B.C. Rich Beast NT, 2 Poti reagieren nicht

Necrogoat

Necrogoat

A.S.M.T.S.
Bassix
ß2.478
Hi Leute

Vielleicht hat ja jemand von euch eine Idee was da los ist bzw was ich machen kann:

An meinem B.C. Rich (aktiv) sind 4 Poti, von denen jedoch 2 schweigen.
der Lautstärke Poti geht einwandfrei, auch derjenige mit dem ich zwischen den Pick Ups wählen kann. Die anderen beiden (ich vermute mal zum Regeln der Höhen und Bässe) schweigen wie ein Grab (keine Ahnung wie lange schon, ich benutz die eigentlich normal nicht).

Nun wollte ich mal fragen woran es liegen kann, bzw was ich selber tun kann umd die wieder in Gang zu bringen. Die Kabel sitzen alle fest an ihren eingelöteten stellen, also das kann es schon mal nicht sein. Es knackst auch nichts oder dergleichen, sie tun nur einfach nichts (zumindest höre ich absolut keine veränderung im Ton)
 
W.A.S.P.chen

W.A.S.P.chen

°
Bassix
ß57.523
Hast Du den neu gekauft, oder gebraucht? Sieht die Schaltung aus, als ob da ein Vorbesitzer schonmal dran gebastelt hat?
War das schon immer so, oder hat das mal funktioniert?
Wieviele Batterien hast Du ausprobiert?
Kann man den serienmäßig zwischen aktiv und pasiv umschalten? Vielleicht per pull am Vol-Poti? Vielleicht ist das kaputt und er ist dauerhaft auf passiv?
 
Necrogoat

Necrogoat

A.S.M.T.S.
Bassix
ß2.478
Hey

Den Bass hab i nun seit 5 oder 6 Jahren. Hab ich damals bei Thomann gekauft. Da war es so, dass er nach ner guten halben Stunde nicht mehr ging (wurde immer leiser, fing zum kratzen und an war dann still, auch mit frischer Batterie). Damals hab ich ihn 2 mal eingeschickt, es wurde jedesmal nur die Buchse ausgetauscht (warum auch immer). Vor 1 Jahr hat ihn sich dann ein befreundeter Gitarrenbastler angeschaut, der feststellete, dass es sich nur um eine kalte Lötstelle handelte. Seitdem geht der Bass einwandfrei (ich weis aber nun nicht ob damals die Potis auch schon ned gingen oder doch, ich hab die bisher nie wirklich benutzt, da ich mit dem Sound im Grunde schon zufrieden war).

Nun wollte ich eben mal bewusst schaun inwiefern ich meinen sound am bass selbe rnoch ändern kann und merkte eben dass sich da genau gar nichts tut wenn ich da herumdrehe. Weder auf dem Höhen-, noch auf dem Bassregler. Batterien sind frisch udn ich hab noch 2 neue ausprobiert. Ändert aber nichts daran dass von den 2 nichts kommt.

Der Bass ist rein aktiv, also nichts mit Pull. Sprich ohne Batterie geht gar nichts. HIer mal eben zum veranschaulichen:

http://www.musiciansuniverse.com.au/Uploads/Images/ntbeast.jpg

3 und 4 sind bei mir eben funktions los. Wenn nun keiner ne Idee hat oder sich das nicht beheben lässt ohne größeren Aufwand, ist es mir auch egal. Wie gesagt, so geht er einwandfrei, und ob ich da nun Regeln kann oder nicht is mir im Grunde egal da der Sound so mMn schon ziemlich geil ist. Wär halt nur schön wenn alles geht, aber eben nicht Lebensnotwendig ;-)
 
Necrogoat

Necrogoat

A.S.M.T.S.
Bassix
ß2.478
Ok, ich denk der Fehler wurde gefunden. Der befreundete Gitarrenbastler hat ihn mir einfach auf passiv umgelötet -.-
 
Necrogoat

Necrogoat

A.S.M.T.S.
Bassix
ß2.478
So jetzt hab ich doch noch ne Frage:

Weis jemand wo ich so a 2Band EQ Modul von B.C: Rich herbekomm? Weil meins hat ja einen Fehler, und über google find ich genau gar nix. Oder hat eventuell jemand so was zufälligerweise daheim rumliegen und braucht es nicht (mehr)?
 
 

Oben Unten