Alter Nippon Jazz Bass..

Matze B. Goode

Matze B. Goode

Member
Bassix
ß2.078
"Alter Bass, habe ich mir vorüber 30 Jahren selbst gekauft, gut in Schuss, für kleines Geld zu verkaufen."

So lautete die Anzeige. Heraus kam ein gutes Japan-Imitat eines Jazz Bass. 30 Jahre alt, Originalzustand, Original-Saiten(Flats), sensationeller Zustand. Das waren mir die 150 Mücken(!) und die 50 km Fahrt wert. Was für ein affengeiles Teil...


Das Teil ist auf jeden Fall relativ wertig und qualitativ okay. Die Siaten klingen jetzt nach 30 JAhren etwas müde, zumal sie alle relativ gleich dick sind (minimal grösser werdend). Die E-Seite klingt sehr schlaff, beinah kontrabassmässiger Klang.

Weiss jemand was darüber? Man findet wenig über die Marke, allerdings wenn, dann nur Gutes.

Gruss, Matze
 
Matze B. Goode

Matze B. Goode

Member
Bassix
ß2.078
Ein Kommentar erreichte mich:

Its a Fairmont Jazz, made in the mid 70's to mid 80's at the Fuji Gen Gakki factory in Matsumoto, Japan, which also produced many other 70's and 80's guitars and basses for bigger names too, like Ibanez, Greco, Roland, Yamaha and even some Gretsches and later, Fenders. They are known for their durability and excellent fit and finish for the period.
 
griznak

griznak

Active Member
Bassix
ß585
Die Marke sagt mir auch nix, aber Glückwunsch zum neuen Bass! [:-)]
Hättest du mir vorher bescheid gegeben, hättest du mir auch einen mitbringen können für das Geld. [;-)]
 
Subsonic Coco

Subsonic Coco

Member
Bassix
ß377
Is ja net. Mit so einem in Sunburst habe ich 1977 angefangen. Hat glaube ich 400,-DM gekostet. Es hat alles gepasst, soweit man das als Anfänger beurteilen kann. Ich habe ihn recht gern gespielt, aber nach zwei Jahren verkauft, weil der Keyboarder gemeint hat, eine Rick-Kopie von Friedrich mit kurzer Mensur wäre für mich und die Band besser geeignet. Was für ein Blödsinn!!! Tja aber als Anfänger glaubt man halt vieles.
Viel Spass damit und behalt ihn.
 
alice d.

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß28.340
geil, "steel adjustable neck"... ein echtes qualitätsmerkmal und nur bei hochpreisigen instrumenten zu bekommen...

sag mal, die tonabnehmer in bild drei sehen ein wenig seltsam aus. fehlt da irgendwas? beispielsweise die kappe? das sieht so aus, als ob die spulen nackig sind. im namen der amerikanischen prüderie: zieh den dingern was an!
 
Hozzy

Hozzy

BEWAHRER DES MOJO™
Glückwunsch zum Schnapp [:-)]

Die Tonabnehmer sind ja keine klassischen Jazz-Bass-Single-Coils, sind kleiner und sehen ein wenig so aus wie der Ur-Single-Coil bei den Precis, die kommen auch ohne Kappen und man kann die Spule sehen [;-)]
 
Z-Groove

Z-Groove

Member
Bassix
ß1.323
@Matze
Kann man nur gratulieren. Ein ca. 40 Jahre alter Bass mit geradem Hals usw. ist das, was ich fast als unbezahlbar bezeichnen würde.
Ein Fender JB in "mint condition" aus 1975 mag geschätzte 1500 +/- kosten. Würde Deinem einen Wert von ~ 700 zusprechen. Okay, wird Dir keiner zahlen, weil nicht F. dransteht, aber egal. ;-)
 
 

Oben Unten