Woher?

loupss

New Member
Bassix
ß0
srry ,falls das das falsche Forum ist....aber ich hab da ma so ne Frage [:-)]

Wo kriege ich so Lieder her?Mit Griff anzeigen (?) und ect.
Bitte schickt ma irgendjemand nen Link [;-)]

Danke im voraus
 

loupss

New Member
Bassix
ß0
Soso ,hab ma jzz so was gefunden und merke das ichs total net drauf hab ....Man darfs ja ma hoffen ;-)
deswegen wollte ich ma noch direkt fragen ob ihr irgendwelche anfänger lieder kennt?
 

technoblues

New Member
Bassix
ß240
...am besten rock,zb.ac/dc highway to hell...eigentlich ja kein anfängerstück.aber du brauchst mit den fingern noch nicht so schnell zu sein und der song festigt total dein taktgefühl.
also immer wieder mitspielen bis es so richtig rund läuft.
oder mother von danzig,da brauchst du nur die e-saite.[:-)]
 

Til

New Member
Bassix
ß240
Das du blutiger Anfänger bist hattest du nicht erwähnt.
Du solltest sehen das du dich auf jeden Fall ein bisschen mit den Grunlagen des Bassspiels, d.H. Anschlagstechnik, Musiktheorie und solchen Dingen beschäftigen. Fehler die du dir jetzt angewöhnst bekommst du nur sehr schwer wieder ausgemerzt.

Schau mal bei www.justchords.de oder auf der Seite von Tieftoener hier aus dem Forum, dort gibt es eine ganze Menge Übungen Grundlagen und Songs für Anfänger bis Fortgeschrittenen.

Ich wünsch dir viel Spass und auch eine Menge Geduld

Til
 
Zuletzt bearbeitet:

loupss

New Member
Bassix
ß0
So ,da gibst so ne Sache die ich net ganz so verstehen will
zwischendurch sin immmer so ---- .was bedeutet das?muß ich kleine pausen machen ,oder langsamer spielen?
 

loupss

New Member
Bassix
ß0
Jo ,nochmals danke für die vielen antworten.
Wollte jezz nochma nach nen theme fragen
und zwar nach dem darth Vader theme aus starwrars.

scho ma danke im voraus für die antwort!
 

dalom

New Member
Bassix
ß240
also ich hab meinen bass bekommen und konnte nach ein paar stunden parallel universe greifen mit links ... dass flea bei dem lied mit plek und doppler-effekt spielt, hab ich erst später kapiert...

ein paar wochen später klappte auch schon give it away ganz gut!

ich würd sagen, man kann auch mit etwas schwierigeren riffs anfangen, die z.b. wie eben bei give it away sich eigentlich nur wiederholen ... den oktav-slide konnte ich schon nach sehr kurzer zeit präzise greifen!

ich hab aber auch wie ein blöder mir die riffs reingeprügelt, bis es sass... das ist sicher nicht jedermanns sache!

in richtung rock (spiel mit plek) find ich "feel good hit of the summer" sehr einfach zu erlernen und es zeigt einem auch, wie man mit dem bass statt simplen achteln einen richtigen groove erzeugt!

mit nirvana kann man natürlich auch SEEEHR leicht einsteigen, das ist aber meiner meinung nach eben nur was für fans der band, da die riffs doch schon sehr einfach, man könnte auch sagen 'billig', sind ...

jedem dat seine - mir dat meiste :D
 

Mathi

New Member
Bassix
ß240
Ist natürlich ganz nett, wenn man ein paar Stücke nach Tabs nachspielen kann, aber wenn man richtig was lernen will, finde ich es sinnvoller, Noten und deren Position auf dem Griffbrett, Tonleitern und Skalen zu lernen.
 

Necromodeus

Active Member
Bassix
ß252
ja stimmt eigentlich auch. Besser ises auf jeden Fall. Aber welcher "Anfänger" hat da am Anfang bock drauf, is nich jedermanns sache. Ich hatte kein bock drauf.
 

El Rabino

Unnerum
Bassix
ß3.578
also ich finde auch lenny kravitz geeignet für einstieger und ich z.b. hab mit runaway train von soul asylum angefangen.

darth vader zeug:
D --------------------5-5-5-6---------
A -3-3-3---6-3---6-3---------6-3--6-3-
E -------4-----4----------------4-----

glaub ich zumindest
(hab das eben nur mal auf dem bass versucht, also sorry, wenn´s nich ganz stimmt)
 
Oben Unten