Auf den bin ich gespannt: TC BH500

Bassbernd99

Bassbernd99

Well-Known Member
Bassix
ß34.079
Im letzten BQ war ein kurzer Vorbericht vom TC BH 500. Was mich neugierig macht ist, dass er alle Features des Rebelhead und mehr hat aber nur 450,- Euro kosten wird.
-3 speicherbare Sounds
-Multiband-Kompressor (scheinbar der gleiche wie beim Rebelhead)
- 500 W
- intergrierter Tuner mit mute
- Contourregler
- Tube-Simulation
- Aux in
- Kopfhörerausgang
- DI-out

Beim großen T steht er schon drin:
http://www.thomann.de/de/tc_electronic_bh_500.htm

Wenn das alles in brauchbarer Qualität rüberkommt, wäre das die eierlegende Wollmichsau für meine Bedürfnisse. Und das für nur 450 Eumel..[:-P]

Bin zwar noch skeptisch, weil mir der Rebelhead nicht gefallen hat, aber wer weiß...

Hat jemand schon mehr über das Teil gehört?
 
chrisie

chrisie

Well-Known Member
Bassix
ß18.869
scheint mir ein überkompettes Kästchen zum äußerst vernünftigem Preis zu sein... einzig die Option per Footswitch zu muten hätte vermutlich auch nicht die Welt gekostet... achja, für einen Brandmelder ist das Ding ein bissl gar groß - ein blasses Ashdown-Babyblau hätte es wohl auch getan...
 
TitusBassberg

TitusBassberg

Member
Bassix
ß1.093
Hmm, wenn ich das richtig sehe, können bei dem Teil nicht die Frequenzbereiche des EQ angepasst werden. Wäre also schon mal ein wesentlicher Unterschied zum Rebelhead...
 
alex_de_luxe

alex_de_luxe

www.groovedruids.ch
Bassix
ß36.045
...wobei ich zu behaupten wage, dass das nur ein ganz kleiner Prozentsatz diese Funktion auch wirklich braucht. Man erinnere, es sind keine Frequenzen sichtbar, man muss sich nur übers hören orientieren. Da muss man eine genaue Vorstellung haben was für einen Sound man genau will. Das ist nicht einfach.
 
schafhalter

schafhalter

الحب هو أساس كل شيء
Bassix
ß18.784
... und abgesehen vom eingebauten stimmgerät kein markanter unterscheid zum yamaha bbt500 ...
 
 

Oben Unten