Verlag/Gema

moJoe

Active Member
Bassix
ß15.166
Hi,
wie aus einigen Threads hervorgeht, vermarkten hier viele (Pillers "Soilent","Tieftoener", "astro" u.a.) ihre Musik selber.
Da ich das (Un)glück hatte, ziemlich schnell einen Plattendeal zu erhalten, habe ich mich nur mit speziellen Fragen in Sachen Verlag und Gema beschäftigt.
Wenn ich selber eine CD produziere und vertreibe, muss da eine Gema - Nummer drauf? Auch wenn ich nicht covere?
Spielen (Internet)Radiosender generell nur Tonträger mit Gema-Nr.?
Wie komme ich an solch eine Nummer, ohne gleich einen eigenen Verlag zu gründen?
 

Tieftoener

New Member
Bassix
ß394
Hallo moJoe,

ich vermute mal Du meinst mit GEMA-Nr. den Labelcode (LC-Nummer) auf der CD. Diesen Labelcode kannst Du - auch ohne einen Verlag zu haben - bei der GVL beantragen. Am besten einfach mal anrufen. Man bekommt dort in der Regel eine freundliche und kompetente Beratung. Schau auch mal hier rein: www.gvl.de
Die öffentlich-rechtlichen Radiostationen stellen sich manchmal ein bißchen an, wenn sie CDs ohne Labelcode ins Programm übernehmen sollen (hängt sehr wahrscheinlich mit der Abrechnung zusammen). Grundsätzlich ist es aber möglich CDs ohne Labelcode im Radio zu spielen.
Wenn Du aber einen Plattendeal hast, so hat die Plattenfirma doch einen Labelcode, den sie Dir zur Verfügung stellen muss (auch wenn's nur ein Bandübernahmevertrag ist und Du die Produktion selbst machst). Eigentlich sollte das für Dich dann kein Problem sein!
 

moJoe

Active Member
Bassix
ß15.166
Danke schon mal für die schnelle Antwort.
Mein Vertrag mit der Plattenfirma ist Ende der 9oer ausgelaufen.
(Damals ... als das Leben noch schön war und man sich nur mit dem Musizieren an sich beschäftigt hat). Heute tendiere ich eher dazu, mich vorher zu informieren und möglichst viel in Eigenregie aufzuziehen.[**/]
 

astro

Active Member
Bassix
ß246
Zitat:Original erstellt von: moJoe

Hi,
wie aus einigen Threads hervorgeht, vermarkten hier viele (Pillers "Soilent","Tieftoener", "astro" u.a.) ihre Musik selber.
Da ich das (Un)glück hatte, ziemlich schnell einen Plattendeal zu erhalten, habe ich mich nur mit speziellen Fragen in Sachen Verlag und Gema beschäftigt.
Wenn ich selber eine CD produziere und vertreibe, muss da eine Gema - Nummer drauf? Auch wenn ich nicht covere?
Spielen (Internet)Radiosender generell nur Tonträger mit Gema-Nr.?
Wie komme ich an solch eine Nummer, ohne gleich einen eigenen Verlag zu gründen?
Ich fühle mich natürlich geehrt, aber so richtig "vertreiben" wir ja unsere Musik nicht unbedingt, sondern hauen die halt kostenlos raus, weil wir noch dabei sind, ein vollwertiges Programm "auf die Bühne zu stellen" und das auch rein als Hobby machen (und Realisten sind).

Prinzipiell kann Dir bei Deiner eigenen Musik die GEMA völlig egal sein, solange Du nicht die Chance hast, daraus relevante Geldbeträge zu ziehen - was zumindest bei unserer Musik eher unwahrscheinlich ist. Die GEMA ist ein ganz übler Abzockerverein, in dem bestimmte Interessengruppen das Sagen haben.
Allerdings kassiert die GEMA anscheinend automatisch mit, wenn Du CDs pressen lässt. Genaueres dazu weiß ich leider nicht, da das für mich bisher irrelevant war. Plattenläden dürfte GEMA ebenfalls egal sein (pure Vermutung), bei Radiosendern habe ich auch kein genaues Wissen. Für die bedeutet die GEMA-Nummer, daß sie sich nicht weiter um die Rechte kümmern müssen, bzw. das Rechtehandling dem Standardprozess entspricht. Einen Song ohne GEMA-Anmeldung dürfte für die kein Problem der Kosten oder so sein, sondern eher eines der Verletzung des Standardvorgehens.
 
Oben Unten