Brummen in der Effektkette

Sunny79

Sunny79

Birdaddicted
Bassix
ß6.883
So langsam reicht!!!
(ich entschuldige mich jetzt schon für meine etwas "härtere" Wortwahl)

Es Brummt andauernd wie ARSCH!!! Besonders seit heute. Meine Effektkette sieht wie folgt aus:

Bass (OLP Stingray) -> Tuner (KORG Pitchblack) -> Overdrive (Harley Benton) -> Chorus (Harley Benton) -> Preamp (Behringer BDI21 oder KORG Bass Ampworks) -> Amp (Behringer BXR 1800H - Flat wie eine Flunder).

bei dem KORG Preamp brummt es wie etwas weniger. Dafür mag ich seinen Klang nicht mehr so richtig.
Zuerst vermutete ich den Tuner. Den habe ich durch den Pitchblack ausgetauscht. Das Brummen ist höhstens "konstanter" geworden, minimal leiser... immer noch nicht brauchbar.

Was ich Probiert habe:
1. Kabel tauschen = NIX
2. Preamp mit Akkus betreiben = NIX
3. Alle Stromstecker drehen = NIX
4. Geräte einzeln anschliessen = Läuft SUPER
5. Tuner aus der Kette rausnehmen = Klappt besser, dennoch Brummt es.

Wundert mich einfach nur, dass das Problem erst seit paar wochen extremer geworden ist. Und vorallem heute!

Meine Ideen wären noch:
1. neues Netzteil
2. Noisegate

Habt Ihr andere Ideen.

Grüsse
Sunny
 
diatom

diatom

Member
Bassix
ß872
Wie versorgst du die Effekte genau mit Strom? Hatte mal ein ähnliches Problem, als ich 5 Pedale an einem Netzteil via Daisy Chain hängen hatte - Stichwort Brummschleife. Bei mir hat die Investition in ein Netzteil mit isolierten (wichtig!) Ausgängen geholfen, sodass im Grunde jeder Effekt seinen eigenen sauberen Strom bekommt und nicht noch mit anderen an einer Masse hängt.

War ein teurer Spaß, die Nebengeräusche sind aber deutlich weniger. Habe Aufnahmen vorher und nachher gemacht, der Unterschied ist enorm.
 
W.A.S.P.chen

W.A.S.P.chen

°
Bassix
ß57.505
Hast Du das Setup immer an der gleichen Steckdose bzw. dem gleichen Stromkreislauf und damit auch im gleichen Bereich von Einstreuungen?
Mal alle Treter mit Batterie betrieben?
Zumindest das Boss-NS2 ist gut gegen Rauschen, aber weniger gegen Brummen, da hackt es doch ziemlich rumm, aber wenn Du ohne Dynasmik spielst, geht das auch.
Bei der Ansammlung von Günstiggerät wundere ich mich nicht, daß sich alles zerbrummt, es hat schon seinen Sinn, warums es teurere Sachen gibt. Hatte mal ein anderes Behringer-Top im Proberaum, das Ding hat so wilde Geräusche gemacht, die man auch mit den Reglern modulieren konnte, da brauchte man gar kein Instrument mehr anzuschließen.
 
Sunny79

Sunny79

Birdaddicted
Bassix
ß6.883
Also die Effekte hängen mit einem DC kabel an einem Netzteil. Kannst Du mir ein Netzteil empfehlen Diatom?

Die Geräte hängen auch alle an der gleichen steckdose wie immer. Im Proberaum ist auch nichts umgestellt worden. Einstreung kann auch nicht sein, denn ausser dem Effektboard ist nur mein Amp + Box im Betrieb.

Es ist schon wahr, dass die Geräte die etwas mehr kosten besser sind. Dennoch war es am Anfang nicht so.

BTW: wenn der Amp + Box nicht dran hängen ist das Problem das Gleiche.
 
Zuletzt bearbeitet:
allerbest

allerbest

Tut nichts zur Sache!
Kann es sein, dass das Lichtstreuungen (z.B. Neonröhren) sind? Üblicherweise sollten Lampen ihren eigenen Stomkreis haben. (Bei Auftritten ja selbstverständlich!)[;-)]
 
Sunny79

Sunny79

Birdaddicted
Bassix
ß6.883
klingt interessant das Netzteil.
Leider passt es nicht in mein vorhandenen Effektkoffer. dann muss ich was anderes suchen
 
Alesch

Alesch

Member
Bassix
ß1.098
Hallo,

ich würde mal diese Sachen ausprobieren:

- Line Isolatoren (Palmer PLI-1)
- Electroharmonix Hum Debugger
- Moreley Hum Eleminator

Sollte das alles nicht helfen, wüsste ich nur noch den

- ISP Decimator (als Rack oder Bodengerät).

Für alle Geräte gibt es in YouTube Demos - einfach danach suchen und schauen, ob die se Geräte Dir helfen können.

Ich gehe mal davon aus, dass Du kurze Kabel zwischen den Effektgeräten verwendest (teilweise gibt es Stecker ohne Kabel) und dass die Erdung von Strom und Deiner Effektkette ok sind. Hier hilft auch einfach ein Durchgangsprüfer.

