Amp-fx Booster

FRNAK

von wegen "New Member" hrr
Bassix
ß17.715
Hallo Zusammen,

nachdem ich schon längere Zeit einen Super Booster Clone von Amp-fx benutze und mir jetzt dort wieder etwas gekauft habe, dachte ich, dass dieses doch ein Anlass wäre, hier auch ein kleines Review zu verfassen ;-)

Auf den Laden bin ich eigentlich total zufällig gestoßen, als ich vor ein paar Jahren nach einem 2 Kanal Preamp mit EQ gesucht hatte. Mein Urpsungsgedanke war dann als ich die Homepage durchstöberte, dass ich dort einfach mal anfrage ob die mir so etwas bauen können, habe dann aber den Hinweis gefunden, dass für Custombau momentan keine Zeit ist. Um es kurz zu machen, einige Zeit später habe ich mir dann den Super Booster Clone gekauft. Dieser basiert auf dem Super Duper von ZVEX, welches aus zwei Super Hard on besteht, hat also zwei schaltbare Boost Stufen und ein Master Poti.

Die Ausführung ist optisch spartanisch bis hin zu DIY, aber das Innenleben ist dafür mehr als ausgleichend und darauf kommt es ja letzten Endes an, nicht wahr?

Der Booster ist absolut clean und färbt kein bisschen! Dazu noch rauschfrei, true Bypass, und kein Knacksen beim umschalten, aber dafür mit einer monstermäßigen (angegeben mit der 3600 fachen!) Verstärkung. Das ist nicht nur mehr ein Boost, das geht schon in Richtung Overdrive. Oder besser, wer eine gut klingende Vorstufe am Amp hat, kann die mal so richtig anfeuern :D

amp-fx 1 klein.JPG



Wenn man Gain 1 schaltet und auf zu hat, gibt es keinen Lautstärke oder sonstigen klanglichen Unterschied. Zumindest kann ich keinen heraushören. Das kommt erst, sobald man aufdreht ^^
Folgende Schaltungen sind möglich: Gain 1, Gain 2, Gain 1+2. Sobald Gain 2 mit im Spiel ist, greift der Masterregler. Wie man oben anhand meiner Markierungen sehen kann, ist bei mir Gain 1 als Boost und Gain 2 als leichter Overdrive eingestellt. Ich kann natürlich auch beides. Wenn man es übertreibt, hat man dann den (Zitat Alice303) Band-aus-Knopf. Oder den Speaker-zerfetz-Knopf. Je nachdem, wie laut man eben schon unterwegs ist. :teufel:

Der Booster verhält sich ziemlich linear, dennoch kommt es mir so vor, als ob er im Bass Bereich etwas nachlässt. Also nicht viel, nur so eine Nuance, fällt mir eigentlich auch erst wieder auf, wenn ich ihn ausschalte. Trotzallem absolut auch für den Bass geeignet.



Da ich gerade mit meinem FX Board ein Großprojekt vorhabe, habe ich mir dafür noch den einfachen Booster, also den MXR Micro Amp Clone geholt. Der passt gerade so in ein A Gehäuse rein und ist sauber verdrahtet.

amp-fx 3 klein.JPG


Im Zuge dessen, habe ich dann doch nach einem Sonderwunsch angefragt. Ich wollte einen FX Loop mit dry/wet, Vol und Phasen Schalter haben. Nach einem kurzen und netten Kontakt hat mir Albert dann einen gebaut. Den Plan dazu hatte er wohl schon zufällig in der Schublade liegen, was für mich natürlich praktisch war. Nach ca. 2 Wochen kam dann der Loop und der kleine Booster bei mir an.

amp-fx 2 klein.JPG


Das Teil ist der Hammer. Wie beim Loop auch, absolut Nebengeräusch frei. Allerdings hat er noch einen zusätzlichen Gain Regler. Wenn ich den Dry voll aufdrehe, dann habe ich 100% von meinem cleanen Bypass Signal, sobald ich den Dry Gain aufrehe, verstärke ich das Signal noch einmal. Im Endeffekt habe ich hier also noch einmal einen zusätzlichen Booster. :great:
Ansonsten lassen sich die Signale sauber mischen und durch den Dry Gain existiert das Wort Druckverlust im Endeffekt gar nicht. Höchsten Hörverlust. :O!

