jazzbass, glaube aber passiv, war ein tollerBass, aber Neupreis war bei über 3000 Euro, wäre mir für die Liga, in der ich bewege zuviel Geld. Da könnte ich eher bei K Bass oder Hot wire zulangen
 
oxblood

oxblood

op. 44
Bassix
ß37.531
Irre, dass du den Beitrag gefunden hast:bier:, kann dir aber leider nicht weiterhelfen. War mal aug einem Workshop, ein Kollege hatte einen Suhr Jazzbass, glaube aber passiv, war ein tollerBass, aber Neupreis war bei über 3000 Euro, wäre mir für die Liga, in der ich bewege zuviel Geld. Da könnte ich eher bei K Bass oder Hot wire zulangen

ich hatte neulich bei station music ein paar in der hand und bin nachträglich dann doch mehr angetan als gedacht... vorallem die aktive elektronik fand ich richtig gut... jetzt stellt sich halt die frage ob die auch im realen leben funktioniert...
 
  • Like
Reaktionen: Rqt
 

Oben Unten