Boner preci

chrisie

chrisie

Well-Known Member
Bassix
ß18.834
Um die Jahrtausendwende gab's den Hot-Rodded Precision Bass von Fender - super Teil, dessen Produktion aus mir völlig unerfindlichen Gründen eingestellt wurde - passiv, full-size Preci Body aus Esche, 20 Bünde - einziges kleines Manko aus meiner Sicht war die Buchse im Zargen... leider sehr selten am Gebrauchtmarkt - falls wer einen abzugeben hat, bitte um PM...

Alternativ gäbe es noch den Tony Franklin Preci, allerdings mit Erle Body und 3-way PU-Switch - ebenfalls ein geiles Teil, welches die klassischen Sound (Jamerson/Miller/Jaco) per Schalter imho recht authentisch abiefert...
 
olbass

olbass

A Nordish Bass Nature!
Bassix
ß62.471
Ich habe seit en paar Jahren einen Hot Rod Precision von 2000. Der kommt recht gut. Habe die Version in Olympic-White (=Erle) mit Rosewood Griffbrett. Hätte ihn aus heutiger Sicht lieber mit Eschekorpus, ist aber nirgendswo zu finden. Sogesehen ist der Boner schon recht nahe an meinem Ideal. Der sollte auf dem Hals-PU, wie ein Preci klingen und mit dem Steg-PU halt fast wie ein Jazzbass-Steg-PU. Mit der Kombi von beiden PU kann man gut den Klang in die ein oder andere Richtung verschieben. Bei PU zusammen kommen klasse für knackige Sounds.
Die Brücke bei dem Boner würde ich umgehend gegen was anständiges austauschen, je nach Geschmack Fender-Vintage, Gotoh oder Badass, was halt von den Bohrungen paßt.
 
 

Oben Unten