HTH, Alex
 
pbass

pbass

Member
Bassix
ß867
Nimm doch jeweils ein Gerät raus und probiere es, ob es immer noch brummt. Wie gesagt - jeweils ein Gerät raus, nicht jeweils ein Gerät anschließen.

 
Sunny79

Sunny79

Birdaddicted
Bassix
ß6.883
probiere morgen aus. ich komme aber nicht drum herum mir ein neues effektcase zu holen. will eben alles unter einem dach haben.
das palmer-teil klingt gut und ist einfach... sehr interessant, wenn ein neues netzteil nicht helfen sollte.
 
Ramsay Bolton

Ramsay Bolton

Well-Known Member
Bassix
ß33.937
Bei mir brummte es auch mal mit meinem neuen Compressor, jedes Gerät(hab auch den HB Chorus drin) hatte seinen eigenen Strom, aber an der Steckdose hingen noch 3 Verstärker, ne Pa, zwei Effektboards usw. Dank dem HB Powerplant J keine Probleme mehr gehabt, geiles Ding :-)

Hab mir jetzt aber hier aus dem Forum ein Artec Noise Gate geholt, falls mal ein Veranstalter keine gute Stromversorgung hat.
 
diatom

diatom

Member
Bassix
ß872
Zitat:Original erstellt von: Sunny79

Also die Effekte hängen mit einem DC kabel an einem Netzteil. Kannst Du mir ein Netzteil empfehlen Diatom?
Ich bin bei Cioks gelandet (AC-10), vor allem weil ich sehr viel Leistung und neben Gleich- auch noch Wechselstrom brauchte. Das hier empfohlene Power Plant Jr sollte es bei 9VDC-Pedalen auch tun.

Ich halte nicht viel von irgendwelchen Noisegates etc. wenn man das Problem auch bei der Wurzel packen und beseitigen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
Tornadone

Tornadone

Mein Hochtöner heißt 15L
Bassix
ß65.302
Sprengt zwar preislich wahrscheinlich etwas den Rahmen, aber ich kann das hier http://www.thomann.de/de/voodoo_labpedal_power_2_plus.htm?gclid=CNq2sqTxmbUCFcG_3godZwUAiw sehr empfehlen.
Hatte es mir wegen optional sogar 24 V (ElectroHarmonix Synth) besorgt. Und siehe da, als positiven Nebeneffekt habe ich absolut kein Brummen mehr.
Verglichen habe ich das auch mal an der Effektkette meine Gittaristen. Der hat das Harley Benton Powerplant Dings und bei recht hohen Lautstärken immer noch ein leichtes Brummen. O.K., wenn er denn spielt hört man`s nicht mehr..... Aber mit dem VoodooLab war Ruhe.
Interessanterweise kommt auch mit einigen Extrem-Billig-No-Name-Effekten in der Kette kein Brummen auf.

Fazit: Seit ich das Teil habe, denke ich dass eine qualitativ hochwertige Spannungsversorgung das absolut wichtigste ist um auch aus jedem (auch billigem, gönstigen) Effekt das Maximum herausholen zu können.

Grüße
 
Sunny79

Sunny79

Birdaddicted
Bassix
ß6.883
Hallo Leute, arbeitsbediengt komme ich einfach nicht dazu was auszuprobieren. Ich schaffe einfch nicht runter in den Keller ;-)
Als erstes werde ich wohl wirklich eine getrennte Stromversorgung angehen. Der Tuner ist wie gesagt jetzt ein Markengerät, KORG Pitchblack, den Chorus und OD hab ich vom klang her nicht den Grund auszutauschen. Hab den Klang den ich immer wollte und brauch auch nichts mehr. Evtl. ein "vernünftigen" Preamp" wie eins von Tech 21.

ich werde berichten.
 
Sunny79

Sunny79

Birdaddicted
Bassix
ß6.883
So Ladys, ich war mal im Keller ;-)
Ich habe alle Möglichen Kombinationen ausprobieret. Es Brummte immer (ausser Preamp + Tuner). Mal mehr mal weniger.
Habe darauf alle geräte der Effektkette mit 9V Blocks gefüttert. Und es war stil!

Ich gehe also davon aus, dass wenn ich mir ein Galvanisch getrenntes Netzteil wie das HB Powerplant Junior zulege sollte es dann gewesen sein.
 
originalpaule

originalpaule

Bässerwisser
Bassix
ß3.759
Das Powerplant ist Mist, weil nicht galvanisch getrennt ist, das Powerplant Junior ist aber super.Vorausgesetzt man braucht nur 9 V.....
 
alex_de_luxe

alex_de_luxe

www.groovedruids.ch
Bassix
ß36.036
Am Junior hält sich sogar der Rauschpegel meines alten russischen Muffes in Grenzen... Wer hätte das gedacht? [:O!]
 
Sunny79

Sunny79

Birdaddicted
Bassix
ß6.883
Hallo Leute,

heute ist mein Power Plant Junior angekommen. Und es ist STILL!!!!!
Super, so will ich es haben. Danke für Eure Beratung.

BTW: ich will in meine Effektkette noch ein EQ intergrieren. Da ich ein DI/preamp in meiner Kette habe will ich auch ab und an Gigs ohne mein Topteil und Box spielen. Wäre es Sinnvoll den EQ nach dem Preamp einfügen? So gesehen als letztes Kettenglied?
 
 

Oben Unten