Warwick C200 Kopfhörerausgang. Trick dabei, oder kaputt?

What the...?

What the...?

PrecEl
Bassix
ß13.900
Hallo Leute,

ich habe von einem verstorbenen Freund sein Bassequipment geerbt. Naja, ich bin den leuten, denen seine Witwe es geschenkt hatte hinterhergelaufen und habe die Sachen wieder zusammengesammelt. Sie ahnte nicht, dass mir das etwas bedeutete und hat viele Sachen von Ihm, die ihr ein Dorn im Auge waren schnell weg gegeben.

Darunter ist sein alter Warwick C200 Combo, den ich neulich mal angeschlossen habe, um zu sehen, ob er noch funktioniert.
Soweit so gut. Klingt gar nicht mal schlecht in der getesteten Zimmerlaufstärke. Der eingebaute Tuner funzt zwar nur, wenn ich das Gain voll aufdrehe, aber immerhin (in der Standbyschaltung natürlich).
Allerdings tut es der Kopfhörer(KH)ausgang nicht.

Gibt es da irgendeinen Trick? Muss man irgendwas anderes noch an- der abschalten? Einen eigenen Lautstärkeregler hat der Phones Out nicht. Daher gehe ich davon aus, dass bei eingestecktem KH, eigentlich der Master als KH-Volume funktionieren sollte und der Lautsprecher abgeschaltet wird. Das tut er aber nicht. Auf dem KH kommt kein Signal.

Die im Netz zu findenden Bedienungsanleitungen sind nur auf Französisch und sagen nichts weiter über den KH-Ausgang aus.

Kennt jemand den C200 noch von vor 20 Jahren und erinnert sich?
20201017_180136.jpg


Danke,
Arne
 
 

Oben Unten