Bestrafung bei Bassverletzung

Catfish

Phoenix Basser
Bassix
ß82.340
Hallo
Habe soeben den Notenständer umgeworfen der natürlich genau auf einen Bass geprallt ist :(!.Resultat ist was ja klar war ein Dong im Korpus :bang:. Nichts großes aber er ist da. Eigentlich ist das ja Höchstrafe :bad:und bedeutet Schorle bis ans Lebensende:igitt:. Da ich aber keinen Alc trinke muß ich mir was anderes einfallen lassen. Wie ergeht es euch nach solchen Unfällen B) ? Es ändert zwar nichts aber ich bin schon angepisst auf mich selbst.
 
  • Like
Reaktionen: Ens

clumsybass

Well-Known Member
Bassix
ß20.836
bestrafung ist komplett der falsche weg!!!! belohnung ist das zauberwort... der tag ist noch jung... gönn dir was, mach was richtig schönes und in nem halben jahr schaust du die macke an und denkst automatisch dran was das für ein schöner tag war und schon wird aus dem ärger ein lächeln ;-)
 

dumbopop

kann´s nicht lassen..
Bassix
ß22.479
wenn dein notenständer haftpflichtversichert ist,...veklagen, das drecksding.:D

ansonsten bringts überhaupt nix, sich aufzuregen.. 20x gaaanz tief durchatmen, buddha danken, dass du dieses leid erfahren durftest und weiterleben. :bier:
 

franzmann

Well-Known Member
Bassix
ß20.838
Ein Bassist hat mal erzählt, wie Stolz er war, den ersten Auftritt mit seinem neuen Bass zu spielen. In der Pause sagte ihm seine Frau, dass er wie versteinert auf der kleinen Bühne stand. Er merkte, dass er Angst hatte, sein neuen Baby irgendwo anzustoßen. Also vor dem 2ten Set nam er sein Bass und stoß mit der Kopfplatte gegen die Wand. Der Bass war jetzt ein "Player" also spielte er denn, wie es sich gehörte (und sie erlebten noch viele Abenteuer zusammen) :-)
 
Zuletzt bearbeitet:

claudio

Well-Known Member
Bassix
ß66.373
Ciao Caty,

gehört leider dazu. Alle meine Instrumente sind früher oder später Roadworn, aber alle auf meiner eigenen Strasse und jeder Dong hat seine Geschichte. Jeder Krater schmerzt und am meisten der Erste, doch letztendlich hängt man dadurch immer mehr an seinen Instrumenten, weil die Dongs (=der Schmerz) einen verbindet.

Gruss
claudio
 

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß4.737
endlich hat dein bass mojo...

mir ist meiner mal auf dem bahnsteig geduppt. ordentliche macke in der unteren zarge. das hat mich auch sehr geärgert, weils mein erster und damals einziger bass war und ich die farbe sehr mag.
inzwischen hab ich auch bässe, bei denen zehn macken mehr oder weniger nicht auffallen, der relicmaster oder der 85er westone, den bird hab ich schon billiger bekommen, weil der ne macke an der kopfplatte hatte...

kurz gesagt: man wird gelassener.
 
Oben