Bässe, die es nur 1x gibt

DirtyHarry69
DirtyHarry69
Member
Bassix
ß2.437
… und Fodera Yin Yang Standard # 69 - aber mit Unterschrift von Victor Wooten - damit gibts ihn nur noch einmal 😎
 

Anhänge

  • IMG_7625.jpg
    IMG_7625.jpg
    96,9 KB · Aufrufe: 27
  • IMG_7004.jpg
    IMG_7004.jpg
    83,6 KB · Aufrufe: 27
  • IMG_7036.JPG
    IMG_7036.JPG
    161,9 KB · Aufrufe: 27
Basswort
Basswort
Member
Bassix
ß1.130
...da ziehe ich doch mal die Kappe...:hat:... - ...ein interessantes Instrument (und wie ich sehe, bist du auch nicht ganz "Wishbass"-unerfahren, wie...?...)...

P.:-):bier:
@Prof-A.: Ist schon drei Tage her, aber das wollte ich nicht ganz unbeantwortet lassen, musste aber erst mal recherchieren, welche Bedeutungsschwere hier mit “Wishbass” verbunden ist. Nachdem ich also hier im Forum (wo ich noch nicht so lange drin bin🙃) die Beiträge dazu gelesen habe und mir die Wishbässe im Netz angeschaut habe, kann ich nun mit eindeutigem JEIN antworten. Hut ab vor den Profis und Bassbauern hier im Forum, die wirklich edle, hochwertige Instrumente bauen, damit kann und will ich mich gar nicht messen.
:bier:

Wenn ich einen Bass baue, mach ich das mit dem Spaß, eine Idee in Materie umzusetzen, gespannt darauf, was (für ein Sound) dann dabei herauskommt, nicht alles ist durchgeplant, vieles entsteht erst während des Arbeitsprozesses. Mein Ziel und Anspruch dabei ist, dass ich noch lange mit Freude drauf spielen kann, dazu gehört zum Beispiel eine gute Balance des Instruments oder eben beim Fretless eine schöne flache Saitenlage. Und freue mich natürlich über Resonanz… von euch!
:thumb_twiddle:
Das neue Instrument, was es nur einmal gibt, ist inzwischen auch fertig. Bilder kommen gleich.
 
Basswort
Basswort
Member
Bassix
ß1.130
Ist wieder ein „Upsidedown“ geworden. 🙃
Mensur 25“
Hals Eiche
Griffbrett Palisander
Flügel Ahorn
Kopfplatte (bzw. Rüssel) Kornelkirsche
Pickups Rellog Gitona und Steg Piezo an Stereo-Klinke
70E10231-D5AB-4E6C-A45A-B2B549BCB2A0.jpeg
26B5A819-C085-4A67-BB6A-0768AAE4927E.jpeg
 

Anhänge

  • 1D634162-5AF8-41F3-A047-8393E069BC3A.jpeg
    1D634162-5AF8-41F3-A047-8393E069BC3A.jpeg
    145,5 KB · Aufrufe: 6
  • 7EFF0CEB-1933-435D-A7DA-5F31788D44EF.jpeg
    7EFF0CEB-1933-435D-A7DA-5F31788D44EF.jpeg
    126,6 KB · Aufrufe: 6
claudio
claudio
Well-Known Member
Bassix
ß57.545
Ist wieder ein „Upsidedown“ geworden. 🙃
Mensur 25“
Hals Eiche
Griffbrett Palisander
Flügel Ahorn
Kopfplatte (bzw. Rüssel) Kornelkirsche
Pickups Rellog Gitona und Steg Piezo an Stereo-Klinke
Anhang anzeigen 504825Anhang anzeigen 504826
auch ein cooles Gerät.

Frage: Was für Saiten nimmt man bei 25"? Gibt es für solch kurze Mensuren Sätze vom Regal oder musst Du Dir die machen lassen?

Gruss
claudio
 
Basswort
Basswort
Member
Bassix
ß1.130
Frage: Was für Saiten nimmt man bei 25"? Gibt es für solch kurze Mensuren Sätze vom Regal oder musst Du Dir die machen lassen?

Gruss
claudio
Ich hab erst mal „ganz normale“ Longscale Roundwounds draufgezogen und gekürzt. Die 25“ Mensur entspricht ja in etwa dem 5. Bund. Dann ADGC gestimmt, bzw. „drop G“, also GDGC. Wollte erst mit tiefer B Saite anfangen, um letztlich auf EADG zu kommen, aber die klingen meist bei der Kürze nicht so toll.
 
Prof-A.
Prof-A.
H3rr J3m!n3, Gr1f D5mmt-5ch v1n L7dd3rl3d3r-Gr!mm
fretlenten
fretlenten
un...
Bassix
ß16.709
auch ein cooles Gerät.

Frage: Was für Saiten nimmt man bei 25"? Gibt es für solch kurze Mensuren Sätze vom Regal oder musst Du Dir die machen lassen?

Gruss
claudio
Bei Interesse einfach @Roadybus anfragen, der hat noch seine ACGs in 26" (wenn ich mich recht erinnere) und die spielen sich erwachsen und es fehlt nix an Sound.

Ja, der "angry old man" hat seine eigenen Überlegungen angestellt und lässt sich davon nicht abbringen. Er macht vieles anders.
Deine Kopfplatte hinter dem Steg hatte ich mir auch schonmal überlegt, befand aber, dass das für mich nicht funzt, weil ich Angst hatte beim Spielen durch Kontkt da ewig zu verstellen. Ich finde deine Sachen cool. :great:
Alsdenne
 
Zuletzt bearbeitet:
Basswort
Basswort
Member
Bassix
ß1.130
Deine Kopfplatte hinter dem Steg hatte ich mir auch schonmal überlegt, befand aber, dass das für mich nicht funzt, weil ich Angst hatte beim Spielen durch Kontkt da ewig zu verstellen.
Die Kopfplatte liegt ja rechts der Hüfte frei. Aber was allerdings nicht so gut geht, ist das Spielen im Schaukelstuhl etc.😄
 
 

Oben Unten