DSM Simplifier Bass Station

fiss-a-wiss

Well-Known Member
Bassix
ß55.049

ich frag mich ja, ob der LPF im parallelen Effektweg nicht eher ein HPF ist? Würde zumindest für mich mehr Sinn machen bei den angegebenen Frequenzen.

Ansonsten ein interessantes Teil, finde ich.


 

Flobert

Sunn-Child
ich frag mich ja, ob der LPF im parallelen Effektweg nicht eher ein HPF ist? Würde zumindest für mich mehr Sinn machen bei den angegebenen Frequenzen.
Kommt drauf an, wo der LPF nun sitzt - vor dem SEND oder nach dem RETURN? Einer Zerre weniger Bass zu füttern macht hinten raus nen "schlankeren Fuß" was die Zerre angeht. gemischt mit dem cleanen Signal (low end) kann das schon fett werden. -> Kauft euch nen OMNILOOPER. ;-)
 

Bassman135

Well-Known Member
Bassix
ß69.775
DSM & Humbolt Simplifier schrieb:
It includes a Bass Preamp with gain, level, and a 3 band EQ with semi-parametric mid control. A parallel signal routing with a selectable LPF, dual FX loop (for preamp and parallel signal), and an amazing analog cabinet simulation, based on the acclaimed Omnicabsim ® by DSM Noisemaker.
Versteh ich das richtig? Der parallele Effektweg läuft parallel zum Preamp durch den LPF? Der andere FX-Return ist klassisch in den Preamp eingeschlauft? Danach kann ich beide zusammenmischen und der Cabsim kann ich noch quasi ein DI-Signal nach dem Preamp beimischen? So wie Mic- und DI-Signal zusammen?

Welche Effekte würdet Ihr in welchen Effektweg einschlaufen, und warum?
 

fiss-a-wiss

Well-Known Member
Bassix
ß55.049
Kommt drauf an, wo der LPF nun sitzt - vor dem SEND oder nach dem RETURN? Einer Zerre weniger Bass zu füttern macht hinten raus nen "schlankeren Fuß" was die Zerre angeht. gemischt mit dem cleanen Signal (low end) kann das schon fett werden. -> Kauft euch nen OMNILOOPER. ;-)
Stehe ich auf dem Technik-Schlauch oder wäre das dann nicht ein High Pass Filter?
Ein Low Pass Filter bei 100Hz würde doch nur undeutliches Gerumpel durchlassen... oder habe ich da was ganz falsch verstanden?
 

Flobert

Sunn-Child
Ein Low Pass Filter bei 100Hz würde doch nur undeutliches Gerumpel durchlassen... oder habe ich da was ganz falsch verstanden?
Jau, stimmt schon, kann man ja deaktivieren.
Solche Fragen sollte aber der Hersteller bzw. das Manual beantworten können.

Nachtrag:
Ich sehe gerade, dass die Kiste ja zwei Loops hat!
Wenn man nun dem ersten Loop einen Signal beimischt, das nur bis wahlweise 100/500Hz geht, dann bekommt das unter Umständen schon mehr Druck und mehr Phasendreher.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tubeman

Quereinsteiger
Bassix
ß5.284
Ich sehe gerade, dass die Kiste ja zwei Loops hat!
Wenn man nun dem ersten Loop einen Signal beimischt, das nur bis wahlweise 100/500Hz geht, dann bekommt das unter Umständen schon mehr Druck und mehr Phasendreher.
Ja, ich denke auch, dass ein Schuh draus wird, wenn man den Preamp selbst in die Verzerrung fährt oder einen Verzerrer in den seriellen Effektweg hängt, und dann über den parallelen Einschleifweg ein auf die Bässe beschränktes Clean-Signal dazu mischt, um den Sound druckvoller oder fetter zu machen. Mit einem Kompressor im parallelen Effektweg könnte man das Spielchen noch weiter treiben: Fettes, solides Low End und oben rum dynamische Verzerrung... Da gibt es schon einige interessante Möglichkeiten.

Gegen Phasendreher scheint es auf der rechten Seite einen Polaritätsschalter für den parallelen Einschleifweg zu geben.
 

Bassman135

Well-Known Member
Bassix
ß69.775
Mir gefiel sauberes Low-End nur untenrum beim Amptweaker Tightdrive nicht. Ich mag es, das ganze Signal beizumischen und am liebsten mit etwas Kompressor oder sogar noch mit EQ.
 

Bassman135

Well-Known Member
Bassix
ß69.775
Du kannst den Parallel Weg aber auch noch mit Effekten füttern wenn Du magst, z.B. Kompressor oder EQ, und im Preamp Fx Loop z.B. die Dreckmacher. So versteh ich das wenigstens, nach 5x lesen ;-)
 

tieftonmusiker

Active Member
Bassix
ß3.805
... ist immer noch nicht lieferbar, aber es gibt inzwischen ein kleines Review eines Prototyps hier:

 

5Bässer

Well-Known Member
Bassix
ß65.695
... ist immer noch nicht lieferbar, aber es gibt inzwischen ein kleines Review eines Prototyps hier:

Das Analoge Pendant eines HX-Stomp?
 

Mitglieder jetzt online

Oben Unten