• Private Kleinanzeigen von Bassisten für Bassisten. Gewerbliche Angebote sind unerwünscht! Wir empfehlen Gesprächsverläufe mit Käufern/Verkäufern mit einem Screenshot zu dokumentieren, da wir nur im Klagefall Auszüge aus Gesprächsverläufen herausgeben können! Weitere Informationen zu den Kleinanzeigen findet ihr in den bassic.de Richtlinien für Kleinanzeigen.
funky.B.A.S.S.

Läkland 55/60 Gold metal Flake sonderedition, "sparkling beauty"

Status
Das Inserat wurde geschlossen.
Typ
Verkaufe
Zustand
Gebraucht
Preis
€1.600,00
Läuft ab
Angaben zum Versand
möglich, GLS 20,- innerhalb Deutschland, DHL ist etwas teurer.....Europäisches Ausland auch.
Artikelstandort
Wasserburg, nähe München / Rosenheim
hier kommt umständehalber etwas ganz Schönes zum Verkauf;

ein Läkland 55- 60, ganz excellent klingend und ein extravaganter look,
gold metal flake, ganz hervorragend lackiert, in Hochglanz-Qualität
Der Bass wurde wohl in Korea gebaut, ist allerdings in USA aufwändig lackiert worden ("Lakland 5-String in a stunning "Gold Metal Flake" finish, made by Marty Bell in NY, matching headstock, white pearl pickguard..."); es ist auch von der Bezeichnung her KEIN Skyline Bass.
Es schient mir eine Sonder Edition zu sein, irgendwo zwischen Made in USA und Skyline.

Der Body ist dem Klang nach zu urteilen Erle was auch genau zu einem 60-iger Jazzbass passt,
Der Hals aus Ahorn hat ein schönes Palisandergriffbrett (Slab-board, volles Profil).
Hipshot Tuner, Läkland Stahl-Bridge 19 m Stringspacing
35" Mensur, also eher was für Bassisten mit größeren Händen.
Dafür belohnt er mit einer faszinierend guten H-Saite, wie man sie bei anderen Bässen z.b. bei Fender nicht findet.
Pickups sind die Läkland Vintage Singlecoils
Das Pickguard ist ein schönes dreilagiges perlmutt-Imitat (white Pearl)
Gewicht: mit der passiven Elektronik wog er 4,6 kg, die aktive ist schwerer, aber ich habe leider im Moment keine Waage da. vielleicht 100 g mehr....?

Die originale passive Elektronik habe ich gegen eine J.East Retro getauscht, das ist ein enormer Gewinn für den Bass; der kann Alles.
Die Bilder sind noch mit der passiven Elektronik, die ich natürlich mitgeben würde um den Originalzustand jederzeit wieder herstellen zu können.

Von der Qualität her ist er eindeutig ein großartiger Player: beste flache Saitenlage, ausgewogen und sehr Vintage im Klang. Wenn man die J.East auf aktiv schaltet geht nochmal die Sonne auf, dann gibt es Druck ohne Ende, die Mitten-Parametrik hilft jeden Sound zu realisieren und der Main-Regler am Amp muss zurückgedreht werden.....;-)

Der Bass ist viel gespielt worden, ist gut "eingeschwungen" und hat trotzdem Keine Blessuren am Body oder am Headstock, lediglich hier und da kleinere Riefen, die jedoch kaum erkennbar sind.
Er ist in einem sehr guten Zustand, mit Elixier Saiten bestückt und voll einsatzfähig.
Der Läkland kommt in einem Fender Formcase der besseren Sorte, völlig passgenau.
Dazu gebe ich die bereits montierten Straplocks und einen wertigen Gibson-Ledergurt

Der Preis ist höher als bei den Standard Skylines, aber der hier übertrifft die auch und ist der totale Bühnen-Hingucker, wenn die Gold-Flames im Lichte tanzen......it's showtime!!

Wer mehr Bilder oder Infos benötigt, schreibt mir bitte.

Abholung in Wasserburg / Rosenheim sehr willkommen mit Antesten, sonst auch Versand oder persönliche Übergabe möglich; bei moderater Entfernung komme ich auch den halben Weg entgegen.

Information

Autor
funky.B.A.S.S.
Erstellt
Zuletzt bearbeitet
Aufrufe
483

Dieses Inserat teilen


Oben Unten