Epi EB-0

clemensoft

New Member
Bassix
ß240
Weiß jemand das Gewicht vom Epiphone EB-0 Bass? Ich will mir wegen der kurzen Mensur und meinen kleinen Fingern einen zulegen, weil ich erst 13 bin und beim Longscale Probleme mit den Quinten in den Ersten drei Bünden habe und fast die Finger auskugele. (44 Wörter)
 

sloMo

Active Member
Bassix
ß331
Dann weißt du doch bescheid?! Was möchtest du denn noch wissen?
Und was meinst du damit, dir bei 'ner Quinte auf einem Longscale die Finger auszukugeln?! Das ist doch biologisch/anatomisch garnicht möglich, mit 13 auf eine Saite sowas zu greifen, es sei denn du bist ein Riesenkalb... [:D]
 
Zuletzt bearbeitet:

sloMo

Active Member
Bassix
ß331
Achso, ich dachte, du wolltest mit weiß machen auf einer Saite eine Quinte greifen zu können [:D]. Naja, sieht ja garnicht mal so schlimm aus *g*. Aber ein Shortscale kommt wohl echt besser [:D].
 

clemensoft

New Member
Bassix
ß240
Zitat:Original erstellt von: sloMo

Achso, ich dachte, du wolltest mir weiß machen auf einer Saite eine Quinte greifen zu können [:D]. Naja, sieht ja garnicht mal so schlimm aus *g*. Aber ein Shortscale kommt wohl echt besser [:D].
Auf einer Saite eine Quinte? Höchstens wenn ich Daumen und Zeigefinger zum grefien benutze oder wenn ich tappe.
 

johnnywalker

New Member
Bassix
ß246
ähhm des mit dem "kontrabass" finger satz in den unteren lagen is doch ned sooo ungewöhnlich? Also kontrabass fingersatz nennt zmdst jäcki reczinek ins seinem buch "rockbass". dieser fingersatz meint 1.bund: zeigefinger 2. bund: Mittelfinger 3.Bund:ring/kleiner finger. ich mach des in der 1. lage auch manchmal so.....zum shoprtscale kann ich nur sagen ich spiel auch nen framus shorti von 1965. die bespielbarkeit sehhr toll! nur die E-saite kommt ned so wuchtig. deswegen kommt jetz n neuer her. des soll ein allgemeines shorti-problem sein. und beim epiphone sollte das problem der eine PU sein, der auch noch sehr ungünstig unpositioniert ist. also wenn shorti dann schau mal den epiphone flying V an. wenn du viel geld hast gibts da auch noch die düsenberg bässe die aber toll sein sollen. allerdings jenseits der 1000? grenze...
 

sloMo

Active Member
Bassix
ß331
Als Gitarre ist SG schön aber... [:D]
Nur wie toll sie den PU noch nennen, konnte mich noch nie so wirklich für Epiphone Pickups erwärmen (außer bei einer Les Paul von 'nem Freund, die war aber mit 500? Neupreis, heute Straßenpreis immernoch fast 400?, also eine etwas höhere Klasse). Wie auch immer, anspielen und entscheiden, auf keinen Fall auf Gut Glück kaufen. Irgendwo muss der günstige Preis herkommen, da lohnt es fast garnicht nach der Qualität der Einzelkomponenten zu fragen [8D]. Da kann schon viel schief gehen [;-)].
 

clemensoft

New Member
Bassix
ß240
Hältst du es für möglich, dass ein 13-Jähriger einen Jazz Bass bezahlt?
Höchstens n Squier!
Bei mir unter Marken hab ich Fender drin weil mein Stimmgerät von denen ist[:D]
 

Jost Halenta

Well-Known Member
Bassix
ß29.881
HI,
also der EB-O klingt schon etwas matschig und er ist vermutlich kopflastig. Der Squier Bronco (ehemals Fender Musicmaster) klingt schon viel klarer und ist nicht kopflastig (oder nur minimal).
Es gibt natürlich auch absolut toll klingende Shorties, z.b. von Alembic (Stanley Clarke) oder von Bassculture.
Gruß,
Jost
 
Oben