Wie Schlaghand trainieren?

Bass Novice

Member
Bassix
ß240
Tja, sieht so aus als hätte ich mir ne sehnenscheidenentzündung an meiner greifhand zugezogen. Leider sind ja meine gelenke schon durch die arbeit (maler&Lackierer) stark beansprucht und tun oft weh, aber das war jetzt wohl doch zuviel [V]
Naja nun möcht ich natürlich nicht meine kostbare zeit verschwenden und frage mich obs da nicht ein paar tolle übungen gibt um meine anschlaghand zu trainieren.
ok, freue mich auf die antworten [:D]
 

Bass Novice

Member
Bassix
ß240
Na mit den fingern natürlich [:D]
also bis jetzt habe ich ja immer den wechselschlag mit zeige und mittelfinger gemacht. Aber ich werde mal versuchen Ring und minifinger zu trainieren. hab ja jetzt zeit dafür[:-(]
Gibts da übungen? also für die ganze rechte hand??
 

chefschlepper

Active Member
Bassix
ß311
trainier doch die sprünge zwischen den saiten. also etwa wie

--------------x-x-
-----x-x----------
----------x-x-----
-x-x--------------

das dann natürlich in allen möglichen kombinationen...

------------------
--------x-------x-
------------------
-x-x-x----x-x-x---

usw.
 

basa333

New Member
Bassix
ß240
hi,

kommt deine belastung nicht zufällig vom kramphaft gestützten daumen her? - ich hatte solche probleme auch, bevor ich mir das daumen-mitziehen beigebracht habe (also spiel ohne daumenstützen) - seitdem spiele ich viel lockerer

tschüss basa
 
Zuletzt bearbeitet:

Bass Novice

Member
Bassix
ß240
jop, bin mir sicher das ichs mir irgendwie so zugezogen habe. Hab halt versucht den daumen immer parallel zur greifenden seite mitzuziehen und gemerkt das es bei der e seite immer etwas zieht den ring und kleinen finger genau vor das bundstäbchen zu bekommen (war halt so eine übung 1,2-1,3 auf jeder seite). Aber das witzige ist, ich habe mir heute mal meine greifhand angeguckt und auch wenn ich die ganz locker lasse sieht sie aus als wenn ich den Vulkanier gruss mache[:D] naja morgen mal zum arzt.
achja danke für die übungen werde ich nachher mal testen[:-)]
 

The Flea

New Member
Bassix
ß240
Versuch, verschiedene Saiten nacheinander mit unterschiedlichen Fingern anzuschlagen, also zB d mit Ringfinger, a mit Mittel- und e mit Zeigefinger. Gut, um Akkorde spielen zu können (Auch wenn man hier mit einem Finger über alle drei Saiten rutschen könnte, aber das andere ist auch nicht verkehrt).
 

technoblues

New Member
Bassix
ß240
wenn du dir die finger zb.als trommelstöcke denkst und drumfiguren wie triole,mühle
und wenn ich jetzt noch wüsste wie man paradiddle schreibt....solche sachen halt.
oder stell dir vor, deine finger sind tanzende beine*g*ja klingt blöd,aber bringt was.
....und auch gut sind steigerungen wie:1 2 3 4
1+2+3+4+1eunde2eunde3eunde usw.und dabei noch verschiedene aktzende setzten
 

Bass Novice

Member
Bassix
ß240
Uff, ist nur eine überbelastung der gelenke, typische malerkrankheit[B)]. Aber das mit dem raushören will ich auf jeden fall mal mit meinem lehrer machen.
Aber nochmal ne andere frage, ist das mit dem 1,2,3,2,1,2,3,2,1,2,3,2,1 irgendwie untypisch?
bevor ich mir was falsches antrainiere...
euer tobi[:D]
jaja der alk
 

dalom

New Member
Bassix
ß240
ich habs mal so gehört, dass man mit drei fingern trotzdem bis 4 zählt ... also

ZF MF RF ZF MF RF ZF MFinger
1--2--3--4--1--2--3--4--

hab auch ein bisschen mit ZF,MF,RF,MF,ZF rumprobiert, aber ich glaube, dass das nicht so dynamisch klingt ... naja, ich kanns gar nich so richtig und bin mit 2 fingern schneller als mit allem anderen ... zur zeit jedenfalls
 
Zuletzt bearbeitet:

El Rabino

Unnerum
Bassix
ß3.578
also ich mach den 3 finger anschlag wie folgt:
rf-mf-zf-rf
und immer in viererschritten üben, sonst galoppierst du.
ausserdem kannst du auch tappen und slappen üben,...auch immer praktisch wenn man´s kann!
 

chefschlepper

Active Member
Bassix
ß311
wenn man den anschlag mit 3 fingern übt, sollte man unbedingt 4/4 takt spielen und verschiedene zählzeiten betonen. anfangen mit der 1 - also die eins besonders laut spielen. später dann die 2, 3 und vier jeweils betonen. so lernt man, das schon erwähnte galoppieren zu vermeiden.
 
Oben Unten