Custom Pickguard

Shazam

Well-Known Member
Bassix
ß2.429
... ist ja ein großes Wort für ein Stück Plastik. Hat jemand nen Tip wo man sich ein solches nach org. Vorlage schnitzen lassen kann und wo es nicht 80+ Euro kostet?
 

beate

Bassteltante
Wobei die Preise für die Celluloidplatten auch nicht zwingend nachvollziehbar sind.

Aber manchmal passt ja z.B. auch Holz. Flugzeugsperrholz zum Beispiel (mach ich gerade für meinen Bass VI).
 

MrRTF

Active Member
Bassix
ß3.546
Raketentechnik sicher nicht, aber grad bei so "Kleinkram" wie ´nem Pickguard wird gern mal geschlampt. Im TB-Forum hab ich da schon die ein oder andere Schauergeschichte gehört und da ich zum Beispiel für meinen Lakland nicht mal vom Hersteller selbst (völligst Banane!) einen Ersatz bekomme, überlege ich mir gut wo ich mein Original hinschicke. Wenn die Firma Bassparts hier renommiert ist, ist das ja schon mal ein gutes Zeichen. Werde mich also demnächst mit ihnen in Verbindung setzen.
 

Fledermaus

Well-Known Member
Bassix
ß15.241
Das mit den 80+ € ist halt einfach der Zeitaufwand. Ich bin zwar mittlerweile schnell da drin, das Original einzuscannen und 1:1 im CAD-Programm fräsbar nachzubauen - aber es sind halt die 1,5-2 Std Zeit, die das Unterfangen dauert bis das Teil vor einem liegt. Dafür ist das eigentlich immer noch zu günstig. Für ein Stück Plastik natürlich viel Geld - aber es wird ja extra für dich (und nur für dich) gemacht.
 

Talisker

No religion! Except for Bad Religion!
Bassix
ß57.446
Das mit den 80+ € ist halt einfach der Zeitaufwand. Ich bin zwar mittlerweile schnell da drin, das Original einzuscannen und 1:1 im CAD-Programm fräsbar nachzubauen - aber es sind halt die 1,5-2 Std Zeit, die das Unterfangen dauert bis das Teil vor einem liegt. Dafür ist das eigentlich immer noch zu günstig. Für ein Stück Plastik natürlich viel Geld - aber es wird ja extra für dich (und nur für dich) gemacht.
Einscannen?
ich hab hier ein Plexiglas-Muster, aber das ist durchsichtig...:fear:
 

Shazam

Well-Known Member
Bassix
ß2.429
Also wenn 80,- Euro noch zu günstig sind... und es ja keine Raketentechnik ist..frage ich mich, wofür man dann als "Stundensatz" 40,- oder gar 50 Euro rechtfertigen könnte.
Es soll ja kein Mindestlohn sein ! Aber von dort bis zu 40,- Euro ist ja immer noch Luft finde ich...
 
Oben