Amp-Sicherungen (Fuses)

moJoe

Active Member
Bassix
ß15.172
[:(!]mit was man sich alles beschäftigen muss ...
Ich habe, analog der Beschreibung, zwei 6.3 amp (GMA T-Type)slow blow fuses, 250 V gekauft. Als Reserve.
Nun sehe ich, das im Original T 3.15 A L 250V OMEGA Sicherungen das Top absichern. (Steht auf dem silberfarbenen Rand). Die sind vermutlich empfindlicher?
Welcher Typ ist empfehlenswert? Und wieso stecken in dem Top vom Händler andere Sicherungen drin, als in der Beilage empfohlen?
 

Aceofbass

New Member
Bassix
ß240
Seltsamerweise sind die eingebauten Sicherungen genau die Hälfte der Empfohlenen...Aber beide Typen sind träge von daher macht das keinen Sinn.
Ich würde Dir aber auf jeden Fall empfehlen, die Sicherungen einzubauen, die bereits da drin sind!! Denn die sind für eine kleinere Stromstärke und haben es offenssichtlich bisher getan! Also kein Risiko eingehen!!
 

alienman

Nothing else Kawa!
Bassix
ß484
Könnte ein Fehler in der Beschriftung auf dem
Topteil sein. Die Werte stünden dann für
120V (Ami oder Brittisch) Versionen des Tops !

NICHT EINBAUEN !!!!

Was ist das für'n Amp ?
 

moJoe

Active Member
Bassix
ß15.172
MM HD 500.
Neee, das steht so in der mittgelieferten Produktbeschreibung.
2x 6.3 amp (GMA T-Type), 250 V slow blow fuses one per phase or Bussmann Type S 506
 

Mitglieder jetzt online

Oben Unten