Alesis SR 16 zum üben...


SamagonMusic
SamagonMusic
Well-Known Member
Beiträge
1.549
Ort
DE
Bassix
ß31.506
Hallo,

ich habe gerade einen SR 16 zum Testen Zuhause.

Die einzelnen vorgefertigten Patterns sind ja schon mal nicht schlecht. Jedoch möchte ich, ohne groß rumprogrammieren zu müssen, die Demos zu bearbeiten. Sprich, einfach einen Vierteltakt daraus machen, mal achteln, evtl mal was krummes draus machen, etc.

Geht das mit dem Alesis (ohne alles eintippen zu müssen - das ist dann doch sehr aufwändig mit den Drumpads) und wenn ja, wie? Oder gibt es dafür geeignetere Geräte?

Eigentlich würden mir Drumpatterns in allen Variationen (4/4, 2/4, 7/8, etc.) zur Auswahl reichen.

Vielen Dank

Gruß
Sebastian
 
fiss-a-wiss
fiss-a-wiss
Well-Known Member
Beiträge
3.234
Ort
Zwischen Ulm und Stuttgart
Bassix
ß91.720
Hallo Sebastian,

ich habe einen SR 18 von Alesis und nachdem ich mir ein paar Stunden Zeit zur Einarbeitung gegeben habe, programmiere ich inzwischen "locker vom Hocker".

Ist also keine Raketenwissenschaft - aber die Einarbeitungszeit muss man sich eben nehmen.

Das einfachste, was ich in der Drumcomputer-Richtung kenne, ist die iPhone- und iPad-App "DM1"
 
SamagonMusic
SamagonMusic
Well-Known Member
Beiträge
1.549
Ort
DE
Bassix
ß31.506
Hallo Sebastian,

ich habe einen SR 18 von Alesis und nachdem ich mir ein paar Stunden Zeit zur Einarbeitung gegeben habe, programmiere ich inzwischen "locker vom Hocker".

Ist also keine Raketenwissenschaft - aber die Einarbeitungszeit muss man sich eben nehmen.

Das einfachste, was ich in der Drumcomputer-Richtung kenne, ist die iPhone- und iPad-App "DM1"

Spielst du die beats ein oder änderst du die bestehende Patterns? auf das zweite will ich hinaus...
 
SamagonMusic
SamagonMusic
Well-Known Member
Beiträge
1.549
Ort
DE
Bassix
ß31.506
hast du denn eine Bedienungsanleitung?

denn besser als die kann ich es auch nicht erklären

Ja, die hatte ich mir gezogen. In dieser wird meine Anwendung jedoch nicht behandelt. Die beschreibt wie ich was eintippe und Demos abspiele. Viel mehr ist da nicht drin. Die Schnellstart Anleitung ist dann natürlich noch dünner.
 
fiss-a-wiss
fiss-a-wiss
Well-Known Member
Beiträge
3.234
Ort
Zwischen Ulm und Stuttgart
Bassix
ß91.720
hab mir gerade das deutsche Manual angeschaut... auweia - das macht wirklich keinen Spaß mit der schlechten Übersetzung :O!

um Patterns bearbeiten zu können, musst du sie jedenfalls erst mal in ein User-Pattern kopieren, denn die Werkspattern lassen sich nicht verändern, soweit ich weiß
 
SamagonMusic
SamagonMusic
Well-Known Member
Beiträge
1.549
Ort
DE
Bassix
ß31.506
hab mir gerade das deutsche Manual angeschaut... auweia - das macht wirklich keinen Spaß mit der schlechten Übersetzung :O!

um Patterns bearbeiten zu können, musst du sie jedenfalls erst mal in ein User-Pattern kopieren, denn die Werkspattern lassen sich nicht verändern, soweit ich weiß

Ich werde es versuchen, danke.

Plan b könnte das Zoom b3n sein.
 
Kip
Kip
Member
Beiträge
46
Ort
Wiesloch
Bassix
ß2.060
Ich hab das Alesis SR-16 auch. Les Dich ein bisschen rein und gib dem Ding eine Chance. Die Compose Funktion kann man relativ einfach nutzen. Hier ein ausführliches (englisches) Manual.

Zitat zum Kopieren

"3.3A Copy, Append, and Double Patterns

1. The SR-16 should be in Pattern mode and stopped.
2. Select the Pattern to be copied.
3. Press and hold the COPY button, and keep holding it down until step (6). The display says COPY TO PATT.
4. Enter the destination Pattern number into which the current Pattern will be copied with the INC/DEC or number buttons. •
5. Press PLAY. The display says COPY DONE.
6. Release the COPY and PLAY buttons"

Ich find das Alesis immer noch super.

Das Zoom B3n kenne ich nicht, aber das Zoom B3. Dort kann man gar nix selbst programmieren (zumindest nicht das ich wüsste ;-))
 
Zuletzt bearbeitet:
G
Gast77260
Guest
Kleiner Zusatz:
Kopieren bringt ja nix, wenn man den Beat nachher nicht verändern kann.
Im englischem Manual steht ab Seite 25 wie es geht. Ist einfach. Wenn man danach einzelne Schläge löschen will, muss ´Quantization´auf ´OFF ´stehen, sonst reagiert der Alesis nicht. Bis ichs dann gelesen habe gab es ein paar derbe Flüche.

3.2A Erase Mistakes While Recording

While the SR-16 is recording, you can erase any individual drum event or series of events in
real time to fix up errors. Erasure occurs only on those beats that coincide with the current
quantization and swing values; turn quantization off to erase a drum wherever it occurs.
1. The SR-16 should be in Compose mode and recording.
2. Press and hold ERASE.
3. While holding down ERASE, press the pad corresponding to the sound to be erased just
before the first event to be erased, and release just after the last event to be erased. To
erase a single event, tap the pad on that single event.


Dann muss man aber auch wissen, wie man ´Quantization´abstellen kann:
Im Manual Seite 10 ´Record Setup´.

Man muss sich reinlesen, hilft alles nichts.
Aber es geht eine Menge mit dem Teil.

Viel Erfolg!;-)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Like
Reaktionen: Kip
 

Oben Unten