Allsound? Kennt jemand die Firma?

vinylclown

vinylclown

New Member
Beiträge
28
Ort
DE
Bassix
ß276
Hello!

Ich hab durch Zufall nen Verstärker des Herstellers "Allsound" in die Hände bekommen. Ich bin mir sicher, das Logo schonmal gesehen zu haben und auch der Name sagt mir was. Wenn ich aber danach goooogle finde ich rein gar ncihts über den Hersteller und natürlich erst recht nichts über den Verstärker BA1010. Kann mir jemand was über die Firma sagen? Schätzungsweise sind hier eher die älteren Basser gefragt das Teil hat ca 30 Jahre auf dem Buckel, eher mehr.
Merci schonmal...
 
Lösung
telebass
Hallo vinyl,

also, mit Dateninformationen kann ich dir nicht dienen, höchstens mit einem kleinem Erfahrungsbericht. Ich hatte mal vor so ca. 15 Jahren ´ne Allsound Bassanlage. Allsound ist (oder wahr, keine Ahnung ob die noch existieren) damals bekannt gewesen als Hersteller für Geräte die man überwiegend im Tanzmusik-Bereich gefunden hat. Mit anderen Worten, die waren eher bekannt für Ihre Keyboard-Verstärker (z.B. Leslies) und Gesangsanlagen (Powermixer). Allerdings haben Sie auch Gitarren- und Bassanlagen hergestellt.

Ich selbst hatte ein Basstop mit Zweiwege-Box. Diese Anlage war damals im "Fachblatt Musikmagazin" (ich bin nicht ganz sicher, ich glaube das ist die heutige "Gitarre+Bass") sehr gut getestet. Daraufhin hatte ich...
Steht im Prospekt wieviel Ohm und Belastbarkeit die GS300 hat? Der Zettel hinten fehlt zur Hälfte!
(wäre ja völlig verrückt, wenns 300 Watt wären. Denk ich mir grad so :o))

(Hab neben den zwei 2x15ern noch ne kleine Box, keine Ahnung welche Bestückung, und eine Röhren-PA-Endstufe mit 4x El34!)
Im Prospekt ist nur der Vorgänger GS 165 aufgeführt: 4 Ohm, 120/180 W. Mit EV-Speakern hatte er 200/300 W.
 
Ich 1975 mit meiner Allsound Bassanlage. Hinter mir noch ne 1x15 Zusatzbox.
 

Anhänge

  • 6BD3AB10-6E80-4290-AC6D-3C161A8491BD.jpeg
    6BD3AB10-6E80-4290-AC6D-3C161A8491BD.jpeg
    107,7 KB · Aufrufe: 110
Steht im Prospekt wieviel Ohm und Belastbarkeit die GS300 hat? Der Zettel hinten fehlt zur Hälfte!
(wäre ja völlig verrückt, wenns 300 Watt wären. Denk ich mir grad so :o))

(Hab neben den zwei 2x15ern noch ne kleine Box, keine Ahnung welche Bestückung, und eine Röhren-PA-Endstufe mit 4x El34!)
Ich habe die GS 150 und auf meinem Zettel hinten steht Power Cap 150 W
 
Hmmmm, naja.
Mit den 150W wäre ich vorsichtig speziell bei tieferen Bässen.
Die wurden damals glaube ich eher nach Bohr und Säg als nach den wirklichen Parametern gezimmert.

War ja auch eher egal. Wer hätte schon einen echten 150W Amp vom Schlage eines Gigant oder BA300.
Unbezahlbar
 

Zurück
Oben Unten