/// Vulfpeck ///

Emmler

denkt...
Bassix
ß33.542
Vulfpeck Album "Sleepify": :D


Nach Angaben des Keyboarders und Schlagzeugers Jack Stratton entstand die Idee für das Album in einem Interview Dave Pensados in dessen Webserie Pensado’s Place mit dem Musikproduzenten Ron Fair.

Stratton forderte Fans in einem YouTube-Video dazu auf die Lieder der neuen Platte in einer Endlosschleife auf Spotify, während des Schlafens, anzuhören. Die Band erhalte so pro gestreamtem Musiktitel etwa einen halben Cent, für eine ganze Nacht also circa vier Euro. Dieses Geld wolle man in eine Tour mit kostenlosen Konzerten investieren, falls das Konzept anschlägt. Da ein Musiktitel auf Spotify erst ab einer Mindestlaufzeit von 30 Sekunden als abgespielt gilt und somit die Geldausschüttung durch Spotify erst ab diesem Zeitpunkt möglich ist, überschreiten alle der Musiktitel bewusst und in knappem Maße diese Begrenzung.

Angaben Spiegel Onlines zufolge wurde Sleepify auf diese Art rund 250.000 mal abgerufen, was der Band Einnahmen von rund 20.000 Dollar eingebracht haben soll. Das eingenommene Geld verwendete Vulfpeck für Konzerte in den USA und 2017 für eine Europa-Tournee.


Quelle: Wikipedia weiterlesen...



Zzzzz......
 

Oben Unten