E-Bass Nachlass

J

Juju

New Member
Bassix
ß4.778
Hallo Forum,

aus einem Nachlass habe ich einige E-Bässe. Bin nur leider völlig planlos, was ich da eigentlich vor mir liegen habe. Alle Bässe sollen nach Möglichkeit verkauft werden, vorher würde ich nur gerne wissen, was ich da eigentlich verkaufe. Wenn mir jemand etwas über den ein oder anderen Bass erzählen kann, würde mir das sehr weiterhelfen!
Vielen Dank und Grüße
 

Anhänge

  • 7563B88F-FDE9-4A7B-A841-2BA52E67412D.jpeg
    7563B88F-FDE9-4A7B-A841-2BA52E67412D.jpeg
    256,1 KB · Aufrufe: 335
  • 9C0C888F-27C7-406A-BA7B-0C7C893AB650.jpeg
    9C0C888F-27C7-406A-BA7B-0C7C893AB650.jpeg
    209,9 KB · Aufrufe: 326
  • EAF0834C-637F-4EFC-BBC2-50A69334D11F.jpeg
    EAF0834C-637F-4EFC-BBC2-50A69334D11F.jpeg
    84 KB · Aufrufe: 321
  • BFAAE7C9-EA5C-417E-B8E9-FB473BB0953F.jpeg
    BFAAE7C9-EA5C-417E-B8E9-FB473BB0953F.jpeg
    250,5 KB · Aufrufe: 306
  • 756D9F91-2710-449E-8EB7-D0EE0C86F79C.jpeg
    756D9F91-2710-449E-8EB7-D0EE0C86F79C.jpeg
    186,3 KB · Aufrufe: 313
  • 908F1758-FECE-44B2-8DB2-BBAED480EF96.jpeg
    908F1758-FECE-44B2-8DB2-BBAED480EF96.jpeg
    186,7 KB · Aufrufe: 288
  • 898C3550-D144-449B-8E1B-8809A5901D58.jpeg
    898C3550-D144-449B-8E1B-8809A5901D58.jpeg
    182,8 KB · Aufrufe: 298
  • 9C5EB5D3-8197-4A78-9ABC-2A33504DB3A1.jpeg
    9C5EB5D3-8197-4A78-9ABC-2A33504DB3A1.jpeg
    160,8 KB · Aufrufe: 301
  • 893E713E-1F54-4276-B09F-2F9BB0804682.jpeg
    893E713E-1F54-4276-B09F-2F9BB0804682.jpeg
    190,7 KB · Aufrufe: 334
Stratus

Stratus

Well-Known Member
Bassix
ß16.025
Hallo Juju,

ich mache mal einen ersten Anfang und sortiere mal:

Bass Nr. 1: Hersteller: Fender
Modell: Telecaster Bass
Seriennummer: 241061

Bass Nr. 2: Hersteller: Peavey
Modell: Dyna Bass

Bass Nr. 3: Hersteller: Höfner
Modell: Violin Bass (auch Beatles Bass genannt, vielleicht ein 500/1)

Bass Nr. 4: Hersteller: Squire
Modell: Jazz Bass

Weitere Seriennummern wären sinnvoll und auch weitere Fotos.
 
J

Juju

New Member
Bassix
ß4.778
Hallo Juju,

ich mache mal einen ersten Anfang und sortiere mal:

Bass Nr. 1: Hersteller: Fender
Modell: Telecaster Bass
Seriennummer: 241061

Bass Nr. 2: Hersteller: Peavey
Modell: Dyna Bass

Bass Nr. 3: Hersteller: Höfner
Modell: Violin Bass (auch Beatles Bass genannt, vielleicht ein 500/1)

Bass Nr. 4: Hersteller: Squire
Modell: Jazz Bass

Weitere Seriennummern wären sinnvoll und auch weitere Fotos.
Hallo Stratus:
Danke für deine Antwort!
Wo finde ich denn in der Regel die Seriennummer? Habe versucht die „Zahlen“ zu fotografieren, die für mich sichtbar waren. Welche Fotos wären denn gut? Also welches Teil vom Bass? Sorry hab wirklich keine Ahnung!
Grüße
 
Stratus

Stratus

Well-Known Member
Bassix
ß16.025
Kann ich Dir nicht für alle Modelle sagen, da das immer unterschiedlich ist. Gut wären deshalb Fotos von den kompletten Bässen mit Vorder- und Rückseite.

Bei dem Telecaster Bass von Fender könnte es sich um ein Original aus den 60/70er handeln. Damit kenne ich mich nicht aus, aber da werden bei einem Verkauf gerne mal die Bauteile auf ihre Originalität überprüft. Dafür wird der dann zum Teil auseinander geschraubt. Da solltest Du Dir vor Ort helfen lassen.

Das gilt vielleicht auch für den Höfner-Bass, der sieht auch alt aus.

Beide könnten deshalb einiges Wert sein, also nicht vorschnell verkaufen. ;-)

Vielleicht gibt es hier ja ein kompetentes Forumsmitglied, der in Deiner Nähe wohnt und sich die Bässe direkt mal anschauen könnte. Wo wären denn die Bässe zu finden?
 
J

Juju

New Member
Bassix
ß4.778
Kann ich Dir nicht für alle Modelle sagen, da das immer unterschiedlich ist. Gut wären deshalb Fotos von den kompletten Bässen mit Vorder- und Rückseite.

