Was gibt's sonst noch von der Winter-NAMM?

Basseman3

Basseman3

Was nicht basst wird bassend gemacht.....
Bassix
ß11.523
Hallo,

Nach dem TC electronic Blacksmith, hier noch einige "latest News" gemäss einer französischen Equipment-Webseite:

Carvin: bringt ein BX250 Micro Bass Head

Roland: hat die Cube-Comboserie überarbeitet. Der grösste hat nun 120W und heisst Cube-120XL Bass. Ferner gibt's 60W und 20W-Modelle

Ampeg bringt 2 neue, kleinere Combos zum üben (25W und 35W)

Orange bringt 2 Terror Bass Combos

Tech 21 bringt ein 300W solid state Head mit 2 Kanälen (aber für 1 Instrument)

eine neue US-Marke, Overtön (oder so ähnlich) hat das Licht der Welt erblickt mit interessant wirkenden Gitten- und Bassamps.

Aguilar Tonehammer und Ampeg Portaflex wurden bereits hier "gethreaded"...
 
Basseman3

Basseman3

Was nicht basst wird bassend gemacht.....
Bassix
ß11.523
Ah, jetzt kommt er also doch, der Epifani Piccolo...war ja schon mal vor 1 oder 2 Jahren angekündigt worden (mit Messemuster), ist aber dann wieder "abgetaucht"...
 
Webbster

Webbster

Dingwall-User
Bassix
ß2.573
Von Musicman gibts noch nen neuen Bass, sieht aber (soweit ich das gesehen hab) genau aus wie der Reflex, bzw. das Anniversary-Modell... :D
 
Bronco

Bronco

Active Member
Bassix
ß1.597
Hm, die Überarbeitung der Roland-Cube-Serie finde ich interessant. Obwohl es eine recht unspektakuläre Weiterentwicklung der alten Cubes ist, werde ich den 120er wohl mal antesten..
Aber wird wahrscheinlich keinen Sinn machen, den 100er gegen diesen zu tauschen...

Ah, und die Cubes haben jetzt auch einen Looper inklusive...
Siehe http://www.youtube.com/watch?v=kQn-7AZ4pAc&feature=related
 
Zuletzt bearbeitet:
bauschi

bauschi

Well-Known Member
Bassix
ß5.821
schade....hätten die aus dem cube nur einen 300 watt combo gemacht...schade..schade.....

bauschi
 
alex_de_luxe

alex_de_luxe

www.groovedruids.ch
Bassix
ß35.970
Wow, beim Cube ging ja wirklich was. Warum die nicht mehr Leistung in das Ding packen ist mir auch nicht ganz klar, wobei man sagen muss, dass die Leistung bis jetzt immer sehr gut auf den Speaker angepasst war. Die 100W beim 100er waren ehrlich und laut. Daher sollte man sich vielleicht nicht von den 120 "abschrecken" lassen.

Toll finde ich die neu per Fuss schaltbaren Dinge wie Kompressor/Gain und den Solosound. Das macht die Kiste wirklich sehr variabel.
 
TomM

TomM

Old Fart
Bassix
ß1.108
Da muss man doch immer berücksichtigen, wie die Watte denn gezählt wird. Roland hat ein sog. FFP-System. Leider wird nirgends genau beschrieben, was das ist. Ich stelle mir das als eine Korrektur der Lautsprecher-Eigenschaften im Vorwege bei der Signalaufbereitung vor. Die Leistungsangabe lässt sich zumal ohne Hinweis auf Spitzenwerte mit nix seriös vergleichen. Da ich Roland als Qualitätsmarke kenne, vermute ich, dass ganz einfach ausgeschöpft wird, was ein 12er Chassis überhaupt hergibt. Insofern nutzt eine größere nominale AMP Leistung - so sie denn in Wirklichkeit überhaupt vorliegt - nichts, wenn man nicht grade irgendwelche Monster-Magnete rumschleppt. Was anderes ist die Frage, ob man einen zweiten 12er anschließen könnte. Das ist allerdings bei diesem Konzept ausdrücklich nicht möglich.
 
Tomtom

Tomtom

p e a c e
Zitat:Original erstellt von: Black Jack

könnte das schon ein (ausgesprochen) attraktives Produkt ergeben.
Was es ja eh schon ist/war (100er).[;-)] Attraktiver? Bin gespannt.

Edith sagt: Cadfael ist doch wahrlich der Hammer. Was der Mann an Arbeit investiert, Respekt.
 
Zuletzt bearbeitet:
TomM

TomM

Old Fart
Bassix
ß1.108
Zitat:Original erstellt von: bauschi
man kann ´ne externe box dranhängen lt. beschreibung:
Oops, falscher Fehler. Dann verstehe ich das FFP Zeugs erst recht nicht, denn eine unbekannte Box kann man nun mal nicht "vorwärts korrigieren".
 
Mudskipper

Mudskipper

.
 

Oben Unten