VB 99 und Piezo Bridge


stingray05
stingray05
New Member
Beiträge
19
Ort
DE
Bassix
ß173
@ Scriptura,

hab Deinen Piezo Thread gelesen.
Du verwendest das Ghost System mit den passenden GraphTech Piezos ?
Musstest Du dafür extra noch ein Subsonic Input Filter (zb das V9SF-001von RMC) am VB 99 nachrüsten oder funktioniert das bei dir auch so ?

Ich habe zZ massive Probleme mit einer PiezoBridge (die hängt am eingebauten GK Kit BG) in meinem Dingwall Lee Sklar Signature. Ich nehme an das es sich bei meinen Piezos nicht um "gekapselte" Versionen wie bei den von GrapTech handelt...
Egal was ich in den GK Settings, oder durch heftigste EQ Verbiegungen am VB 99 einstelle, es kommt nichts verwertbares raus.

Das Klangergebnis lässt sich nur als äußerst ernüchternd bezeichnen. Ziemlich genau so wie das auch bei Thomann im OnlineRatgeber unter Piezo beschrieben ist, Zitat:
…Schlechte Piezosysteme klingen harsch und spitz – hochwertige Produkte liefern einen sehr natürlichen, fast akustischen Sound…

Das kann ich genauso unterschreiben, leider habe ich genau den Fall…
Neben heftigen Plopp Geräuschen, sehr unterschiedlichen Saiten Lautstärken (SAiten sind neu), äußerst unterschiedlichen Treble Frequenzen und deren Lautstärke, auch Verzerrungen bei minimalster GK Empfindlichkeit. Also das volle Programm... und damit unspielbar...

Ich habe den direkten Vergleich mit einem normalen GK3B Sytem ohne Piezo, an meinem Stingray5.
Das Funktioniert einwandfrei !
Vor dem GK Einbau im Stingray hatte ich testweise mal die Serienmäßige Fishman Piezo Bridge an das GK System gehängt: Auch das lief ohne obige Probleme einwandfrei...

Vielleicht kannst Du,natürlich auch alle nderen, mir ein paar Tipps bezüglich Piezos, speziell zu den gekapselten Grapch Tech Piezos geben ?
 
 

Oben Unten