BASSBODY HERSTELLER


BoogieCaster
BoogieCaster
tough ain't enough
Beiträge
3.907
Bassix
ß140.499
Beim Deutschen Tonholz habe ich nur schwere Dinger gesehen, mehrere Anfragen nach was leichtem waren vergebens.
Da braucht man dort viel Geduld. ich habe über zwei Jahre gewartet. In der Zeit konnte ich mich auch noch x-mal in der Form umentscheiden. Letztendlich hatte er dann als Zweiteiler Wunschgewicht 1,6 und eine tolle Maserung. Leider war die Halstasche zuerst ganz falsch und dann etwas weit. Man kann scheinbar nicht alles haben :bier:
 
rawlikefishrob
rawlikefishrob
Japan Vintage Enthusiast
Beiträge
4.282
Ort
Obernkirchen
Bassix
ß341.272
Da braucht man dort viel Geduld. ich habe über zwei Jahre gewartet. In der Zeit konnte ich mich auch noch x-mal in der Form umentscheiden. Letztendlich hatte er dann als Zweiteiler Wunschgewicht 1,6 und eine tolle Maserung. Leider war die Halstasche zuerst ganz falsch und dann etwas weit. Man kann scheinbar nicht alles haben :bier:
Ähm, das alles geht ja gar nicht(für mich)
 
Bass-Fred
Bass-Fred
Well-Known Member
Beiträge
445
Bassix
ß40.401
Deutsches Tonholz ist in meinen Augen ein Anbieter mit breiter Streuung bzgl. der Holzqualität. Ich hatte gute Stücke, aber auch Korpusrohlinge, die sich in den zwei/drei Monaten nach Auslieferung langsam durchgebogen haben. Wenn man Selbstbau von Null schon gedanklich ausgeschlossen hat, würde ich gleich bei einem renommierteren Anbieter einen lackierten Body kaufen. Das Finish ist ohnehin wesentlich schwieriger als sägen und fräsen.
 

Oben Unten