Alnico 5 Humbucker Yamaha BBNE2 wirklich Humbucker?

revenge

Member
Bassix
ß2.834
... stacked alnico humbuckers ... sagt die yamaha website!

das format sieht natürlich verdächtig nach single coil aus ... [¦)]
 
Zuletzt bearbeitet:

Slapman

Pareto
Bassix
ß38.146
Meine rauschen aber trotzdem ein wenig obwohl sie noiseless sein sollten

Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?
Ich habe zwischenzeitlich drei Yamaha BBNE2. Einer im Originalzustand, ein anderer mit Delano-SingleCoils, der dritte mit Delano Stacked Humbucker. Keine der Instrumente macht Nebengeräusche. Ich hatte das mal als ein Pickup defekt war. Zudem habe ich das Efach mit Kupferfolie Abdämmen lassen. Perfekt. Keiner macht Mucken. Vielleicht auch ein Pickup defekt?
 

Hamstaa

Active Member
Bassix
ß2.225
Ich habe typische singlecoil Nebengeräusche und meiner ist ganz schön anfällig für Einstreuungen

Werde das mal checken lassen ob ein pickup defekt sein könnte
Wobei der Bass auch so großartig klingt ;-)
Danke slapman
 

Slapman

Pareto
Bassix
ß38.146
Ja, ich bin absoluter Fan dieses Basses. Ich habe meinen ersten mit den gleichen Symptomen zu Yamaha einschicken lassen. Der ging hin und her weil die das Problem nicht nachstellen konnten. Ein Witz!!! Zurück im Musikladen und das Ding hat Nebengeräusche gemacht ohne Ende. Vermutlich haben die anstelle zu testen Kaffee getrunken. Sorry, das ist natürlich eine Unterstellung, aber es war wirklich lächerlich.

Also hab ich ihn zu Rüdiger von Bassline geschickt und er hat sofort festgestellt, dass der Pickup defekt ist. Blamabel für Yamaha. Naja....

Das zweite Phänomen hatte ich aber dann auch schon etwas bei meinem zweiten. Vermutlich ist der Pickup echt eine Schwachstelle dieses Instrumentes. Wie gesagt einmal Delano Humbucker und einmal Delano SingleCoils, Efach Kupferfolie und jetzt ist Ruhe im Karton. Und mit den Delano Humbucker klingt er für meine Ohren exakt wie mit den Original Yamaha Pickups. Das wollte ich ja. Die SingleCoils ist für mich eine tolle Soundabwechslung.
 

musicman5

Well-Known Member
Bassix
ß18.713
hab den Bass bei Member cucumek gekauft.Die Rückseite ist doch ganz schön mitgenommen. Nicht nur Kratzer sondern auch einige längere Riefen die schon tiefer sind. Na ja. Rückseite halt. Ansonsten die üblichen Dings und Dongs. Nix schlimmes. Die Verarbeitung des Yamaha ist wirklich sehr gut. Supergerader Hals mit unglaublichst niedriger Saitenlage. So niedrig hatte ich die noch nie. Habe direkt
mal hochgeschraubt. Auch die ganze Mechanik ist astrein. Vom Sound kann er mit meinem Spector NS5 XL nicht so ganz mithalten, kommt dem aber schon nahe. Vom Aufbau ist er ja ähnlich gebaut. Mit dem speziellen Regler für die Mitten ähnlich einem Pre Shape Filter kann ich nicht so richtig was anfangen. Und überhaupt mein allererster gebrauchter Bass. 40 Jahre nur neue gekauft.
cucumek hat den wohl letzten Sommer mit einem Bassic Member getauscht. Wer war der Vorbesitzer??
 

Slapman

Pareto
Bassix
ß38.146
hab den Bass bei Member cucumek gekauft.Die Rückseite ist doch ganz schön mitgenommen. Nicht nur Kratzer sondern auch einige längere Riefen die schon tiefer sind. Na ja. Rückseite halt. Ansonsten die üblichen Dings und Dongs. Nix schlimmes. Die Verarbeitung des Yamaha ist wirklich sehr gut. Supergerader Hals mit unglaublichst niedriger Saitenlage. So niedrig hatte ich die noch nie. Habe direkt
mal hochgeschraubt. Auch die ganze Mechanik ist astrein. Vom Sound kann er mit meinem Spector NS5 XL nicht so ganz mithalten, kommt dem aber schon nahe. Vom Aufbau ist er ja ähnlich gebaut. Mit dem speziellen Regler für die Mitten ähnlich einem Pre Shape Filter kann ich nicht so richtig was anfangen. Und überhaupt mein allererster gebrauchter Bass. 40 Jahre nur neue gekauft.
cucumek hat den wohl letzten Sommer mit einem Bassic Member getauscht. Wer war der Vorbesitzer??
Glückwunsch! Hab ich da jemand angesteckt mit NE-Fieber? :-)
Zum speziellen NE-Regler: Ich kann nur sagen, dass ich ihn sehr häufig einsetze für kurze Einschübe bei denen ich etwas besser raus kommen möchte, dazu den Regler gegen den Uhrzeigersinn. Die Mitten werden etwas herausgestellt. Wohingehend ich bei Slap-Einlagen (ja ich spiele Songs in denen auch Slappen nötig ist) den Regler im Uhrzeigersinn drehe. Aber wichtig ist die Dosierung. Für mich klingen beide Sounds in ihrer extremeinstellung nicht so gut. Ich habe die Dosierung für mich aber raus. Also beim Slapsound beispielsweise 80%. Sonst gehen die Mitten zu sehr weg. Aber das ist natürlich alles Geschmackssache.
 
Oben Unten