Bass Plektren

Bassmanstef

New Member
Bassix
ß240
Hi Basser,

ich spiele mit Pick von Dunlop lila 2,0 mm Teile. Ich suche nun etwas größere und vorallem welche die nicht so rutschig sind. Was spielt ihr für welche?

Bassige Grüße


Stefan


 

Unlord

New Member
Bassix
ß240
Ich habe Dunlop 3.0 mm gespielt aber diese sind eigentlich zu gross. Jetzt spiele ich am liebsten kleinere Dunlop 1.14 mm. Dunner = schneller, aber nicht zu dunn.
 

MayerAmBass

New Member
Bassix
ß240
Ich hab auch mal mit nem kleinen Dunlop 3.0 mm gespielt. Sone Art jazzplek. Wenn du größere suchst, dann hol dir die Triangle Teile. Aber nicht zu weich, da hab ich schlechte Erfahrung mit. Die zersplittern schnell.
Viele Grüße
MayeR
 

Separate Reality

Not all those who wander are lost
Bassix
ß14.535
wow.. warum so dick? ich spiel die orangen (.60) und die gelben (.74) dunlops.. mit grip hab ich auch kein problem, aber wenn ich eins hätte würd ich leukotape draufpicken.
 

Jokerle

New Member
Bassix
ß200
spiele, 1mm dinger von dunlop

aber ich spiel auch meist mit den Fingern.

Ich bentzt die sowohl zum bassen als auch zum gitarre spielen.

Mir is noch nie ein Plek durchgebrochen.....mhh...mach ich was falsch?[:D]

Sooo teuer wie Saiten sind picks ja nicht.....einfach mal paar kaufen und testen.


jetzt ganz weise worte:[:D]
"Pleks sind quasi wie Saiten.........und frauen.........jeder mag ein andere sorte."

ps.: man darf mich zitieren[:o)]
 

Brainsaw

New Member
Bassix
ß200
Also wenn ich mit pick spiele (mach ich ja nicht oft), dann nehm ich Fender heavy Plektren. Die sind imo perfekt für Bass (und auch Gitarre).
 

mik0r0r

Member
Bassix
ß285
was mich so nebenbei eigentlich mehr interessiert ist wie ihr mit pleks spielt ? mit 2 oder mit 3 fingern

2: daumen + zeigefinger/mittelfinger
3: daumen + zeigefinger + mittelfinger

ich spiel lieber mit 3 ..
 

burningwitch

New Member
Bassix
ß254
dunlop usa tortex standard 1.0mm
und
dunlop usa nylon 0.6mm

wobei die nylons sehr sehr viel weicher sind. rutschprobleme gibts mit beiden nicht. die tortex fühlen sich irgendwie etwas aufgerauht an und die nylons haben oben so eine art noppen damit man nicht rutscht...
 

Gabriel

New Member
Bassix
ß240
Ich hab mir mal welche gekauft die an der einen Seite eine lange und an der anderen Seite eine kurze Spitze hatten, außerdem waren die überdurchschnittlich groß und durch eine Prägung auch gut in meinen großen Fingern aufgehoben, sind also nicht herausgerutscht auch wenn die Finger mal feucht wurden.
Der Händler sagte mir damals, daß er einen Restposten gekauft habe, er selbst hat keine mehr davon und ich bin schon seit Jahren auf der Suche nach den Dingern, so gute Plex hatte ich seither nie wieder.
Dunlops liegen mir nicht gut in den Fingern, die sind mir zu klein. Daher habe ich mir angewöhnt meine Fingernägel als Plex zu benutzen, immer dabei, fallen nicht runter und bei regelmäßigem Spielen niemals zu lang.[:D]
 

Bassertom

New Member
Bassix
ß224
ich spiel auch am liebsten die großen gleichschenkligen (um jetzt mal auf Krusers Weisheit anzuspielen) [:D]
Und die dann auch mit Daumen und Mittel+Zeigefinger.
 

Brainsaw

New Member
Bassix
ß200
Also mir ist nach einer Weile bei den Fender Heavy Plektren immer eine Ecke weggebrochen (die, die auch hauptsächlich genutzt habe). Haben aber insgesamt erfreulich lange gehalten. Mittlerweile spiel ich aber wieder hauptsächlich mit den Fingern.
 

reil

Member
Bassix
ß0
Bei mir sind bei den Fender Pleks auch nach einer Weile das Eck abgebrochen.

Mitterweile hab ich so Noname Teile aus den USA und die halten echt was her.

Ich halte das Plek auch mit Daumen und beiden Fingern.
 

Tequilla

Member
Bassix
ß240
Ich spiele mit "catfish" 2mm.

Die sind extra für die finger eingekerbt und liegen perfekt dazwischen.Diese haben aber die größe eines normalen dunlops.

Außerdem spiele ich "Partslano" heavy plektren.Die sind größer,dafür nicht eingekerbt.

Wenn jemand große,eingekerbte plektren kennt,soll er/sie sich bitte melden.
 

Rolli

New Member
Bassix
ß240
ich spiel die dunlops mti dem nashorn drauf, die sind vom material her etwas angerauht und liegen dadurch sehr gut in der hand und rutschen nicht, sind so etwas über einen millimeter dick
 

TheUli

New Member
Bassix
ß240
also ich hab eigentlich keine bestimmte marke, weiß sie jetz auch nicht aus dem kopf pps oder so ka, bei mir ist die hauptsache HART müssen sie sein, einigermassen dick is auch nicht schlecht aber auf jeden fall HART
 
Oben