Bei dem Telecaster Bass von Fender könnte es sich um ein Original aus den 60/70er handeln. Damit kenne ich mich nicht aus, aber da werden bei einem Verkauf gerne mal die Bauteile auf ihre Originalität überprüft. Dafür wird der dann zum Teil auseinander geschraubt. Da solltest Du Dir vor Ort helfen lassen.

Das gilt vielleicht auch für den Höfner-Bass, der sieht auch alt aus.

Beide könnten deshalb einiges Wert sein, also nicht vorschnell verkaufen. ;-)

Vielleicht gibt es hier ja ein kompetentes Forumsmitglied, der in Deiner Nähe wohnt und sich die Bässe direkt mal anschauen könnte. Wo wären denn die Bässe zu finden?
Das sind viele Informationen, hilft mir gut weiter!
Die Bässe sind alle in Bayern, in Unterfranken zu finden.
 
J

Juju

New Member
Bassix
ß4.778
Danke für die Antwort!
Es gibt wohl ein Bild aus den 60ern vom Bassisten mit dem Bass. Das werde ich mal herauskramen....
 
FenderOli

FenderOli

Bassix
ß30.140
Nr. 1 wie schon beschrieben ist ein Telecaster Bass, vermutlich anhand der Seriennummer von 1968, nicht original ist das Pickguard, es gab es zwar anfangs mit 7-Loch, bei diesem fehlt allerdings der Thumbrest und die beiden Löcher im Pickguard, auch sehen mir die Schrauben die das Pickguard und die Chrom-Abdeckungen halten nicht original aus. Der Koffer ist ebenfalls nicht original.
Am Halsende befindet sich ein Stempel mit dem "genaueren" Baujahr. Dort müsste eine 23 (für Telecaster Bass), der Monat und das Jahr und ein Buchstabe zufinden sein. Dazu löse die Saiten und schraube die vier Schrauben an der Halsplatte vorsichtig ab und trenne Korpus vom Hals. Entscheide selbst ob Du dir das zutraust und mache Fotos.
Auch die Poties sind für Käufer intressant. Hier ebenfalls die beiden Schrauben lösen und die "Elektronik" etwas herausziehen. Seitlich an den Poties sind Zahlen eingestanzt, meist von Lötzinn verdeckt - auch hier Fotos machen.
 
J

Juju

New Member
Bassix
ß4.778
Nr. 1 wie schon beschrieben ist ein Telecaster Bass, vermutlich anhand der Seriennummer von 1968, nicht original ist das Pickguard, es gab es zwar anfangs mit 7-Loch, bei diesem fehlt allerdings der Thumbrest und die beiden Löcher im Pickguard, auch sehen mir die Schrauben die das Pickguard und die Chrom-Abdeckungen halten nicht original aus. Der Koffer ist ebenfalls nicht original.
Am Halsende befindet sich ein Stempel mit dem "genaueren" Baujahr. Dort müsste eine 23 (für Telecaster Bass), der Monat und das Jahr und ein Buchstabe zufinden sein. Dazu löse die Saiten und schraube die vier Schrauben an der Halsplatte vorsichtig ab und trenne Korpus vom Hals. Entscheide selbst ob Du dir das zutraust und mache Fotos.
Auch die Poties sind für Käufer intressant. Hier ebenfalls die beiden Schrauben lösen und die "Elektronik" etwas herausziehen. Seitlich an den Poties sind Zahlen eingestanzt, meist von Lötzinn verdeckt - auch hier Fotos machen.
Hab das jetzt mal gemacht und hänge die Bilder an. Das Pickguard sieht so aus, als wurde es ersetzt. Sind vermutlich nicht die originalen Schrauben und wirkt noch recht „neu“
 

Anhänge

  • 3B3C15FD-563A-4D0B-861E-DEBECF56B123.jpeg
    3B3C15FD-563A-4D0B-861E-DEBECF56B123.jpeg
    102,8 KB · Aufrufe: 159
  • 095E0C30-18FA-4358-B320-A28FE560EC2A.jpeg
    095E0C30-18FA-4358-B320-A28FE560EC2A.jpeg
    281,6 KB · Aufrufe: 151
  • 743C719C-A649-4F97-A543-BBBA17FD53B5.jpeg
    743C719C-A649-4F97-A543-BBBA17FD53B5.jpeg
    185,5 KB · Aufrufe: 128
  • A5234417-C31F-450A-9F3F-425A5AD7D3F7.jpeg
    A5234417-C31F-450A-9F3F-425A5AD7D3F7.jpeg
    124,4 KB · Aufrufe: 123
  • 64EEBD9B-F2AB-4414-8BC6-6051DE763EF4.jpeg
    64EEBD9B-F2AB-4414-8BC6-6051DE763EF4.jpeg
    200,7 KB · Aufrufe: 134
  • 2AAB962A-F0D1-4CCF-A2E1-05859239D830.jpeg
    2AAB962A-F0D1-4CCF-A2E1-05859239D830.jpeg
    137,7 KB · Aufrufe: 134
  • 05497DC7-B352-4DBE-9D88-986188DBDD71.jpeg
    05497DC7-B352-4DBE-9D88-986188DBDD71.jpeg
    189,4 KB · Aufrufe: 162
FenderOli

FenderOli

Bassix
ß30.140
Poties sind von 42.Woche 1966. Die wurden noch bis Anfang der 70er verbaut. Baujahr 1968 passt schon. Schrauben gibts schönere. Hast Du den Bass mal gewogen?
 
 

Oben Unten