Einziges Manko, die Regler greifen erst relativ spät, hier könnte man noch etwas nachbessern, dass nicht erst etwas ab der Hälfte spürbar wird. Aber gut, es ist im Endeffekt ein Prototyp und ich kann damit leben. Mit etwas Glück nimmt Albert den Loop in der Variante dann auch ins Programm auf. Ihr dürft dann bei Gelegenheit an mich denken ;-):D

Hier noch zwei schnell aufgenommene Videos dazu. Das eine habe ich mit dem EierPhone aufgenommen, leider hat mir hier die automatische Lautstärke Anpassung einen Strich durch den (Vorführ) Effekt gemacht. Dafür sieht man schön, wie das Handy mit vibrieren anfängt.
Das zweite Vid. habe ich mit meiner Kamera aufgenommen und damit das Mikro nicht übersteuert, musste ich das ziemlich weit runterpegeln, dafür hört man hier die Lautstärke Unterschiede besser.
Das diletantische Spielen verzeiht ihr mir sicher.

Ach so. Ich war etwas verwundert, dass die beiden Gain Potis leicht kratzen. Kann das vom wenig bewegen kommen? Wie gesagt, die waren jetzt die ganze Zeit über auf einer Stellung, daher ist mir das auch nicht aufgefallen.

***Einschub von Tante Edith. Albert hat mir geschrieben, dass das kratzen in Ordnung sei. Hier mal kurz seine Antwort:
Das kratzen der SHO Stufen ist 100% normal (es ist kein Lautstärkespannungsteiler, sondern ein einstellbarer Widerstand der den Arbeitspunkt der FET Schaltung verschiebt) ZVEX schreibt auf seine SHOs daher auch 'crackle okey'***


So, wer bis hierhin gelesen hat und sich noch immer gerne die Seite anschauen möchte, bekommt hier natürlich auch den Link dazu. Ich bin ja nicht so, viel Spaß damit. ^^

http://www.amp-fx.de/


Falls ihr sonst noch Fragen habt, dürft ihr diese natürlich gerne stellen. :bier:
 
Zuletzt bearbeitet:

JetSetRadio

Well-Known Member
Bassix
ß14.621
Du hast also in deiner Effektkette 4 Booster?! den einfachen, den doppelten und der fxloop der auch einen bosster hat?

Wie sieht denn der Rest des Boards aus. du wirst ja nicht nur vier mal boosten, oder?

Aber wenn ein Bosster 3600 fach boostet, boosten 4 Booster ja 167.961.600.000.000 fach (Wie spricht man das aus?) :O!:O!:O! :D
Scheiße ey muss das laut sein :D bass-guitar
 

FRNAK

von wegen "New Member" hrr
Bassix
ß17.715
Ne, hab ich nicht. Der Doppelte ist gerade bei meinem Guitar Hero im Einsatz (ausgeliehen bekommen), ich wollte eigentlich für mein Vorhaben nur den einfachen haben, dass jetzt am Loop auch noch einmal einer ist, war ja ursprünglich nicht geplant. Der Rest wird recht spartanisch sein, aber das will ich eigentlich erst verraten, wenn alles fertig ist. So Projekte muss man entweder gleich von Beginn an, oder erst nach Fertigstellung veröffentlichen, mit drin ist blöd :D
 

FRNAK

von wegen "New Member" hrr
Bassix
ß17.715
Nein, gut Ding will Weile haben, oder wie man so schön sagt. :kaffee:
Ach so, um da Misverständnisse vorzubeugen. Nur der Doppelbooster hat diese hohe Verstärkung, die einzelnen natürlich nicht ;-)
 
Oben Unten