Bass im Südlichen Oberrhein

Freulein

Freulein

Organic Mercury
Bassix
ß4.788
Im Moment hab ich keine Band, auch suche ich nicht sehr intensiv nach etas neuem.
Dennoch fehlt mir etwas Input um gezielt und mit Motivation Bass zu spielen.
Vielleicht geht es anderen Bassisten oder Bassistinnen ähnlich.
Ein kleiner Austausch an Erkenntnissen, Spieltechniken oder persönlichen Einstellungen zum Bass spielen?
Bestaunen des Equipments, "boah, ein Bass, geil"?
Mit Südwesten ist etwas genauer der Raum Kehl/Offenburg/Lahr/Wolfach gemeint.
Versuch macht klug. Würd mich tierisch freuen.

Edit: Titel geändert von Südwesten auf Südlichen Oberrhein
 
Zuletzt bearbeitet:
Freulein

Freulein

Organic Mercury
Bassix
ß4.788
Wenn es um ein Basser-Treffen geht, wären alle eingeladen die einen Bass ohne Verletzungen umhängen könnten.
Ich würde auch 2er oder 3er Grüppchen nicht ausschließen wollen.
Geeignete Location kann ich leider außer meiner Bude im Moment nicht anbieten.
 
f_luxus

f_luxus

Hauptsache es basst im Handgepäck...
Bassix
ß7.047
Ein großer Proberaum wäre schon eine gute Sache, schließlich wäre esja interessant mal Equipment zu testen.
Ich kann evtl. was organisieren, allerdings dann in Saarbrücken.
 
bluefunk

bluefunk

Well-Known Member
Bassix
ß7.266
Ideen: Mittags zwei - drei Workshops, z-B. Bass & Drums, Walking Bass, Fingerstyle& Deathnotes .... im Gewölbekeller. Da kann bei Anmeldung teilnehmen wer will, mit einem überschaubaren Kostenbeitrag gibt´s für die Dozenten eine Aufwandsentschädigung. Dann - wer will - Bass - Dinner im Schiff (hervorragende Küche, von Wurstsalat bis Wildgericht), z.B. 18:30 Uhr, dann gibt´s unten das bassic treffen - z.B. mit Equipment und Instrumenten Erfahrungsaustausch, ich habe etwas anzubieten - ich brauche was ....., Bier, vielleicht ein kleines Stündchen ein Dozentenkonzert, und Oli Lang (ja, ich habe einen Fretless von ihm) erzählt etwas zum Thema Bassbau

Alles nur Ideen - vielleicht bekommen wir ja eine "kritische Masse" hin und ein schönes relaxtes Treffen auf die Beine ....
 
bluefunk

bluefunk

Well-Known Member
Bassix
ß7.266
Logisch, den habe ich ja initiiert und bin immer noch traurig, das keine Möglichkeit mehr besteht "Suedwesen" in "Suedwesten" zu korrigieren :-) Vielleicht erbarmt sich doch ein Admin?
Entscheidend ist, ob wir was machen wollen - und man sagt, ich sei ein "Macher" (kein Kompliment, denn "Macher" bekommen auch die meiste "Dresche")
 
bassilisk

bassilisk

Sanguiniker
Bassix
ß2.382
Logisch, den habe ich ja initiiert und bin immer noch traurig, das keine Möglichkeit mehr besteht "Suedwesen" in "Suedwesten" zu korrigieren :-) Vielleicht erbarmt sich doch ein Admin?
Du müsstest Kontakt aufnehmen, zum Beispiel zu @Mac_News , dann ist das kein Problem. Aber von sich aus wird hier kein Admin tätig... das ist bassic. :-)
 
Topmoppel

Topmoppel

Active Member
Bassix
ß2.068
Ideen: Mittags zwei - drei Workshops, z-B. Bass & Drums, Walking Bass, Fingerstyle& Deathnotes .... im Gewölbekeller. Da kann bei Anmeldung teilnehmen wer will, mit einem überschaubaren Kostenbeitrag gibt´s für die Dozenten eine Aufwandsentschädigung. Dann - wer will - Bass - Dinner im Schiff (hervorragende Küche, von Wurstsalat bis Wildgericht), z.B. 18:30 Uhr, dann gibt´s unten das bassic treffen - z.B. mit Equipment und Instrumenten Erfahrungsaustausch, ich habe etwas anzubieten - ich brauche was ....., Bier, vielleicht ein kleines Stündchen ein Dozentenkonzert, und Oli Lang (ja, ich habe einen Fretless von ihm) erzählt etwas zum Thema Bassbau

Alles nur Ideen - vielleicht bekommen wir ja eine "kritische Masse" hin und ein schönes relaxtes Treffen auf die Beine ....
klingt super! 👍
Wenn es die Reisebestimmungen Coronatechnisch zulassen würde ich gerne aus dem Risikogebiet Vorarlberg anreisen.
 
alice d.

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß24.525
Bass im südlichen Oberrhein... Weiß man, was es für ein Bass ist? Für einen Jazzbass würde ich mich nicht in den Taucheranzug werfen, Flusstauchen ist eh kein Spaß...
 
 

Oben Unten