Ungewöhnlicher Weg -Stinger 15a G3-

Dieses Thema im Forum "Verstärker, Lautsprecher" wurde erstellt von Olaf1966, 2. Juli 2018.

  1. Olaf1966

    Olaf1966 New Member

    Bassix:
    ß348
    Hallo zusammen:

    Ich habe eine leistungsstarke und kompakte mobile Lösung gesucht, die den Ton grundsätzlich wenig färbt und erweiterbar ist.

    Dafür wäre die Kombination PreAmp, Endstufe und Box eigentlich das Mittel der Wahl gewesen (Soundgestaltung durch Austausch des PreAmps). Allerdings ist mir das Geschleppe zu viel geworden. So kam der Gedanke, die Einheit von Endstufe und Box zu vereinen. Man kann es drehen und wenden wie man will, man landet in der PA-Abteilung :-)


    Eine 15“ Fullrange Aktiv-Box mit implementierter RedRock oder Crown gibt es natürlich nicht. Nach langer Suche und Testen bin ich auf LD-Systems gestossen. Die Stinger 15A G3 hat genau das getan was ich wollte, wenn man sie im Flat Modus betreibt. Satter, druckvoller und für mein Empfinden wenig gefärbter Sound, mit 26 Kilogramm nicht zu schwer, erweiterbar und leise. Also gekauft und zu Hause weiter getestet. Kurzum: Sie bleibt. Bei einem kleinen Gig (ruhiger Soul und etwas Funk) hatte ich sie auch schon dabei und hat mich mehr als zufrieden gestellt.


    Bass mit PreAmp und Kabel im Case auf den Rücken und die Box an den zwei Griffen vor dem Bauch getragen. Ein mal laufen und alles da. Wunderbar. Das habe ich mir immer gewünscht.

    Wer eine ähnliche Lösung sucht sollte diesen Weg mal versuchen. Für 700 Ersatzmnark bekommt man ziemlich viel klaren und satten Sound. Rein subjektiv, ist klar. Jeder sieht es anders.


    Ich habe die Box jetzt so im Einsatz und auch so getestet: Sandberg TT4 passive, MXR M81, DI zur Box.

    Wer aus der Nähe von Braunschweig kommt und mal hören möchte, ist herzlich eingeladen. Kaffe läuft immer :-)
     
    Cpt. Fixit, f_luxus und garotti gefällt das.
  2. Cpt. Fixit

    Cpt. Fixit Active Member

    Bassix:
    ß2.261
    Das klingt nicht uninteressant - was hast Du für einen Preamp davor? Und was für einen Sound spielst Du? Ruhiger Soul und Funk geht ja nun von Stax bis weit über Trio Rio...
     
  3. Olaf1966

    Olaf1966 New Member

    Bassix:
    ß348
    Meistens nutze ich den M81 von MXR oder den EBS Micro Bass. Den Ampeg Classic habe ich noch nicht probiert. Den brauche ich recht selten.
    Titel von Otis Redding, über Aretha Franklin bis Booker T. & the M.Gs. Earth Wind & Fire, Steve Wonder. So diese Richtung ist das.
     
  4. Cars10

    Cars10 New Member

    Bassix:
    ß21
    Wenn du von 2 Handgriffen sprichst nehme ich an du hast den Sub?
     
  5. alex_de_luxe

    alex_de_luxe www.groovedruids.ch

    Bassix:
    ß24.941
    Das wird in Zukunft immer mehr kommen. Komplett abgestimmte Einheiten, im PA Bereich gibt's ab einer gewissen Preisklasse kaum mehr passiven Boxen ohne den dazugehörigen Controller etc. Wenn ich schaue, was aus meinen Nexo PS10 rauskommt...
     
    Olaf1966 gefällt das.
  6. Olaf1966

    Olaf1966 New Member

    Bassix:
    ß348
    Nein, Fullrange. Es gibt ihn aber auch als Sub.
    Wer Erdbeben sucht kann den 18" Sub noch drunter stellen :-)
     

Diese Seite empfehlen