Yamaha B100

orgeloli

bastelbassicer
Bassix
ß79.025
Seit letzter Woche hat einer zu mir gefunden.
Quasi im Tausch gegen ne Kiste Bier, weil der alte shyc weg muss....
Die Kiste Bier hab ich dem Vorbesitzer quasi förmlich aufdrängen müssen...

IMG-20170507-WA0000.jpeg


Die 2x12" Box, die dabei war, klingt nicht sonderlich, aber an meiner Vintage 4x10" geht das Gerät echt gut ab....
Ein wirklich guter Amp....jahrelang is der nur rumgestanden, nach ein paar Mal hin und her hörten die potis auf zu kratzen. Der Amp reagiert sehr feinfühlig auf die verschiedenen Pickuppositionen, Tonblenden, Position der Anschlagshand. Wer Röhrenamps gewohnt ist kommt sofort klar mit der Klangregelung, mit der sich wirklich sehr unterschiedliche Sounds zusammenbauen lassen.
Distortion is Geschmacksache, aber fußschaltbar, was unter Umständen auch ne unschöne Zerren verwendbar macht, da man sie gezielt einsetzen kann.
Clean drückt der amp ordentlich, an der 4x10 haut der sie Stakkatolinien nur so in den Raum, beim Palm Mute reagiert er angenehm weich, für meinen Geschmack ein Amp, der nichts vermissen lässt, nicht Mal Lautstärke, obwohl da ne überraschend kleine Zahl draufsteht, selbst für die Zeit als die Zahl gedrückt wurde, galt doch lange die Faustregel, bei Transistortechnik sollten 200 W schon sein.
Wer hat noch so ein Teil?

Oli
 
Zuletzt bearbeitet:

allerbest

Tut nichts zur Sache!
Bassix
ß75.773
Ich habe den 1980 bis 1990 gespielt und bedaure sehr, den Amp wieder verkauft zu haben. Ich stimme dir in allen Punkten zu (vielleicht hast du ja meinen alten Amp geschossen;-)).
 

orgeloli

bastelbassicer
Bassix
ß79.025
Ja,
Leider
Aber der hat nicht mehr ins auto gepaßt...
Hab mich auch selbst geärgert.....
Andererseits hätte so dein Ampeg mehr Testzeit
 

disssa

Für Gitarre hat es nicht gereicht...
Bassix
ß57.439
Ich spiele einen Yamaha B100II (den Nachfolger). Geniale Teile und verdammt laut! Die sind quasi für´n "Appel & Ei" zu bekommen...
 

AGK

Active Member
Bassix
ß3.296
Ich hab auch noch einen B100 (glaube von 82) mit passender 15er bei mir rumstehen. Macht in meinen Ohren einen schönen warmen Klang.
Macht in der Tat ziemlich laut, konnte mich in meiner alten Band gegen zwei bratende Engl mit geringer Lautstärkeneinstellung ohne Probleme durchsetzen.
Die Zerre kann man in die Tonne kloppen, die klingt m.E gar nicht oder fies.
 

Basscopalypse

Passiver Groovling
Bassix
ß2.226
IMG-20170415-WA0003.jpeg


Das meiner. Bzw. der für unser Jugendprojekt. (Leider lässt sich das WhatsApp -Bild nicht drehen)

Hab ich ebenfalls fürn Appel und n Ei erstanden und klingt wunnerboar!
Ich stelle den meist linear ein und ab gehts. Eventuell noch ne Zerre (ProCo Turbo Rat) davor und ab gehts. Hatte auch mal den mit Zerre, fand die gar nicht so schlecht, für mich war sie brauchbar. Mit der 158er ist dat Dingen wirklich toll. Samtige Höhen selbst wenn der 8er voll drin is.
 

Basscopalypse

Passiver Groovling
Bassix
ß2.226
Thanks. :bier:
How did you do that?
Mit meinem Handy habe ich (sic!) das nicht hinbekommen. :D

Wieso hat der so viele Knöppe....
... weil der zwei Kisten Bier gekostet hat. :bier:
Genau, hat zwei Kasten und ne Flasche Jacky gekostet! :D:D:D

Wieso hat der so viele Knöppe....
Weil es von den Dingern verschiedene gab. Eben auch welche mit weniger Knöppen und welche mit ner Zerre usw.
Ich hab leider verdrängt bzw. nie gewusst, ob das mit dem Typ zu tun hatte. Meiner müsste n IIIer sein. Soweit ich weiß, is der dann jünger als deiner.

Grüße
 

Mitglieder jetzt online

Oben