Bass Saiten - Hilfe bei der Erkennung

Palima

Member
Bassix
ß2.602
Hallo Basser!

hab mir einen gebrauchten Bass zugelegt und ich würde gerne wissen,
welche Saiten da oben sind.
Kennt die wer?

upload_2014-5-22_20-6-14-jpeg.11995
 

schubi

tiefer ist geiler
Bassix
ß74.617
Danke!
Hm, Soundmässig solls richtung Tiefbass und erdigem Rock gehen ...
Tia, Tiefbass bekommst du mit allen möglichen Saiten hin ... "erdiger Rock" ... ist das etwa sowas? :D

Mal andersrum gefragt: Was gefällt dir an den 7ender Saiten nicht? (soo teuer sind die ja auch nicht, dass man die nicht einfach mal eben bestellen könnte ...)
 

Palima

Member
Bassix
ß2.602
um ehrlich zu sein gerfallen mir die Saiten sehr gut vom Spielgefühl her ...
deswegen wollte ich ja wissen, welche das sind ...
aber meine Erfahrung mit Fendersaiten hat mir gezeigt,
dass sie ihre Höhen relativ schnell verlieren ...
und gute Alternativen sind immer gut zu kennen :-)
 

Palima

Member
Bassix
ß2.602
Tia, Tiefbass bekommst du mit allen möglichen Saiten hin ... "erdiger Rock" ... ist das etwa sowas?
So sehr ich Primus schätze, aber nein - ich brauche einen druckvollen Sound, der einen schönen Teppich für 2 laute Gitarren liefert ... und der Primussound ist ja eher etwas höhenlastig damit die Slaps ordentlich knallen :-)
 

schubi

tiefer ist geiler
Bassix
ß74.617
Höhenlastig und druckvoll muss sich nicht ausschließen ;-)
Würde an deiner Stelle nickelbeschichtete Saiten nehmen. Die Fenders sind günstig, alternativ D'Addario EXL oder EB Slinkys. Von den Harley Benton Saiten hört man auch gutes, wenn nu gar kein Geld zur Verfügung steht ...
 

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß17.552
blaue wicklung und bunte nubsis sieht nach fender-saiten aus. aber ist das blau??? ich bin bei dem foto gerade ein wenig farbenblind... wobei ich von stoffwicklungen auch nicht mehr wirklich auf saitenmarken schließen möchte. manche serien von la bella sind auch blau, da hab ich das zumindest bei flats gesehen.

wenn du druck (also nicht so kinderkacke wie bei exl und konsorten) suchst, sind beim preci die la bella rounds mit stärke 110 ganz weit vorne. dagegen sind die exl und die fender wirklich schlapp. nach dem einspielen entwickeln die einen ziemlich gewaltigen tiefmitten-bis-bass-schub.
die exl sind rotziger/rüpeliger, aber nie so warm und deep wie die bellas.
 

TheBass

Well-Known Member
Bassix
ß61.197
Auf meinem Laptopdisplay sieht das nach schwarz aus. Falls das aber ein ganz dunkles blau ist, könnten es evtl. Sadowsky Blue Label sein. Auf einem neuen Bass würde ich immer erst mal günstige Standardsaiten, z.B. Daddario EXL aufziehen. Da weiß ich ganz genau wie die klingen und habe einen guten Vergleichsmaßstab. Wenn der Klang zudem schon mit Daddario EXLs passt, hast Du einen große Auswahl an Saitenstärken und kommst immer günstig weg.
 

Soulfinger

Radiohead
Bassix
ß6.616
blaue wicklung und bunte nubsis sieht nach fender-saiten aus. aber ist das blau???
Weder blau noch bunt - von daher ist Fender am wahrscheinlichsten. Obwohl - LaBella Rounds sind auch schwarz mit Messing-Knubbeln.

wenn du druck (also nicht so kinderkacke wie bei exl und konsorten) suchst, sind beim preci die la bella rounds mit stärke 110 ganz weit vorne. dagegen sind die exl und die fender wirklich schlapp. nach dem einspielen entwickeln die einen ziemlich gewaltigen tiefmitten-bis-bass-schub.
die exl sind rotziger/rüpeliger, aber nie so warm und deep wie die bellas.
Schau an. Die LaBellas gefielen mir nicht besonders, ich fand die eher mumpfig - auf meinem Prezi klingen die D´Addarios eindeutig besser, oben- wie untenrum.
Ich empfehle daher die EXL - halten auch sehr lange, während die Fender tatsächlich rasch an Höhe verlieren.
 

pitsieben

Bass 'n' Drums
Preci und EXL 165 sind ein perfect match...zumindest hier in meiner kleinen Welt.
Dass davon zwei Sätze €26,- kosten, mag eine Rolle spielen...:D
 

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß17.552
meine la bella rounds sind blank. total nackisch, obbe wie unne. die flats sind blau gewickelt. und mit geschmack bei saiten ist das wie immer: wat dem ein sin uhl ist dem annern sin nachtigall.
 
 

Oben Unten