Volume Pedal beim Bass


rootbert
rootbert
Schändliche Dirne des Konsums
Beiträge
6.474
Ort
Hannover
Bassix
ß301.990
Das probiere ich mal aus, danke für den Tipp.

Nutzt du auch Zerren aus dem Helix oder nur deine Vorstufen?

Mittlerweile nur noch Helix, da die Vorstufen meiner aktuellen Amps nicht zerren.

Helix hat außerdem den großen Vorteil des Parallel Routings… Zerre kriegt bei mir nur alles oberhalb von 500hz.

Die Zerren im Helix sind Geschmacksache… gibt ein paar brauchbare für den Bass: Vermin, Teemah, Compulsive, Alpaka und Stupor gefallen mir mit den richtigen Einstellungen ganz gut. Aktuell hab ich aber lediglich n RetroReel im High-Pfad, den ich mit dem Pedal anblase. Einfach mal rumprobieren.
 
UweBoll
UweBoll
Well-Known Member
Beiträge
1.264
Ort
DE
Bassix
ß30.660
Mittlerweile nur noch Helix, da die Vorstufen meiner aktuellen Amps nicht zerren.

Helix hat außerdem den großen Vorteil des Parallel Routings… Zerre kriegt bei mir nur alles oberhalb von 500hz.

Die Zerren im Helix sind Geschmacksache… gibt ein paar brauchbare für den Bass: Vermin, Teemah, Compulsive, Alpaka und Stupor gefallen mir mit den richtigen Einstellungen ganz gut. Aktuell hab ich aber lediglich n RetroReel im High-Pfad, den ich mit dem Pedal anblase. Einfach mal rumprobieren.
Habe da auch schon einiges durch getestet, seit ich mein Effektboard durch das Helix FX ersetzt habe.

Zur Zeit habe ich auch den RetroReel im Einsatz, als leichte Zerre. Finde der lässt den Sound ziemlich unangetastet und fügt einfach nur ne schöne weiche Zerre hinzu.

Für Brachiales dann die Darkglass Emulation. Beides zusammen für „voll aufs Maul“.

Das Ansteuern per Vol Pedal werde ich mal nochmal angehen, vielleicht klappt es beim zweiten Anlauf…
 
dumbopop
dumbopop
kann´s nicht lassen..
Beiträge
1.704
Ort
NRW
Bassix
ß79.131
Ich hatte eigentlich geplant das Volume vor stomp zu nutzen und dann fs4 und 5 als Treter. Aber nach nen bisschen nachdenken denke ich mir ich nehme lieber ein Expressionpedal wie @Ratterbass vorgeschlagen hat, dann bin ich auch flexibler und die Qualität des pedals beeinflusst nicht mehr direkt den Klang.

Ich hatte gestern auch etwas mit dem Gedanken gespielt mir ein Volume Pedal 3d zu drucken was dann den volume Poti am stomp bedient 😅.

Kann ich wenn ich nen expression nutzen will noch nen externen Knopf für fs4 anlegen? Und dann bräuchte ich ja ein insert Kabel a la https://www.thomann.de/de/ebs_icy_30_y_insert_flat_cable.htm oder?

Schonmal vielen Dank für eure Ideen und Antworten
Du kannst auch das Volume Pedal in den Effektweg des HX schleifen und dann diesen Effektblock dort in der Kette platzieren, wo du ihn brauchst. Dann hast du immer noch beide Eingänge für EXP1/2 bzw FS4/5 frei. Ich mach das genau so, wie du schreibst. Also mit Y-Splitkabel und einem selbstgebauten Fußtaster (als TAP/Tuner belegt) und einem Exp-Pedal als Whammy oder zur Parametersteuerung. Volume nur komplett vor oder komplett nach dem HX würde für mich nicht funzen. Ich brauche es direkt vor dem Delay und auf jeden Fall nach dem Octaver und Zerre.
 
