Verfärbungen am Hals

down_under

New Member
Bassix
ß200
Moin Leute!

Am Ahorngriffbrett meines Basses sind so richtig schon dunkle Verfärbungen als Spielspuren zu sehen, die ich gerne wieder loswerden würde (ohne den Hals zu schrotten).
Womit kann ich den Fleckenzwergen denn Herr werden? [:D]
 

doubleball

Unvollständig :-(
Das hatte ich bei meinem Stingray auch und hab's nicht weg bekommen. Vermute, dass im Laufe der Zeit Schmutz, Fingerschweiss und -fett [xx(] so richtig schön ins Holz einziehen. Vielleicht ist hier vorbeugen besser als heilen, also häufiges und regelmäßiges Reinigen des Griffbretts, bevor es so weit kommt.
 

down_under

New Member
Bassix
ß200
Tach AXT.
Nur gewachst oder geölt - kann ich nicht so recht ausmachen.
Müsste aber schon ziemlich krasser Schweiß sein, der durch den Lack durchgeht.
[:D]
 

down_under

New Member
Bassix
ß200
Ungefähr so wie Mundgeruch und ein tierisch schwerer Schädel?
Und wer ist überhaupt dieser Typ in meinem Bett?? *lol*
Und warum habe ich mir MOM auf die Schulter tätowieren lassen???
 

down_under

New Member
Bassix
ß200
ES IST VOLLBRACHT!!!

Der Hals ist wieder dran, die Stahlwolle fühlt sich siche benutzt
und hier in meinem Zimmer steht ein beinahe wieder neuer Bass.

Beinahe. Das heißt, etwas verfärbt ist der Hals an den vielbenutzten Stellen(3., 5., 12. Bund)
immer noch, das sieht man allerdings kaum.

Alles in Allem also eine Renovierung, die sich empfehlen lässt.

Genauso der Rat von Rumblebird natürlich.[:D][:-)] Danke.
 
Oben