Was ist einfacher zu bauen?

förb

dämlicher Flanders
Bassix
ß2.312
Was meint ihr dazu.....was ist einfacher zu bauen:
1.) Neck-thru
2.) bolt on

so im blick auf benötigte werkzeuge...."gefrickel" kleinarbeit....teile und verarbeitung?

in diesem sinne
Rock&Roll

f.ö.r.b
 

StH

Member
Bassix
ß296
natürlich bolt-on!
es entfällt die Leimung der Corpusflügel an den durchgehenden Hals, der übrigens vermehrtes Shaping (Corpus-Hals Übergang) verlangt.
Trotz allem bevorzuge ich neck-thru...
 

förb

dämlicher Flanders
Bassix
ß2.312
ja gut aber ne halstasche fräsen is auch nich ganz einfach....mal ganz zu schweigen won den halsabmessungen die man ja beim neckthru schon vorher hat....
 

förb

dämlicher Flanders
Bassix
ß2.312
darüber mach ich mir schon die ganze zeit gedanken....meiner sollte eigentlich bolt on werden....aber dann ich mir die ganze frickelarbeit überlegt: halstasche und so....dann doch wohl eher neckthru
 

duck

New Member
Bassix
ß240
Ich habe da so eine Idee, werde die zwar bei meinem Selbstbau nicht anwenden.
Aber du könntest den durchgehenden Hals, beim Korpus ja nur 2-2,5cm dick machen, dann dort die Korpusflügel (gleich dick) anleimen und dann eine Decke und einen Boden von je 1cm dicke draufleimen, so könnte man die Korpusflügel noch ein bisschen besser versteifen und man könnte das Korpusholz ein bisschen mehr in den Klang miteinbeziehen.
War nur so eine Idee, hoffenltich verstehst du wie ich das meine.
Grüsse Duck
 

StH

Member
Bassix
ß296
auch ich habe schon jeweils einen neck-thru und einen bolt-on gebaut;
der umgang mit einem nt ist wesentlich komplexer, er verlangt mehr zeitaufwand; in der tat ist es beim bolt-on eine zitterpartie die Hals-Frästasche zu erstellen.
doch die herstellung dauert nicht so lang...
 

Oben