Jannik
Jannik
Der einzig wahre
Beiträge
49
Ort
Hagen
Bassix
ß4.926
Du kannst auch das Volume Pedal in den Effektweg des HX schleifen und dann diesen Effektblock dort in der Kette platzieren, wo du ihn brauchst. Dann hast du immer noch beide Eingänge für EXP1/2 bzw FS4/5 frei. Ich mach das genau so, wie du schreibst. Also mit Y-Splitkabel und einem selbstgebauten Fußtaster (als TAP/Tuner belegt) und einem Exp-Pedal als Whammy oder zur Parametersteuerung. Volume nur komplett vor oder komplett nach dem HX würde für mich nicht funzen. Ich brauche es direkt vor dem Delay und auf jeden Fall nach dem Octaver und Zerre.
Ja hab auch schon an nen send return gedacht aber dafür ist mir der Block zu wertvoll. Genau so wie nen reiner Volume Block mit dem expression zu steuern. Hab gar nicht mehr dran gedacht einfach das Volume aus einem schon vorhandenen Block zu steuern.
 
Jannik
Jannik
Der einzig wahre
Beiträge
49
Ort
Hagen
Bassix
ß4.926
Also mit Y-Splitkabel und einem selbstgebauten Fußtaster (als TAP/Tuner belegt)
Wie hast du den Fußschalter gebaut? Mit einem klassischen 3Pdt Schalter? Ich will gerne den Schalter so leise wie möglich haben deshalb frage ich mich auch ob der Helix ein konstanten geschlossen Stromkreis braucht oder ob ihm einmal die Info reicht das der geschlossen war und sich das merkt.
Ergo kann ich einen momentary knopf nehmen und der Helix erkennt den als latch?
 
dumbopop
dumbopop
kann´s nicht lassen..
Beiträge
1.704
Ort
NRW
Bassix
ß79.131
Wie hast du den Fußschalter gebaut? Mit einem klassischen 3Pdt Schalter? Ich will gerne den Schalter so leise wie möglich haben deshalb frage ich mich auch ob der Helix ein konstanten geschlossen Stromkreis braucht oder ob ihm einmal die Info reicht das der geschlossen war und sich das merkt.
Ergo kann ich einen momentary knopf nehmen und der Helix erkennt den als latch?
Ne, kein Schalter, es braucht nen Taster. Hier meine Bestellung bei Musikding damals:

1PST Fußtaster (spstast)
2
2,50 EUR​
5,00 EUR​
Rean/Neutrik Klinkenbuchse Stereo NYS230 (kbs63orean)
1
1,85 EUR​
1,85 EUR​
Alu-Gehäuse Typ B (alubn)
1
5,90 EUR​
5,90 EUR​
Und ein bisschen Litze natürlich.


Ich nutze momentan nur 1 der beiden Taster, da ich ja noch das Expressionpedal mit Stereoklinkenadapter (female/female) über das Y-Kabel an den HX anschließe. Musst du dann im HX entsprechend für den Eingang für EXP1/2 bzw. FS4/5 die Einstellungen für Tip und Ring programmieren.
 
DavidNesselhauf
DavidNesselhauf
Well-Known Member
Beiträge
342
Ort
Mars
Bassix
ß16.208
Habe das Lehle Volume S gekauft, weil ich für Synth/ Orgel /Gitarre im Studio eins "brauche" und diverse passive Boss etc verschlissen habe. Hatte ich geradefür ne Jazz-Platte auch am Bass im Studio im Einsatz, toll. Kann mir wer was über die versteckten Features erzählen? Irgendwo ist wohl ne Boost-Funktion "nach Vollanschlag" versteckt? Ich bin wohl zu doof....
 
Ratterbass
Ratterbass
Digitalisiert
Beiträge
3.365
Ort
H
Bassix
ß101.507
Habe das Lehle Volume S gekauft, weil ich für Synth/ Orgel /Gitarre im Studio eins "brauche" und diverse passive Boss etc verschlissen habe. Hatte ich geradefür ne Jazz-Platte auch am Bass im Studio im Einsatz, toll. Kann mir wer was über die versteckten Features erzählen? Irgendwo ist wohl ne Boost-Funktion "nach Vollanschlag" versteckt? Ich bin wohl zu doof....
Müsste LED 4 sein, wenn ich mich nicht irre. Da wird beim Erreichen der Maximalposition noch n 2dB Boost oben drauf gelegt.

Modi 2 und 3 sind normale Boosts IIRC
 

Oben Unten