E- Saite Griffgeräusch

Kryptonaide

New Member
Bassix
ß0
Hallo,

ich spiele einen ibanez bass und mein problem ist, dass ich wenn ich auf der e-saite spiele, dass das runterdrücken der saite ähnlich wie beim slapen klingt und man eigentlich mehr das anschlagsgeräusch vom plek und das "slap" geräusch als den ton. wenn ich die saite flacher einstelle schnart die saite zu sehr beim normalen, spielen?
hinzukommt, dass ich immer zwischen Eb und Db wechsel ( also dropped d) ist die saite zu dünn (.105) umd die auf C# zu stimmen?

was soll ich machen? "weicher" greifen? saite tieferschrauben und lockerer anschlagen? oder hals als verstellen?
 

Bassist172000

Active Member
Bassix
ß508
Wenn du mit pleck spielst,dann brauchst du eigentlich eine hohe Saitenlage.Das sinnvolste wäre die Saite weicher zu greifen,sie also nicht so hart runterzudrücken,das macht man beim Tapping...Probier mal folgendes.Dreh am EQ des Amps die Höhen etwas zurück oder dreh den Höhenregler bzw. die Tonblende am bass etwas zurück.
 

Kryptonaide

New Member
Bassix
ß0
habe ich schon gemacht, aber ist halt immer noch nicht so wie ich mir das vorstellle, also im vergleich zu den anderen saiten ist die e-saite viel höher, naja ich werde das mal mit dem weicher greifen probieren.
 

AXT

New Member
Bassix
ß312
DropD? Ups da gehts tief runter, wenn die Saite zu sehr labbert und deswegen die Geräusche auftreten probier mal ne H-Saite von nem leichten 5er Satz, also ne .120 oder .125
 

Mitglieder jetzt online

Oben