Unterschiede zwischen Ken Smith BSR "Elite" und BSR (normal) Bass??

Red Cross

Well-Known Member
Bassix
ß47.146
Hier kann man das gut sehen:

http://www.kensmithbasses.com/PriceandOptionsList.htm

Es gibt viele Unterschiede wie du siehst.

Die normalen haben dreilagige Flügel, der Elite fünflagige. Die Elite sind auch die einzigen, bei denen es siebenlagige Flügel gegen Aufpreis gibt. Außerdem ist die Holzauswahl bei den Elite größer, die richtig edlen Tops sind nur bei den Elite-Ausführungen möglich bzw. sind bei der Elite im Preis drin, bei den normalen aufpreispflichtig. Für eine highly Quilted Maple-Decke zahlst du beim normalen 400$ Aufpreis, bei der Elite ist es inklusive. Cocobolo, Bubinga, Figured African Walnut (Shedua) *Highly Figured Maples, *Figured Walnut, Figured Brazilian Walnut (Imbuia), Zebrawood, or Morado/Pau Ferro sind bei den Elites schon inklusive. Außerdem sind die Elites die einzigen Bässe, bei denen man "exhibition grade" Decken bekommt. Den siebenteiligen Hals gibt es auch nur bei den Elites.
 

S7sesimo

Active Member
Bassix
ß10.033
Waw.. Das ist ja super komplete Info!!
Danke dafür..! Ich bin momentan in der Suche nach einem KS Bass besonders BSR Model. Weißt du was kostet der Preis für einen gebrauchten BSR 5 Elite unter dem 2008 Jahr ? Wäre es ab / unter 4000€ ?
 

Red Cross

Well-Known Member
Bassix
ß47.146
Ich kenne die momentanen Gebrauchtpreise nicht. Meinen alten Black Tiger 6 (aus dem 90ern) habe ich vor ein paar Jahren für 2000€ verkauft.

4000€ für einen Elite in super Zustand von 2008 ist denke ich ok, aber wie gesagt kenne ich die Preise, zu denen KS momentan gehandelt werden, nicht.
 

chuckrainy

Active Member
Bassix
ß3.083
Die Smith Basse gehen klanglich in eine Richtung.
1. wesentlicher Unterschied geschraubter oder durchgehender Hals.
2. Unterschied Hals aus 3 ,5 oder 7 Streifen Holz. Umso mehr Holzstreifen um so "härter" der Ton.
3. Unterschied Korpus aus einer Holzsorte oder Mischungen. Es gibt sehr gut klingende Bässe mit Maple Body.
4. Elektronik, 9Volt 2 Band, 3 Band und 18 Volt 3 Band.

Der für mich am besten klingende Smith ist ein CR 6 aus 1994. Geschraubter Hals, Korpus Mahogany Kern, Decke und Boden aus Maple.
Mit 9v 3 Band Elektronik.

Für meine 4 und 5 Saiter habe ich gebraucht deutlich unter 2000 EUR bezahlt. Den 6 Saiter habe ich 1996 neu gekauft.
Ich bin auf der Suche nach einem BT6 mit Koa Body.
 

Red Cross

Well-Known Member
Bassix
ß47.146
Richtig, Äpfel mit Birnen vergleichen passt nicht.
Was ich aber interessant finde, denn das habe ich auch so beobachtet: die für mich am besten klingenden Smiths sind nicht immer die teuersten... der für mich am besten klingende war mein CR mit Ahornbody und Schraubhals. Nur weil es gut aussieht, muss es noch lange nicht klingen.
 

DanielKahPutt

Doo)))MKopp!
Bassix
ß28.507
Ich versteh nicht wie Nobelhersteller solche Webpräsenzen haben können. Die Homepage sieht aus wie wenn sie von einem 3 jährigen designt wurde.
Laufschriften, 8 verschiedene Farben für Texte, eigentlich wollte ich mir nur schnell mal die Bässe anschauen. :-O
 

wummsel

Member
Bassix
ß1.267
Naja, die meisten Seiten amerikanischer Hersteller sind relativ einfach gestrickt.
Das wichtigste ist doch, dass ich die entscheidenden Informationen bekomme und eben nen tolles Instrument.
Da kann ich verstehen, dass kein großer Aufwand in die öffentliche Darstellung investiert wird ...
 

DanielKahPutt

Doo)))MKopp!
Bassix
ß28.507
Da kann man jetzt echt streiten, übersichtlich fand ich die Seite nicht. Hab eine Galerie gesucht mit dem verschiedenen Bässen und nicht gefunden. Jeder poplige Word Press Blog der in 10 Minuten zusammen geklickt ist, sieht besser und übersichtlicher aus. Eine Homepage ist nun mal auch ne Visitenkarte im Netz und vermittelt einen ersten Eindruck von der Firma.
 

pastabassda

Well-Known Member
Bassix
ß12.734
Google hat die Unterschiede schon fast komplett genannt. Ein Punkt wäre noch wichtig: "Elite" models sind glänzend lackiert, "GN" und "BT" haben eine Art Öl-Firnis (was genau Ken hier für eine Lackart verwendet, weiß niemand außer ihm selbst).

Seine Webseite ist schon über 15 Jahre alt und in der Tat eine Katastrophe. Da wird aber auch nix Neues mehr zu erwarten sein. Die besten Hintergrund-Infos findet man auf dem Smithbassforum, wo Ken selbst etliches gepostet hat. Passiert aber jetzt auch nix mehr. Die Bässe sind ja auch seit über 15 Jahren nahezu unverändert (von einem Elektronik-Update mal abgesehen).

Für mich die besten Smiths (unter den über 30, die ich besitzen durfte) besitze ich selbst und die sind alle mit 5-streifigem Hals. Die 7-er waren mir zu komprimiert. Muss aber nicht für jeden gelten... Ausnahme waren die BMT-Modelle, die 1993-1996 gebaut wurden - die waren das beste, was Ken rausgebracht hat - und die hatten 7 Streifen.

Gebrauchte BSR variieren im Preis stark je nach Zustand. Die Smith-Lackierungen sind nicht besonders langlebig - wen eine etwas gerockte Lackierung nicht stört, der kann hier gut Geld sparen. Gute BSR 5er in Topzustand (ohne Upgrades) und original Case etc. aus 2008 sollten bei 3.200 - 3.500,- liegen. BlackTiger Elites etwas höher. 4.000 ist schon recht hoch für das Alter.
 

Basszeb

New Member
Bassix
ß64
Falls jemand sich unbedingt oder auch auch ohne Grund von einem 5-Saiter mit durchgehendem Hals trennen möchte, darf er sich gerne bei mir melden ;-)
 
 

Oben Unten