Einschaltverzögerung gesucht

Tornadone

Mein Hochtöner heißt 15L
Bassix
ß53.687
Hi,

da mein alter Acoustic nach dem Einschalten ein typisches lautes "PLOPP" von sich gibt möchte ich zum Boxenschutz gerne eine Einschaltverzögerung einbauen. Super wäre auch die Erweiterung mit DC-Schutzschaltung o.Ä., wie es hier bei meiner Suche schon mehrmals gelesen habe. Ist halt schon ein altes Teil und ich hab keinen Bock auf kaputte Speaker, falls irgendein Teil im Amp aufgrund von Altersschwäche das Zeitliche segnet.
Bis jetzt habe ich aber nichts in die Richtung finden können. Am liebsten wäre mir ein Bausatz, oder zumindest eine fertige Platine mit Stückliste und Schaltplan. Zusammengelötet krieg ich das schon. Hab schon ein paar Bausätze erfolgreich gebaut und auch verändert.
Falls es sowas nur schaltbar (z.B.mit Muteknopf) gäbe, könnte ich das an dem Amp auch zerstörungs-/umbaufrei realisieren, weil ich dann einfach den vorne angebrachten Groundlift-Schalter damit belegen würde. Masse bliebe dann einfach dauerhaft geschaltet, bzw. Groundlift wird stillgelegt.
Also her mit den Links! Zur allergrößten Not auch als Layout für Lochraster. Aber das habe ich bis jetzt einmal in Eigenregie probiert.......und hat nicht funktioniert.... evtl. war ja auch ein Fehler im eigenen Layout....:I
Beim Musikding hab ich ürbigens schon geschaut und nichts gefunden.

Schonmal Danke und Grüße in die Runde.

Roman
 

Tornadone

Mein Hochtöner heißt 15L
Bassix
ß53.687
Hi Beate,

ja ist ein Transistor. Ich hab hier im Forum auch schon ein paar ältere Beiträge zu dem Thema bei Trace Amps gefunden. Da ist auch von erweiterten Schutzschaltungen die Rede.
Auf jeden Fall mal danke. Ist halt nur kein Layout.....und das selber umzusetzen traue ich mir aus o.g. Gründen noch nicht zu.
Zum Thema Mywatt: Hattest du da Probleme mit Knacken/Ploppen etc.? Oder hast du das nur zur Sicherheit gemacht? Meiner zeigt sich da nämlich sehr gutmütig und ohne jedes Fremdgeräusch.
 

beate

Bassteltante
Nein, der Einschaltstromstoß des Mywatt hatte regelmäßig die Sicherung geschmissen...
Max Weber hat den Geräten übrigens seit einiger Zeit ebenfalls eine Einschaltverzögerung spendiert. Mein Verstärker ist halt älter...
 

zeppo3000

Well-Known Member
Bassix
ß4.061
Falls keine 12V vorhanden sind, gibt es auch diesen Bausatz mit eingebautem Netzteil:
https://www.luedeke-elektronic.de/products/Elektronik-Bausaetze/Verstaerker-Hifi-Zubehoer/Lautsprecherschutzschaltung-Lautsprecher-Schutz-K4700.html?gclid=Cj0KEQiAwNmzBRCaw9uR3dGt950BEiQAnbK9603l55qhGhABUOIaCIMCLuVtFua0V_OHdGwBVzrJ16IaAoyf8P8HAQ
Hier gibt es sogar die Möglichkeit, einen zusätzlichen Schalter anzuschließen, um eine Mute-Funktion zu realisieren.
Falls Du einen Line-Out am Amp verwendest, wird dieser aber weiterhin Signal liefern, auch wenn Mute betätigt ist.
 
Oben Unten