DigiTech

Rub

New Member
Bassix
ß200
Ich kann mich net entscheiden was für eines der beiden effektgeräde ich mir holen soll entweder das DigiTech RP 200 A oder das DigiTech BP 200
was meint ihr was besser ist[;-)]
 

Guybrush

Member
Bassix
ß240
Ich kann dir mein Digitech BP200 für nasagenwirmal 90? verscherbeln. Das Gerät ist so gut wie neu, da ich nie wirklich Verwendung in den Bands dafür gefunden habe und immer nur zu Hause damit gespielt habe, Karton und alles ist auch dabei. Ich möchte mir nämlich ein Behringer oder ein Rocktron (mal sehen was der Geldbeutel sagt) für mein Rack zulegen. Die Amp Simulationen sind okay und ansonsten hat das Gerät auch reichlich Sounds auf Lager. Die Fuzz-Sounds machen am meisten Spaß.
Das RP200 A ist ein Gitarreneffekt, oder nicht?
Naja, meld dich via PM, wenn dus haben möchtest.
 

RockinCharly

Active Member
Bassix
ß561
@Rub: echt seltsam deine Frage...

...aber Guybrush hat's ja schon gesagt: das RP ist ein Multieffekt für Gitarren, während die BP-Serie für Bässe ausgelegt ist.
 

tesos

Member
Bassix
ß180
ich hatte mal das BP200 und habe es dann verkauft, weil ich es nie wirklich brauchte.
z.b für was nur amp simulationen? wenn du einen amp kauft, gefällt er dir ja, also warum etwas simulieren??
 

PunkBass

New Member
Bassix
ß240
ob du alles brauchst oder nich is deine sache, aber ich hab das ding mal in nem laden angespielt un fands nich schlecht! aus metall das ganze un das expression pedal is auch nich schlecht!!! praktisch dasses noch en drumcomputer hat! ich habz mir nich gekauft weil ich eigentlich nurn overdrive brauch! aber ich würd das ding schon empfehlen!
 

RockinCharly

Active Member
Bassix
ß561
Zitat:tesos

...z.b für was nur amp simulationen? wenn du einen amp kauft, gefällt er dir ja, also warum etwas simulieren??...
Vielleicht gefallen jemandem ja mehrere Amp-Sounds? Jeden als Original zu kaufen ergibt 2 Probleme: finanzielle (nu ja, für manche Leute auch nicht) und wg. der Unterbringung.
Mit guten Geräten wie z.B. dem Boss GT-6B kannst du direkt in die PA (na ja, via Mixer) spielen und kannst prinzipiell tatsächlich auf einen richtigen Amp verzichten. Auf der Bühne sehe ich allerdings für die Amp-Simulationen weniger 'ne Verwendung als im Studio.
 

tesos

Member
Bassix
ß180
@ charly
jup tönt ueberzeugend...
aber fuer mich persönlich macht es keinen sinn.. vielleicht brauch ich das dann irgend einmal.

gruss
 

Mitglieder jetzt online

Oben Unten