Welcher 5-Saiter mit Qualität für Einsteiger?

BASSION

BASSION

Active Member
Bassix
ß8.022
Moin,
Glückwunsch! Ich persönlich steh nicht so auf (In-)Spector(-en).
Die Farbe is hübsch, die Kopfplatte und´s Logo haben Character.
Und mir fällt dabei immer sofort das da ein - der Hammer !!!:

The Hirsch Effekt - "Bezoar" - Bass Playthrough

Mein erster 5er war ein Peavey Grind V. Schön holzig gebaut, aber etwas schwer. Und PUs/Elektronik.. najaaa, o.k. .
Sonst hätte ich jetzt noch die alten Yamaha RBX-775 genannt.
(Auch die neueren 375er... ´sind aber weit darunter anzusiedeln).

Von den o.g. ESP/LTD Teilen (D5..,6 - die Neckthroughs?) hatte ich mal nen recht guten Eindruck.. - und von denen schwirren JETZT GRADE
mehrere in den Anzeigen herrum. (ab.. 300?)
Da gefällt mir nur das Inlay am 12. Bund nicht. (allgemein - lieber KEINE Inlays für mich)

Viel Spaß mit dem Spector!
 
Xestaro

Xestaro

Well-Known Member
Bassix
ß11.533
Moin,
Glückwunsch! Ich persönlich steh nicht so auf (In-)Spector(-en).
Die Farbe is hübsch, die Kopfplatte und´s Logo haben Character.
Und mir fällt dabei immer sofort das da ein - der Hammer !!!:

The Hirsch Effekt - "Bezoar" - Bass Playthrough

Mein erster 5er war ein Peavey Grind V. Schön holzig gebaut, aber etwas schwer. Und PUs/Elektronik.. najaaa, o.k. .
Sonst hätte ich jetzt noch die alten Yamaha RBX-775 genannt.
(Auch die neueren 375er... ´sind aber weit darunter anzusiedeln).

Von den o.g. ESP/LTD Teilen (D5..,6 - die Neckthroughs?) hatte ich mal nen recht guten Eindruck.. - und von denen schwirren JETZT GRADE
mehrere in den Anzeigen herrum. (ab.. 300?)
Da gefällt mir nur das Inlay am 12. Bund nicht. (allgemein - lieber KEINE Inlays für mich)

Viel Spaß mit dem Spector!
Danke! werd ich hoffentlich haben :-) Hoffe nur die neuen Saiten sind baldmöglichst da. Vielleicht heute schon?
Zum Video: Wow! beeindruckend! Und ich mag den Sound!

Naja mein ERSTER 5-Saiter war der Harley Benton den ich mir gleich anfangs gebraucht gekauft hab.... vor ein paar Wochen :-P
 
Xestaro

Xestaro

Well-Known Member
Bassix
ß11.533
Einzig die Saiten sind echt ausgenudelt und wollen schleunigst ersetzt werden zumal ich sie gern ne Nummer dünner und ausgewogener hätte. Irgendwie fällt mir über die rechte Hand ein unterschiedlicher Zug auf verschiedenen Saiten beim Bass viel mehr auf als bei der Gitarre. Spielt sich dann einfach anders und ich hätts gerne gleichmäßiger. Habe schon nachbestellt und bin sehr gespannt wie der Spector mit nem frischen Satz Super Slinkys klingt. Ich vermute damit sollte er dann endgültig aus dem Winterschlaf erwachen.
DAS hat sich mal bewahrheitet! Die Ernie Balls (2824 Super Slinky) sind heute angekommen und haben auch gleich den Weg auf den Bass gefunden. Klang schon akustisch ganz anders, dann hab ich ihn wieder angeschlossen und da ist der gute Spector aber mal richtig aufgewacht! Huiuiui hat das Ding damit einen Drive! Klar, Attack, tighte klare Bässe, Punch.... Musste die Settings am POD und vor allem auch am Preamp anpassen aber gefällt mir richtig gut! Jup, so in etwa hab ich mir das vorgestellt :-)
 
deathnotes

deathnotes

Well-Known Member
Bassix
ß44.964
Wenn du Metal machen willst.
Positive Erfahrungen habe ich mit Spector, Status,
fanned Fret Ibanez!!!

Dingwall usw.

Im Einsteiger-Bereich kann Spector reichen. Wenn du von H auf A gehen willst, fand ich den Ibanez fanned fret gut.

live war ich immer gerne mit Status unterwegs. Kostet was, aber ich mochte die Haptik und den Sound. Graphit auch sehr.

Mit Dingwall kam ich wegen der langen Mensur überhaupt nicht zurecht. Und obwohl mit der direkte, obertonreiche Klang sehr zusagte stagnierte mein Fortschritt auf dem Bass.

Da du recht am Anfang stehst, würde ich gebraucht bei den Kleinanzeigen gucken auch (EBay) und gucken was der Markt zu bieten hat.

da sich dein Gehör im Laufe der Zeit ändern wird, wirst du später einen anderen Bass kaufen.

Wohne momentan zwischen Trier und Koblenz. Wenn du Lust hast, kannst du gerne 2 Status-Bässe und einen Ibanez fanned fret Ausprobieren.


überlege gerade, ob je nach Stilrichtung es sinnvoller wäre einen Viersaiter auf H E A D zum Beispiel zu stimmen.

Bei Planets of Utopia habe ich Status, Rickenbacker und Ibanez fanned fret verwendender.

 
don

don

The One To Sing The Blues
Bassix
ß2.222
Squier Vintage Modified Precision V.
Leicht, guter, durchsetzungsfähiger Sound, ordentliche Qualität für's Geld und optisch natürlich konkurrenzlos :-).
 
 

Oben Unten