2 Pedale Looper - oder so

Chrishi

Active Member
Bassix
ß11.780
Hey,

Ich hab bisher noch nichts mit der SuFu gefunden. Von daher gern Links wenn es sowas schon gibt:

Ich hab einen Muff und einen Octaver, spiele beide gerne getrennt und auch gern zusammen zum Haus abreißen. Jetzt hätte ich gern einen Fußschalter, der mit einem klick beide zusammen startet. Möchte aber auch beide getrennt spielen können. Gibt's so einen Looper schon, oder weiß jemand wie man sich sowas selber bauen kann, über das Musikding oder ähnliches.
 

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß14.905
musikding hat da diverse tools, das kann man sich eigentlich ganz einfach reduziert bauen. einen looper nehmen und auf einen knopf reduzieren, so daß du nur bypass oder loop hast. oder du fummelst dir den looper auf satte drei knöpfe zurecht: effekt 1, effekt2 und beide zusammen.
 

Chrishi

Active Member
Bassix
ß11.780
AB Schalter wurden mir auch empfohlen, aber brauch ich nicht 3 Schalter?
Muff - Octaver - Muff / Octaver

Bei Amp-FX werd ich mich mal durchlesen, da sollte sicher was bei sein. Danke!
 

Topmoppel

Active Member
Bassix
ß1.597
Dann kann ich es ja genauso wie jetzt lassen. Fuß schräg ansetzen und auf Glück beide gleichzeitig erwischen
Nein Du müsstest keine 2 Taster auf einmal drücken.

Beispiel:
Du Spielst gerade clean also geht das Signal durch deinen Looper direkt zum Amp.
Nun weißt du als nächstes brauchs Muff + Octaver. Also schaltest Du beide vorab schonmal an. An deinem Aktuellem Sound ändert dass nichts weil der Looper das Signal ja nicht durch die Effekte schickt.
Nun kommt die Stelle im Lied wo Du die Effekte brauchst, also tritt auf den Looper und beide Effekte sind da.

Wenns wieder clean sein soll: wieder tritt auf den Looper und man hört nichts von den Effekten.
Als nächstes soll nur der oktaver kommen also schaltest Du vorab den Muff aus.
Wenns soweit ist: Tritt auf den Looper....usw. usw.

Hoffentlich hab ich mich verständlich ausgedrückt. ;-)
 

alex_de_luxe

www.groovedruids.ch
Bassix
ß33.407
Hm... verständlich ist anders...
Er hat zwei Loops, in jedem ist ein Effekt (immer an). Will man den einen Effekt, drückt man den Schalter am Looper für diesen Effekt, will man den anderen gilt dasselbe, einfach für den anderen Schalter.
Will man beide drückt man beide Schalter.

Ich glaube Topmoppel macht da etwas komplizierter als es ist...
 

4low

Über-Bayudankse
Och weiss nicht so recht... wenn man versucht, beide Fusstaster auf einmal zu drücken... könnte im Ernstfall zu etwas seltsamen Effekten führen... und dann bräuchte er den Looper ja ehrlich gesagt nur deshalb, weil die Fusstaster vielleicht etwas äher zusammen und auf gleicher Höhe liegen...
Ich würde es auch einfacher machen... das Einzige, was er heute nicht kann ist beide Effekte gleichzeitig aktivieren... also würde ich nen kleinen 1-Kanal Looper nehmen, z.B. Amp FX, mit dem hab ich gute Erfahrungen, und beide Effekte in die Schleife hängen:
1) nur Muff: Loop ist aktiv, Effekt wird direkt am Pedal aktiviert bzw. deaktiviert
2) nur Octaver: analog Muff
3) Muff und Octaver: Looper wird einen Song vorher, oder zwischen zwei Songs, oder auch nur ein paar Takte vorher auf Bypass geschaltet, dann beide Treter aktivieren und im richtigen Moment dann den Loop mit beiden Effekten aktivieren
 

Topmoppel

Active Member
Bassix
ß1.597
Och weiss nicht so recht... wenn man versucht, beide Fusstaster auf einmal zu drücken... könnte im Ernstfall zu etwas seltsamen Effekten führen... und dann bräuchte er den Looper ja ehrlich gesagt nur deshalb, weil die Fusstaster vielleicht etwas äher zusammen und auf gleicher Höhe liegen...
Ich würde es auch einfacher machen... das Einzige, was er heute nicht kann ist beide Effekte gleichzeitig aktivieren... also würde ich nen kleinen 1-Kanal Looper nehmen, z.B. Amp FX, mit dem hab ich gute Erfahrungen, und beide Effekte in die Schleife hängen:
1) nur Muff: Loop ist aktiv, Effekt wird direkt am Pedal aktiviert bzw. deaktiviert
2) nur Octaver: analog Muff
3) Muff und Octaver: Looper wird einen Song vorher, oder zwischen zwei Songs, oder auch nur ein paar Takte vorher auf Bypass geschaltet, dann beide Treter aktivieren und im richtigen Moment dann den Loop mit beiden Effekten aktivieren
So hab ichs gemeint. Aber 4low hats besser erklärt! :-)
 
Oben Unten