Zwar kein Bass, aber eine schöne Doku


Ray Mahogany
Ray Mahogany
Jesus just left Chicago wearing cheap sunglasses
Beiträge
30.292
Lösungen
7
Ort
dem echten Norden!
Bassix
ß413.327
Interessant ist, dass die Resonanzfrequenz des Bodies durch die Shapings sinkt und er den gewünschten Grundsound neben Holzauswahl und dem individuellen Schwingverhalten des Rohlings damit noch steuern kann.
 
MauMau
MauMau
TSFKABT -The Stümper formerly known as BassTart;-)
Beiträge
5.811
Ort
ES
Bassix
ß85.040
Cool, danke für den Link. Solche Dokumentationen liebe ich.
Dito!:bier: Mach echt Spaß zu gucken.
Aber mal 'ne Frage an unsere Bassbauer, @dreizehnbass , @Torillo-basses , @orgeloli , daß das Instrument bassiger wird, wenn man Masse wegnimmt, weil das System dadurch instabiler wird erscheint mir nicht logisch bzw. kapier ich nicht...:confused:
Seht ihr das auch so bzw. if so, könnt ihr das so erklären, daß sogar ich das kapiere?:II
 

Ray Mahogany
Ray Mahogany
Jesus just left Chicago wearing cheap sunglasses
Beiträge
30.292
Lösungen
7
Ort
dem echten Norden!
Bassix
ß413.327
daß das Instrument bassiger wird, wenn man Masse wegnimmt, weil das System dadurch instabiler wird erscheint mir nicht logisch bzw. kapier ich nicht...
Das 'instabiler' heisst eigentlich 'schwingfreudiger'! Ein dünnes Brett schwingt bei einer niedrigen Frequnz besser mit, als ein dickes. Die Resonanzfrequenz verschiebt ich nach unten.
Gilt nicht nur bei Holz, sondern bei allen anderen Materialien auch.
 
MauMau
MauMau
TSFKABT -The Stümper formerly known as BassTart;-)
Beiträge
5.811
Ort
ES
Bassix
ß85.040
Heißt das, daß das dicke Brett bei einer höheren Frequenz seine Eigenresonanz hat?
Das 'instabiler' heisst eigentlich 'schwingfreudiger'! Ein dünnes Brett schwingt bei einer niedrigen Frequnz besser mit, als ein dickes. Die Resonanzfrequenz verschiebt ich nach unten.
Dann dürften die tiefen Frequenzen also bedämpft werden, weil das Holz Energie aufnimmt, die dann der Saite entzogen wird, richtig?
 
Ray Mahogany
Ray Mahogany
Jesus just left Chicago wearing cheap sunglasses
Beiträge
30.292
Lösungen
7
Ort
dem echten Norden!
Bassix
ß413.327
Nö, nicht zwingend, wenn die Schwingung gleichphasig mit der Saite geschieht, wird die entsprechende Frequenz verstärkt.
Und wenn sie gegenphasig läuft wird sie eben ausgelöscht.
Allerdings sollte zweiterer Effekt bei einer möglichst tiefen Frequenz passieren, damit die für uns wichtigen Frequenzbereiche des Basses möglichst unbeeinträchtigt bleiben ;-)
 
Majbass
Majbass
Well-Known Member
Beiträge
2.263
Ort
DE
Bassix
ß13.522
Diese Reportage gefällt mir auch gut:


Nicht ganz so schön aufgezogen und gemacht sowie ein komisches Ende, aber immerhin Bässe :-)
 
Talisker
Talisker
No religion! Except for Bad Religion!
Beiträge
6.001
Lösungen
1
Ort
Frankfurt
Bassix
ß258.601
Das 'instabiler' heisst eigentlich 'schwingfreudiger'! Ein dünnes Brett schwingt bei einer niedrigen Frequnz besser mit, als ein dickes. Die Resonanzfrequenz verschiebt ich nach unten.
Gilt nicht nur bei Holz, sondern bei allen anderen Materialien auch.
Das liegt m. M. nach aber auch daran, dass bei abnehmender Materialstärke die innere Dämpfung kleiner wird. Das Material wird leichter angeregt und schwingt länger aus.
 
orgeloli
orgeloli
bastelbassicer
Beiträge
6.416
Lösungen
5
Ort
Herbolzheim
Bassix
ß156.476
Ohne die Reportage gesehen zu haben


Erst Mal geht's in der Reportage um Gitarren.
Wenn ein Gitarrenbauer Bass sagt, meint er den Tenor.

2. Natürlich kann man mit der Formgebung auch den Ton formen.
Es gibt keine einfachen und grundsätzlichen Regeln dafür.
So wie das vorhin hier im Thread formuliert wurde: " weniger Masse=mehr Bass" ist natürlich völliger Unsinn.
Es muß heißen
Weniger Masse da wo viel Masse stört.
Meiner Meinung nach gibt es 2 Möglichkeiten ein Instrument aus einem Stück holz zu fertigen
Entweder, man entfernt alles was Stört
Oder man lässt nur das dran, was unbedingt notwendig ist.

Und nochmal
Immer dran denken
Wenn Gitarrenbauer von Bass reden meinen sie ne Octave höher als ihr.
Sogar ne Geige hat nen Bassbalken
Und wenn ein Geigenbauer sagt, er habe den Bass kräftiger gemacht, indem er am Bassbalken irgendwo Masse weggenommen hat, meint er, die tiefsten Töne der Geige. Die kratzen gerade so an der Alt Lage, sind also nicht wirklich tief.
Alles muß man in Relation zueinander sehen.

Oli
 
dreizehnbass
dreizehnbass
baut....
Beiträge
2.529
Lösungen
7
Ort
Graz/Wolfsberg
Bassix
ß93.686
Dito!:bier: Mach echt Spaß zu gucken.
Aber mal 'ne Frage an unsere Bassbauer, @dreizehnbass , @Torillo-basses , @orgeloli , daß das Instrument bassiger wird, wenn man Masse wegnimmt, weil das System dadurch instabiler wird erscheint mir nicht logisch bzw. kapier ich nicht...:confused:
Seht ihr das auch so bzw. if so, könnt ihr das so erklären, daß sogar ich das kapiere?:II

Ein schwammiger Hals klingt nicht.
Zu dünn und zu leicht ist nicht gut bzw. Klingt anders. Ausnahmen bestätigen die Regel :-)
 

Similar threads

 

Oben Unten