Welches Effektgerät für knackigen Bass-Sound?

basshaegar

basshaegar

endlich Ruheständler :-))
Bassix
ß25.599
Servus Gemeinde.
Bis jetzt hab ich es geschafft, meine gewünschten Sounds ohne Effektgerät hinzubekommen. Nu hab ich aber das Problem, dass ich bei einigen Songs gerne einen kurzen, knackigen aber trotzdem keinen harten Anschlag /Ton hätte. Durch meine Spielweise krieg ich das in der gewünschten Präzision einfach nicht hin (die Fingerchen werden langsam alt :rolleyes:).
Welches Effektgerät kann das unterstützen? Ich will aber keine eierlegende Wollmilchsau mit der man alle erdenklichen, unnötigen Spielereien zaubern kann, falls man jemals durch die Vielzahl von Kombinationen durchsteigt.
Was gibt´s da sinnvolles?
 
basshaegar

basshaegar

endlich Ruheständler :-))
Bassix
ß25.599
Danke für die Resonanz

@Oli Wan:
hmm, ich weiß, hab´s schlecht beschrieben. ich versuch mal ´n Soundfile zu machen. Der steel-leater isses nicht.
@ W.A.S.P.chen:
hab ich gelesen - geht halt hin zur Spieltechnik (heißt wieder Üben, üben üben:(!!
Kommt aber dem am Nächsten - allerdings steht da immer noch das Sustain.
@nymi:
Plektrum macht des Anschlag unerwünscht knallig - mit den Fingern solls sein:D

Wäre ein Gate das naheliegende?
 
schubi_neu_38615

schubi_neu_38615

tiefer ist geiler
Bassix
ß74.801
Würde auch sagen, dass man das mit Nymis Vorschlag am bässten hin bekommt. Probier mal Nylon Picks oder Filz-Picks aus, die knallen nicht so wie Tortex oder Stein ;-)
 
Nymi

Nymi

Friesischer GK-Missionar
Wenn Du das Video von Carol Kaye genau anschaust, siehst Du, dass sie mit Plek spielt (Schubi hat recht, was Nylon oder Filz-Pics betrifft!) und mit der Anschlagshand die Saiten dämpft. Dafür gibt es keinen brauchbaren Effekt.
Und nein, ab und zu kommt man um ein Plektrum nicht herum; auch wenn ich wesentlich lieber mit den Fingern spiele.
 
schubi_neu_38615

schubi_neu_38615

tiefer ist geiler
Bassix
ß74.801
Wenn du mit Fingern statt Plek spielen willst, kannst du beim Palm-Muting auch mit Daumen und Zeigefinger zupfen.
 
Oli Wan

Oli Wan

Verrickt
oder klassisch, ein stück schaumstoff unter die saiten klemmen, nahe bridge, dann kannst du auch ganz normal mit den fingern anschlagen. kannst du ja recht leicht mal ausprobieren.
 
basshaegar

basshaegar

endlich Ruheständler :-))
Bassix
ß25.599
kannst du das irgendwie präzisieren oder vielleicht ein soundbeispiel geben? unter knackig aber nicht hart kann ich mir irgendwie nichts vorstellen..
?
Hier mal zwei Soundfiles, die ungefähr das zeigen, was ich will:

:?:........:rolleyes:............ ähm.......:(!.......... wie zum Teufel krieg ich hier ein mp3 rein??:-(
 
W.A.S.P.chen

W.A.S.P.chen

°
Bassix
ß57.378
gar nicht. Also, du könntest es als *.zip packen und dann hochladen, darf aber nicht größer als 1MB sein. Oder Du lädst es bei Soundcloud hoch und embeddest es dann mittels "Medien", das ist das Symbol mit den Filmstreifen.
 
Oli Wan

Oli Wan

Verrickt
oder du lädtst es irgendwo hoch, xup.in, file-upload.net oder sowas, und verlinkst es dann hier. oder gibts da was bei youtube zum verlinken?
 
basshaegar

basshaegar

endlich Ruheständler :-))
Bassix
ß25.599
Die verschiedensten Dämpfungsvarianten hab ich schon probiert. Dabei ist auch das entstanden:#ein Stück Federstahl mit eingeklebtem Neopren (übrig von einem alten Tauchanzug:-))
daempfer2-jpg.717

...und im Einsatz:
daempfer1-jpg.718

bringt ungefähr an Sound wa sich mit vorstelle - halt nur mit Plektrum.
Den Tipp mit einem weicheren Plektrum probier ich mal aus - Filz klingt gut
 
 

Oben Unten