3-Teiler Body?


BoogieCaster
BoogieCaster
Well-Known Member
Beiträge
3.804
Bassix
ß131.741
Mal ne Frage an Experten, die schon viel gesehen haben: Hat Fender Ende 70er tatsächlich Esche-3-Teiler so wahllos zusammengeklebt und - dann noch ausgerechnet in Nature Finish - rausgeballert?
Das ist ja quasi Stabverleimt!?
Bildschirmfoto 2017-10-28 um 13.42.23.png
 
Schlurch
Schlurch
Hutrocker
Beiträge
3.059
Ort
Hamburg
Bassix
ß121.134
Ich nur sagen, dass Fender damals Probleme hatte Esche in einem passenden gewicht zu finden. Deswegen haben Sie dann z.B.Thinline Gitarren gebaut
 
lallys
lallys
Well-Known Member
Beiträge
938
Ort
DE
Bassix
ß24.548
Na Fender ist halt kein Möbelhersteller und kein Bassbauer der zig Hölzer mit Wölkchendecke, abgefahrenem Tropenholz und Intarsien inlays herstellt. Scheinbar gings in den 70ern bei Instrumenten vorrangig noch um den sound:rolleyes: (und die Marge natürlich)...
 
garotti
garotti
well down member
Beiträge
1.409
Lösungen
1
Ort
DE
Bassix
ß88.506
nein, hab gerade nochmal genau geschaut, es sind 2 Teile, nicht mittig, sonder 2/3- 1/3. Es sieht auf den ersten Blick aus wie 3 Teile. Er ist jedenfalls sehr schwer, schlecht verarbeitet (zu große Halstasche, viel zu große PU-fräsungen) aber klingen tut er richtig gut.
 
 

Oben Unten