AER AMP TWO koppeln


musicman5
musicman5
Well-Known Member
Beiträge
934
Ort
DE
Bassix
ß54.082
Hallo,
kann mir einer sagen ob das denn geht.
2Stck AER Amp Two koppeln.
Ist das überhaupt möglich??
Bässte Grüße
Siggi
 

Anhänge

  • IMG_1586.JPG
    IMG_1586.JPG
    203,5 KB · Aufrufe: 177
  • IMG_1587.JPG
    IMG_1587.JPG
    420,7 KB · Aufrufe: 176
16fuss
16fuss
Well-Known Member
Beiträge
337
Bassix
ß8.306
Aus dem Effekt send in den Insert sollte doch gehe, oder?

Coole Anlage übrigens!!!
 
musicman5
musicman5
Well-Known Member
Beiträge
934
Ort
DE
Bassix
ß54.082
Na, wenns mal mehr Power braucht wollte ich den zweiten dazunehmen.
AER meinte ich soll aus dem Line Out von einem in den Input des zweiten gehen?????
 
16fuss
16fuss
Well-Known Member
Beiträge
337
Bassix
ß8.306
Auch gut, dann hast du die beiden Preamps zur Verfügung. Mörderrig, würde ich gerne mal hören.

Ich habe einen Amp one der echt gut klingt und unfassbar laut kann.
 
Andreas_SH
Andreas_SH
Groove Agent
Beiträge
827
Ort
Norddeutschland
Bassix
ß29.645
AER meinte ich soll aus dem Line Out von einem in den Input des zweiten gehen?????

DAS empfehlen die ??

Vorsicht, das könnte nach hinten losgehen.
Hab ich neulich mit 2 Markbass nano probiert, vom Send des einen in den Input des zweiten.
Ebenso vom Tuner out in den Input des anderen Amps etc. Ergebnis immer das Gleiche: klang komisch.
An beiden Amps hing jeweils eine 12er Eden.
Erkenntnis nach Gespräch mit einem Elektronikbewanderten Bekannten: Jeder Transistor "dreht" die Phase des Signals um 180 Grad.
Das heisst wenn in einem der Signalwege ein Transistor mehr oder weniger werkelt, hat man eine astreine Phasenauslöschung.

Fazit: So was wie z.B. Lehle P-Split oder irgendein AB/Y Switch wären hier angesagt.

Ich hab die beiden Amps dann mit den L/R Ausgängen meines Zoom B3 beschickt, das hat dann auch funktioniert, war aber eh nur mal so eine Spielerei just for fun...
 
Zuletzt bearbeitet:
16fuss
16fuss
Well-Known Member
Beiträge
337
Bassix
ß8.306
Interessant, ist mir noch nie aufgefallen bei solchen Ampkombinationen.

Ausprobieren hilft hier, vom Pegel her müsste es jedenfalls passen.
 
musicman5
musicman5
Well-Known Member
Beiträge
934
Ort
DE
Bassix
ß54.082
Danke für den Tipp mit dem Lehle P Split. Ich denke so ist es am besten und einfachsten.
 
 

Oben Unten